DE  |  EN

Informationsveranstaltung zum Masterstudiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“

Von: Prof. Dr. Roswitha Staege (PH Ludwigsburg)
in Kooperation mit Prof. Dr. Renate Elli Horak (EH Ludwigsburg)

Studieninhalte und Berufsperspektiven werden am 08.05.2019, 16:15 - 17:45 Uhr, im Raum 1.102 (Aula) der Pädagogischen Hochschule vorgestellt.

Pädagogische Institutionen der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung befinden sich im Wandel. Der Bildungssektor der frühen Kindheit mit seinen vielfältigen Einrichtungen ist herausgefordert, auf neue Bedarfe zu reagieren und pädagogische Konzepte zukunftsorientiert weiter zu entwickeln und gemeinsam mit den beteiligten Akteuren zu realisieren. Dies geschieht u. a. in Leitungs- und Managementfunktionen in unterschiedlichen Kontexten, in der Fachberatung sowie der Fort- und Weiterbildung. Für diese Tätigkeitsbereiche qualifiziert der Masterstudiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“, den die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg anbietet. Darüber hinaus zielt der Masterstudiengang auf die Qualifizierung von wissenschaftlichem Nachwuchs für einen von Nachwuchsmangel und Forschungsdesideraten gekennzeichneten Wissenschaftsbereich.

Bildungsforschung und Management werden als einander ergänzende Kompetenzbereiche mit individuellem Schwerpunkt studiert: Entweder werden Managementstrategien und Managementverfahren vertieft studiert oder Bildungsforschung mit fachlicher und didaktischer Vertiefung in einem oder zwei Bildungsbereichen. Eine Forschungswerkstatt bildet jeweils das Zentrum, in dem Themen des Studiums zusammengeführt und in einem Forschungskontext Projekte entwickelt und interdisziplinär begleitet, durchgeführt und ausgewertet werden. Beide Studienschwerpunkte sind forschungsorientiert.

Neue Veröffentlichung zum Bachelorstudiengang "Frühkindliche Bildung und Erziehung"

In der aktuellen Ausgabe des Magazins "Startprung" zu Berufseinstieg und Karriere wird der Bachelorstudiengang "Frühkindliche Bildung und Erziehung" vorgestellt. zum Artikel 

Informationsveranstaltung zum Studiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung" (Bachelor of Arts)

Grundlagen frühkindlicher Bildung und Erziehung, Begleitung und Gestaltung kindlicher Lernprozesse, Praxisforschung und Management sind Schwerpunkte des gemeinsamen Studiengangs der EH und PH Ludwigsburg.

Die Studieninhalte und Berufsperspektiven werden am 27.03.19, 16:15-17:45 Uhr, im Raum 1.301 der Pädagogischen Hochschule vorgestellt.

In den letzten Jahren hat frühkindliche Bildung zunehmend an Aufmerksamkeit gewonnen.
Die Erwartungen an die pädagogische Arbeit mit Kindern von 0-10 Jahren steigen stetig. Auf diese Herausforderungen will der Studiengang reagieren. Wissenschaftlich basierte Auseinandersetzungen und berufspraktische Phasen ergänzen sich während des Studiums. Absolvent*innen werden für die pädagogische Arbeit in Bildungsinstitutionen für Kinder von 0-10 Jahren qualifiziert. Beschäftigungsfelder sind darüber hinaus Beratung, Leitung, Management und Organisationsentwicklung im gesamten kindheitspädagogischen Feld.

Studienbeginn ist an der EH und PH Ludwigsburg jeweils zum Wintersemester. Der Studiengang ist für Erzieher*innen auch berufsbegleitend studierbar. Die Informationsveranstaltung soll einen Einblick in die Inhalte des Studiums und in spätere Arbeitsfelder geben. Für Bewerber*innen mit einer Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten
Erzieher*in bzw. mit vorliegenden Studienleistungen wird im Rahmen der Veranstaltung
zudem über Anrechnungsmöglichkeiten informiert.

Gastvortrag: Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Familien zwischen Wunsch und Wirklichkeit

16. Januar 2019, 14.15 Uhr bis 15.45 Uhr, Raum 1.006

Im Rahmen der Ringvorlesung „Frühkindliche Bildung im Schnittfeld disziplinärer Perspektiven“ hält Prof. Dr. Tanja Betz (Universität Mainz) einen hochschulöffentlichen Vortrag zum Thema „Bildungs- und Erziehungspartnerschaft“.

Gastvortrag: Psychologische Reflexionen über den „Bindungshype“ in der Frühpädagogik

09. Januar 2019, 14.14 Uhr bis 15.45 Uhr, Raum 1.006

Im Rahmen der Ringvorlesung „Frühkindliche Bildung im Schnittfeld disziplinärer Perspektiven“ hält Dr. Johannes Huber (Universität Innsbruck) einen hochschulöffentlichen Vortrag, in dem er den „Bindungshype“ in der Frühpädagogik aus psychologischer Perspektive beleuchtet.

Frübissage 2019 - AUSDRUCKSWEISEN

Frübissage, Jahresausstellung des Studiengangs Frühkindliche Bildung und Erziehung,

AUSDRUCKSWEISEN

Vernissage am Mittwoch, 16. Januar 2019, 18.00 Uhr

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Gebäude 1, 3. Stock GangArt

Ausstellungsdauer: 16. Januar bis 08. April 2019

Gastvortrag „Im Spiel der Differenz. Reproduktion ethnischer Differenz im Kindergartenalltag“

12. Dezember 2018, 14.15-15.45 Uhr, Raum 1.006

Im Rahmen der Ringvorlesung "Frühkindliche Bildung im Schnittfeld disziplinärer Perspektiven" hält Prof. Dr. Melanie Kuhn (PH Heidelberg) einen hochschulöffentlichen Vortrag zum Thema "Reproduktion ethnischer Differenz im Kindergartenalltag".

Zeugnisfeier

Am 10. Dezember 2018 findet die feierliche Zeugnisübergabe an die AbsolventInnen des Bachelor- und des Masterstudiengangs „Frühkindliche Bildung und Erziehung“ in der Aula der PH Ludwigsburg (1.102) statt. Die Feier beginnt um 18.00 Uhr. Den Flyer zur Zeugnisfeier finden Sie hier.

Begrüßung und Einführung der Masterstudierenden Frühkindliche Bildung und Erziehung

Montag, 08.10.18  von 11:15 - 12:45 Uhr

Raum 1.349

Medienpädagogischer Themenabend am 22. Juni 2018 in der Kita Kolpingstrasse

Informationen zum medienpädagogischen Themenabend finden Sie hier

"Hidden Curriculum in Kindergarten und Grundschule" Tagung im Kloster Hoheneck am Freitag, 29. Juni 2018

Informationen zum Tagungsprogramm finden Sie hier

Vortrag: Elementardidaktik am Beispiel der "Lernwerkstatt Natur" am 12. Juli 2018

Informationen zum Vortrag finden Sie hier

Informationsveranstaltung zum Master-Studiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“

Von: Prof. Dr. Roswitha Staege (PH Ludwigsburg)
in Kooperation mit Prof. Dr. Renate Elli Horak (EH Ludwigsburg)

Studieninhalte und Berufsperspektiven werden am 08.05.2018, 14:15 - 15:45 Uhr, im Raum 1.102 Aula der Pädagogischen Hochschule vorgestellt.

Pädagogische Institutionen der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung befinden sich im Wandel. Der Bildungssektor der frühen Kindheit mit seinen vielfältigen Einrichtungen ist herausgefordert, auf neue Bedarfe zu reagieren und pädagogische Konzepte zukunftsorientiert weiter zu entwickeln und gemeinsam mit den beteiligten Akteuren zu realisieren. Dies geschieht u. a. in Leitungs- und Managementfunktionen in unterschiedlichen Kontexten, in der Fachberatung sowie der Fort- und Weiterbildung. Für diese Tätigkeitsbereiche qualifiziert der Masterstudiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“, den die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg anbietet. Dar-über hinaus zielt der Masterstudiengang auf die Qualifizierung von wissenschaftlichem Nachwuchs für einen von Nachwuchsmangel und Forschungsdesideraten gekennzeichneten Wissenschaftsbereich.

Bildungsforschung und Management werden als einander ergänzende Kompetenzbereiche mit individuellem Schwerpunkt studiert: Entweder werden Managementstrategien und Managementverfahren vertieft studiert oder Bildungsforschung mit fachlicher und didaktischer Vertiefung in einem oder zwei Bildungsbereichen. Eine Forschungswerkstatt bildet jeweils das Zentrum, in dem Themen des Studiums zusammengeführt und in einem Forschungskontext Projekte entwickelt und interdisziplinär begleitet, durchgeführt und ausgewertet werden. Beide Studienschwerpunkte sind forschungsorientiert.

Angebote des Studiengangs "Frühkindliche Bildung und Erziehung" in der Einführungs- und Beratungswoche

INSTITUT FÜR ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT 
SUCHE
Institut für Erziehungswissenschaft > Frühkindliche Bildung und Erziehung > Aktuelles
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht