Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/11836.1.html

17-06-2019

Prof. Dr. Elmar Drieschner

Allgemeine Erziehungswissenschaft und Pädagogik der frühen Kindheit

 

Tel.: -856, Raum 1.304,  Fax: -695

E-Mail: drieschner(at)ph-ludwigsburg.de

Sprechstunde im SoSe 2019: Montag, 17:00 - 18:00 Uhr, Anmeldung per E-Mail erbeten

Kurzvita

seit 2013

Professor für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Frühkindliche Bildung und Erziehung, Vorsitzender des Studiengangs- und Prüfungsausschusses FrüBi

2012-2013

Vertretung einer Professur für Erziehungswissenschaft, PH Ludwigsburg

2011

Vertretung einer Professur für Schulpädagigik, Leuphana Universität Lüneburg

2010

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Allgemeine Pädagogik, Leuphana Universität Lüneburg

2009-2011

Stipendiat im „Forschungskolleg Frühkindliche Bildung“. Forschungsförderungsprogramm, Robert Bosch Stiftung, Stuttgart

2008-2010

Postdoc-Stipendiat und Lehrbeauftragter, Leuphana Universität Lüneburg

2006-2008

Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Fürstenwallschule Dahlenburg

2007

Promotion (Dr. phil.), Thema: „Erziehungsziel ‚Selbstständigkeit‘. Eine Rekonstruktion und Problematisierung gesellschafts-, kultur- und erkenntnistheoretischer Diskurse über Erziehung und Unterricht als Anregung zur Selbsttätigkeit“, Universität Lüneburg

2004-2006

Doktorand, Lehrbeauftragter, Tutor, wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Pädagogik, Universität Lüneburg

1999-2004

Studium des Lehramts an Grund-, Haupt- und Realschulen, Universität Lüneburg. Fächer: Deutsch, ev. Religion, Englisch

2001

Frühpädagogisches Studium „Educare – Education and Child Care in Sweden“, Högskolan Kristianstad, Schweden

Arbeitsschwerpunkte

  • Theorie von Erziehung und Bildung
  • Bildungs- und Entwicklungsprozesse im Kindesalter
  • Pädagogische Beziehungen und Interaktionen in Kindertagesstätten und Schulen
  • Didaktik und Methodik
  • Differenzierungs- und Integrationsprozesse im Bildungssystem

Veröffentlichungen

Bücher

  • Detlef Gaus/Elmar Drieschner (Hrsg.) (2019): Perspektiven pädagogischer Konzeptforschung. Beiträge zu Sinn, Zweck und Funktion von pädagogischen Konzepten im Bildungssystem. Weinheim/Basel: Beltz Juventa (in Erarbeitung).
  • Drieschner, Elmar (2017): Bildung als Selbstgestaltung des Lebenslaufs. Zur Funktion von Erziehung und Bildung. Berlin: Logos.
  • Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (Hrsg.) (2014): Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen. Umweltbeziehungen des Bildungssystems aus historischer, systematischer und empirischer Perspektive. Wiesbaden: Springer VS [VS Forschung].
  • Gaus, Detlef/ Drieschner, Elmar (2014): Strukturelle Kopplungen im Bildungssystem. Zur theoretischen und historisch-empirischen Fundierung bildungswissenschaftlicher Forschung am Beispiel des Verhältnisses von Kindergarten und Grundschule. Hohengehren: Schneider.
  • Drieschner, Elmar (2013): Kindheit in pädagogischen Schonräumen. Bilder einer Entwicklung. Hohengehren: Schneider.
  • Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (Hrsg.) (2011): Liebe in Zeiten pädagogischer Professionalisierung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Drieschner, Elmar (2011): Bindung und kognitive Entwicklung – ein Zusammenspiel. Ergebnisse der Bindungsforschung für eine frühpädagogische Beziehungsdidaktik. Eine Expertise der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte. München: Deutsches Jugendinstitut [WiFF-Expertisen, Band 13].
  • Gaus, Detlef/ Drieschner, Elmar (Hrsg.) (2010): ‚Bildung’ jenseits pädagogischer Theoriebildung? Fragen zu Sinn, Zweck und Funktion der Allgemeinen Pädagogik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Drieschner, Elmar (2009): Bildungsstandards praktisch. Perspektiven kompetenzorientierten Lehrens und Lernens. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Drieschner, Elmar (2007): Erziehungsziel „Selbstständigkeit“. Grundlagen, Theorien und Probleme eines Leitbildes der Pädagogik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Drieschner, Elmar (2004): Verstehen, Konstruktivismus und Pädagogik. Marburg: Der Andere Verlag.

 

Beiträge in Zeitschriften und Büchern

  • Drieschner, Elmar/Gaus, Elmar (2019): Bangen und Hoffen im Kontext pädagogischer Endzeitdiagnosen. In: Binder, Ulrich/Oelkers, Jürgen (Hrsg.): Das Ende der politischen Ordnungsvorstellungen des 20. Jahrhunderts. Erziehungswissenschaftliche Beobachtungen (im Druck).
  • Drieschner, Elmar (2019): Ethik des Anfassens. Zur Reflexion von Berührungen in der Frühpädagogik. In: Pädagogische Rundschau (zur Veröffentlichung angenommen).
  • Drieschner, Elmar/Staege, Roswitha (2019): Konstruktivistisches Paradigma. In: Dietrich, Cornelie/Stenger, Ursula/Stieve, Claus (Hrsg.): Theoretische Zugänge zur Pädagogik der frühen Kindheit. Eine kritische Vergewisserung. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 46-62.
  • Drieschner, Elmar/Gaus, Detlef (2019): Mehr Männer in Kindergärten und Grundschulen? Zur historischen und professionalisierungstheoretischen Kritik eines Slogans. In: Rémon, Cornelia/Godel-Gaßner, Rosemarie/Frick, Rafael//Kreuzer, Tillmann (Hrsg.): Der Faktor ‚Geschlecht‘ als Thema in Forschung und Lehre. Hohengehren: Schneider, S. 143-163.
  • Drieschner, Elmar/Gaus, Detlef (2019): Die Erfahrung wiederkehrender Zeit. Warum Kinder Rhythmen brauchen. In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 2, S. 12-19.
  • Drieschner, Elmar (2018): Zur Modernisierung von Bildung. Differenzierung, Rationalisierung, Personalisierung und Zivilisierung am Beispiel der Pädagogik der frühen Kindheit. In: Binder, Ulrich (Hrsg.): Modernisierung und Pädagogik - ambivalente und paradoxe Interdependenzen. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, S. 229-245.
  • Drieschner, Elmar (2018): Neuere frühpädagogische Ansätze. In: Schmidt, Thilo/Smidt, Wilfried (Hrsg.): Handbuch empirische Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit. Münster: Waxmann, S. 141-156.
  • Drieschner, Elmar (2018): Ethik des Anfassens. Ein Plädoyer für reflektierte Körperlichkeit in der Kita. In: KiTa aktuell BW 27, Heft 9, S. 184-186.
  • Drieschner, Elmar (2018): Zurück zu den Wurzeln. Die Wiederentdeckung frühpädagogischer Klassiker. In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 5, S. 32-35.
  • Drieschner, Elmar (2018): Auf die Beziehung kommt es an. Lernen aus der Perspektive neuer Forschungen. In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, TPS spezial 4/18; Tägliche Abenteuer. Wie entdeckendes neue Wege eröffnet, S. 12-15.
  • Drieschner, Elmar (2018): Fürsorge und Loslassen: So finden Eltern das richtige Maß. In: Mobil-e. Das e-Magazin der BKK Mobil Oil 01/2018.
  • Drieschner, Elmar (2018): Frühpädagogische Klassiker in Zeiten empirischer Bildungsforschung. Zur Konstruktion, Funktion und Aktualität frühpädagogischer Klassiker. In: KiTa aktuell Österreich 6, Heft 1, S. 3-5.
  • Drieschner, Elmar (2017): Die helfende Kraft. Zur Historie der Bindungsforschung. Ein Überblick über zentrale Studien, Experimente und Ergebnisse, der zeigt: Bindung, Erziehung und Bildung gehören zusammen. In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, TPS spezial 2/17: Bindung und Feinfühligkeit, S. 16-21.
  • Drieschner, Elmar (2017): Skandalisierung oder Differenzierung? Balancen erziehungswissenschaftlicher Kommunikation an der Schnittstelle zu massenmedial vermittelter Öffentlichkeit am Beispiel von Kindheitsdiskursen. In: Binder, Ulrich/Oelkers, Jürgen (Hrsg.): Der neue Strukturwandel von Öffentlichkeit. Reflexionen in pädagogischer Perspektive. Weinheim u.a.: Beltz Juventa, S. 219-237.
  • Drieschner, Elmar/Gaus, Detlef (2017): Was sind pädagogische Konzepte? Probleme ihrer Begriffsbestimmung, Funktionalität und Bewertung. In: Pädagogische Rundschau 71, Heft 3/4, S. 399-408.
  • Gaus, Detlef/Drieschner, Elmar (2017): Renaissance der Bildung oder Aufstand der Bildungskonzepte? Eine kritische Problemexploration. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 93, Heft 1, S. 142-172. 
  • Drieschner, Elmar (2016): Kindheit beforschen. Historische und sozialwissenschaftliche Ansätze In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 10, S. 37-39.
  • Drieschner, Elmar (2015): Bildung und soziale Resonanz. Zur bildungstheoretischen Begründung von Resonanzgebung als frühpädagogische Aufgabe. In: Rauterberg, Marcus (Hrsg.): Resonanzen – im Elementar- und Primarbereich. Hans-Joachim Fischer zur Pensionierung. [10. Beiheft Widerstreit Sachunterricht], S. 33-56. URL: http://www.widerstreit-sachunterricht.de/
  • Drieschner, Elmar (2015): Zur Problematik von Erziehungswissenschaft als praktische Wissenschaft. Formen der Kopplung zwischen pädagogischem Handlungs- und Reflexionssystem. In: Binder, Ulrich (Hrsg.): Das Wissen der Wissenschaften an Pädagogischen Hochschulen. Beobachtungen der Erzeugungen, Rezeptionen und Distributionen. Hohengehren: Schneider, S. 38-69.
  • Drieschner, Elmar/ Staege, Roswitha (2015): Zur Relevanz des pädagogischen Takts in der Spannung von Nähe und Distanz sowie Theorie und Praxis im frühpädagogischen Handeln. In: Burghardt, Daniel/ Krinninger, Dominik/ Seichter, Sabine (Hrsg.): Pädagogischer Takt. Theorie – Empirie – Kultur. Paderborn: Schöningh, S. 89-103.
  • Drieschner, Elmar (2014): Gestaltung pädagogischer Beziehungen zwischen Kindern und Erziehern/Erzieherinnen in Teilzeit. Voraussetzungen und Herausforderungen. In: Kita aktuell 23, Heft 11, S. 249-251.
  • Drieschner, Elmar/ Gölitz, Dietmar (2014): Wie Kinder lernen. Lerntheoretische Grundlagen der Elementardidaktik – Verknüpfungen mit der Grundschuldidaktik.  In: Die Grundschulzeitschrift 28, Heft 277, S. 8-11.
  • Drieschner, Elmar (2014): Herausforderungen inklusiver Schul- und Unterrichtsentwicklung. Eine Analyse aus systemtheoretischer Perspektive. In: Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (Hrsg.) (2014): Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen. Umweltbeziehungen des Bildungssystems aus historischer, systematischer und empirischer Perspektive. Wiesbaden: Springer VS [VS Forschung], S. 217-240.
  • Drieschner, Elmar (2014): Empathie systemisch. Zur strukturellen Kopplung von biotischen, psychischen und sozialen Systemen im Kontext pädagogischen Verstehens. In: Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (Hrsg.) (2014): Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen. Umweltbeziehungen des Bildungssystems aus historischer, systematischer und empirischer Perspektive. Wiesbaden: Springer VS [VS Forschung], S. 303-342.
  •  Gaus, Detlef/ Drieschner, Elmar (2014): Grundlegung einer Theorie- und Forschungsperspektive auf strukturelle Kopplungen des Bildungssystems. In: Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (2014) (Hrsg.): Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen. Umweltbeziehungen des Bildungssystems aus historischer, systematischer und empirischer Perspektive. Wiesbaden: Springer VS [VS Forschung], S. 17-56.
  • Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (2014): Strukturelle Kopplungen. Einführende Bemerkungen. Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (2014) (Hrsg.): Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen. Umweltbeziehungen des Bildungssystems aus historischer, systematischer und empirischer Perspektive. Wiesbaden: Springer VS [VS Forschung], S. 9-16.
  • Lange, Berward/ Drieschner, Elmar/ Wacker, Albrecht (2013): Vorüberlegungen und Facetten zu einer Theorie kompetenzorientierter Didaktik. In: Zierer, Klaus u.a. (Hrsg.): Jahrbuch für Allgemeine Didaktik 2013. Hohengehren: Schneider, S. 72-82.
  • Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (2013): Grenzen im Erziehungsprozess: Nähe- und Distanzregulationen an Übergängen im Bildungssystem. In: Strobel-Eisele, Gabriele/ Roth, Gabriele (Hrsg.) (2013): Grenzen beim Erziehen. Nähe und Distanz in pädagogischen Beziehungen. Stuttgart: Kohlhammer, S.131-146.
  • Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (2012): Kindergarten und Grundschule zwischen Differenzierung und Integration. Modellannahmen über Strukturen und Prozesse der Systementwicklung. In: Zeitschrift für Pädagogik 58, Heft 4, S. 541-560.
  • Gaus, Detlef/ Drieschner, Elmar (2012): Prozessqualität oder Pädagogische Beziehungsqualität? Erörterungen aktueller Qualitätsdiskurse im Spiegel personaler Pädagogik. In: Soziale Passagen, Heft 1, S. 59-74.
  • Drieschner, Elmar (2012): Verstehen. In: Cleve, Heiko/ Wirth, Jan (Hrsg.): Lexikon des systemischen Arbeitens. 101 Grundbegriffe der systemischen Praxis, Methodik & Theorie. Heidelberg: Carl-Auer, S. 444-447.
  • Hochschulnetzwerk Bildung und Erziehung in der Kindheit Baden-Württemberg (Hrsg.) (2012): Rahmencurriculum BA Frühe Bildung Baden-Württemberg. Freiburg: Verlag Forschung - Entwicklung - Lehre (Mitautorenschaft)
  • Gaus, Detlef/ Drieschner, Elmar (2011): Wenn Kindesliebe zum Schulhass wird. Oder: Teachers leave them kinds alone! Hypothesen über Hintergründe und Zusammenhänge eines kulturkritischen Topos. In: Internationale Zeitschrift für Philosophie und Psychosomatik 3, Heft 2. URL:  www.izpp.de/fileadmin/user_upload/Ausgabe_5_2-2011/03_2-2011_Gaus-Drieschner.pdf.
  • Drieschner, Elmar (2011): Bildungsstandards und Lerndiagnostik. In: Sacher, Werner/ Winter, Felix unter Mitarbeit von Schreiner, Claudia (Hrsg.): Diagnose und Beurteilung von Schülerleistungen – Grundlagen und Reformansätze. Hohengehren: Schneider, S. 109-122. [Hans-Ulrich Grunder, Katja Kansteiner-Schänzlin, Heinz Moser (Hrsg.): Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer, Band 4].
  • Drieschner, Elmar (2011): Frühkindliche Erziehung oder Bildung? Zur bindungstheoretischen Begründung von Frühpädagogik. In: Pädagogische Rundschau 65, Heft 3, S. 285-304.
  • Drieschner, Elmar (2011): Bindung in familialer und öffentlicher Erziehung. Zum Zusammenhang von psychischer Sicherheit, Explorationssicherheit und früher Bildung im geteilten Betreuungsfeld. In: Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (Hrsg.): Liebe in Zeiten pädagogischer Professionalisierung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 105-156.
  • Drieschner, Elmar (2011): Geisteswissenschaftliche Pädagogik. In: Horn, Klaus-P./ Kemnitz, Heidemarie/ Marotzki, Winfried/ Sandfuchs, Uwe (Hrsg.): Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft. Bd. 1. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 453-455.
  • Drieschner, Elmar (2011): Pädagogische Bildung. In: Horn, Klaus-P./ Kemnitz, Heidemarie/ Marotzki, Winfried/ Sandfuchs, Uwe (Hrsg.): Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft. Bd. 2. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 474.
  • Drieschner, Elmar (2011): Flitner, Wilhelm. In: Horn, Klaus-P./ Kemnitz, Heidemarie/ Marotzki, Winfried/ Sandfuchs, Uwe (Hrsg.): Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft. Bd. 1, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 399-400.
  • Drieschner, Elmar (2011): Nohl, Herman. In: Horn, Klaus-P./ Kemnitz, Heidemarie/ Marotzki, Winfried/ Sandfuchs, Uwe (Hrsg.): Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft. Bd. 2, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 445.
  • Drieschner, Elmar (2010): Aufgaben als Schlüssel zur Kompetenzorientierung.
    In: Die Grundschulzeitschrift 24, Heft 237, S. 34-37.
  • Drieschner, Elmar (2010): Selbstständigkeit stärken und herausfordern. Erziehung und Unterricht als Aufforderung zur Selbsttätigkeit. In: Schulmagazin 5-10. Impulse für kreativen Unterricht, Heft 7-8, S. 7-10.
  • Drieschner, Elmar (2010): Bildung als Selbstbildung oder Kompetenzentwicklung? Zur Ambivalenz von Kind- und Kontextorientierung in der frühpädagogischen Bildungsdebatte. In: Gaus, Detlef/Drieschner, Elmar (Hrsg.): ‚Bildung’ jenseits pädagogischer Theoriebildung. Fragen zu Sinn, Zweck und Funktion der Allgemeinen Pädagogik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 179-216.
  • Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (2010): Bildung und allgemeinpädagogische Theoriebildung. In: Gaus, Detlef/ Drieschner, Elmar (Hrsg.): ‚Bildung’ jenseits pädagogischer Theoriebildung. Fragen zu Sinn, Zweck und Funktion der Allgemeinen Pädagogik. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, S. 9-31.
  • Gaus, Detlef/Drieschner, Elmar (2010): Pädagogische Liebe. Anspruch oder Widerspruch von professioneller Erziehung? In: Drieschner, Elmar/Gaus, Detlef (Hrsg.): Liebe in Zeiten pädagogischer Professionalisierung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 7-26.
  • Drieschner, Elmar (2010): Sammelrezension: Der Kindergarten als Ort elementarer Bildung. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 13, Heft 3, S. 329-335.
  • Drieschner, Elmar (2009): Leiblichkeit als Bezugsgröße kritischer Pädagogik. In: Rheinländer, Kathrin (Hrsg.): Göttinger Pädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Hamburg: Kovac, S. 231-253.
  • Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (2009): Studienziel „Pädagogische Handlungskompetenz“. Chancen und Grenzen kompetenzorientierter Studienprogramme für frühpädagogisches Fachpersonal und Lehrkräfte. In: Pädagogische Rundschau 63, Heft 4, S. 463-478.
  • Drieschner, Elmar (2008): Bildungsstandards und Kompetenzauslegung. Zum Problem ihrer praktischen Umsetzung. In: Pädagogische Rundschau 62, Heft 5, S. 557-572.
  • Drieschner, Elmar (2007): Die Metapher vom Kind als Wissenschaftler. Zum Forschergeist und zur Kompetenz von Säuglingen und Kleinkindern. In: Hoffmann, Dietrich/ Gaus, Detlef/ Uhle, Reinhard (Hrsg.): Mythen und Metaphern, Slogans und Signets. Erziehungswissenschaft zwischen literarischem und journalistischem Jargon. Hamburg: Kovac, S. 71-90.
  • Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef (2007): ‚Information Literacy’ von Pädagogen. Zur Konzeptu­ali­sierung eines Studienmoduls zwischen hochschuldidaktischen und hochschulorganisatorischen Herausforderungen. In: Pädagogische Rundschau 61, Heft 4, S. 381-394.
  • Drieschner, Elmar/ Gaus, Detlef/ Pörzgen, Rainer (2007): Informationskompetenz in den Bildungswissenschaften. Neue Wege der Integration fachlicher und bibliothekarischer Lehrangebote an der Universität Lüneburg. In: Bibliotheksdienst 53, Heft 4, S. 442-451.
  • Drieschner, Elmar (2006): Theoriekonzepte und didaktische Konzeptuali­sierungen des Verstehens im modernen Konstruktivismus. In: Gaus, Detlef/ Uhle, Reinhard (Hrsg.): Wie verstehen Pädagogen? Begriff und Methode des Verstehens in der Erziehungswissenschaft. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, S. 155-209.

Vorträge

Diverse wissenschaftliche Fachvorträge und Weiterbildungsveranstaltungen für frühpädagogische Fachkräfte und Lehrer/innen.

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg