Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/12575.1.html

13-12-2019

Prof. Dr. Matthias Laukenmann

Arbeitsschwerpunkte

Funktionen

  • Leiter der Abteilung Physik und ihre Didaktik
  • Senatsbeauftragter Ombudsperson für Fehlverhalten in der Wissenschaft

Lehre

  • Vorlesungen, Übungen und Seminare zu physikalischen Themen, vorwiegend aus dem Bereich der klassischen Physik
  • Seminare zu physikdidaktischen Themen aus verschiedenen Bereichen

Forschung

Nach oben

Lehre

Die aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie im LSF.

In den vergangenen Semestern wurden folgende Lehrveranstaltungen angeboten:

Veranstaltungen mit physikalischem Schwerpunkt

  • Vorlesung zur Mechanik, mit Übungen, 4 SWS
  • Vorlesung zur Elektrodynamik, mit Übungen, 6 SWS
  • Vorlesung zur Thermodynamik, mit Übungen, 2 SWS
  • Experimentalübungen für Fortgeschrittene, 4 SWS
  • Hauptseminar Physikalisches Erklären und Argumentieren, 2 SWS

Veranstaltungen mit physikdidaktischem Schwerpunkt

  • Seminar zur Schulpraxis (ISP), 2 SWS
  • Seminar zur Didaktik Martin Wagenschein, 2 SWS
  • Seminar Unterrichtsplanung  (MEd Gymnasiales LA), 2 SWS
  • Seminar Physikdidaktik für die Grundschule, 2 SWS

Nach oben

Publikationen

  • Halar, A. M. & Laukenmann, M. (eingereicht). Kulturelle Ausprägungen von Schülervorstellungen zur Physik.
  • Wolf, A. & Laukenmann, M. (2011). Eigenständigkeit im Physikunterricht – welche Zusammenhänge gibt es zum Lernerfolg, zu den Grundbedürfnissen und zur Motivation? In D. Höttecke (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Beitrag zur Gestaltung partizipativer Demokratie. GDCP-Jahrestagung in Potsdam 2010. Münster: LIT-Verlag, S. 450-452.
  • Wolf, A. & Laukenmann, M. (2010). Selbstbestimmung, Motivation und Konzeptwechsel im Fächerverbund „Naturwissenschaftliches Arbeiten“ (NWA) an Realschulen. In D. Höttecke (Hrsg.), Entwicklung naturwissenschaftlichen Denkens zwischen Phänomen und Systematik. Jahrestagung in Dresden 2009. Münster: LIT-Verlag, S. 278-280.
  • Wolf, A. & Laukenmann, M. (2010). Self-direction, motivation and conceptual change in physics lessons in secondary schools. In: G. Çakmakci & M. F. Tasar (Ed.). Contemporary Science Education Research: Learning and Assessment. ESERA, S. 247-254. www.esera2009.org (Stand 22.4.2011), Buch 4.
  • Barwisch, A. & Laukenmann, M. (2009): Selbstbestimmung, Motivation und Konzeptwechsel im Fächerverbund „Naturwissenschaftliches Arbeiten“ (NWA) an Realschulen. In D. Höttecke (Hrsg.), Chemie- und Physikdidaktik für die Lehramtsausbildung. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Schwäbisch Gmünd 2008. Münster: LIT-Verlag, S. 274-276.
  • Johanssen, R., Kranzinger, F.,  Laukenmann, M.,  Schwarze, H. (2007). Elektrischer Stromkreis, Antrieb und Widerstand. Köln: Aulis-Verlag Deubner.
  • Göhring, A. & Laukenmann, M. (2007): Eine Interventionsstudie zur Förderung selbstbestimmten Lernens im naturwissenschaftlichen Unterricht der Klassenstufe 8. In V. Nordmeier, A. Oberländer (Hrsg.), Didaktik der Physik – Regensburg 2007. Tagungsbeiträge zur Frühjahrstagung Kassel 2006 des Fachverbandes Didaktik der Physik in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Berlin: Lehmanns Media.
  • Göhring, A., Laukenmann, M. & v. Rhöneck, Ch. (2007): Eine Interventionsstudie zur Förderung selbstbestimmten Lernens in Klassenstufe 8. In A. Pitton (Hrsg.), Naturwissenschaftlicher Unterricht im internationalen Vergleich. Vorträge auf der Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik in Bern 2006. Berlin: Lit, S. 352-354.
  • Laukenmann, M., Küblbeck, J. & v. Rhöneck, Chr. (2006). Ein Unterrichtskonzept zur Verknüpfung emotionaler und kognitiver Aspekte des Lernens. In R. Girwidz, M. Gläser-Zikuda, M. Laukenmann, Th. Rubitzko (Hrsg.), Lernen im Physikunterricht. Hamburg: Verlag Dr. Kova?, S. 221-230.
  • Göhring, A. & Laukenmann, M. (2006): Selbstbestimmtes Lernen in Haupt- und Realschule (Klassenstufe 8) – eine Unterrichtseinheit zum Thema Energie. In V. Nordmeier, A. Oberländer (Hrsg.), Didaktik der Physik – Kassel 2006. Tagungsbeiträge zur Frühjahrstagung Kassel 2006 des Fachverbandes Didaktik der Physik in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Berlin: Lehmanns Media.
  • Gläser-Zikuda, M., Fuß, S., Laukenmann, M., Metz, K. & Randler, Chr. (2005). Promoting Students' Emotions and Achievement - Instructional Design and Evaluation of the ECOLE-Approach. Learning and Instruction 15, 481-495.
  • Laukenmann, M., Küblbeck, J. & v. Rhöneck, Chr. (2005). Ein Unterrichtskonzept zur Verknüpfung emotionaler und kognitiver Aspekte des Lernens. Praxis der Naturwissenschaften-Physik 8/54, 29-37.
  • Laukenmann, M. & Küblbeck, J. (2005). Elektrizität ist schwindelfrei! Lernchancen 47/2005, 36-44.
  • Laukenmann, M. & Herrmann, F. (2004). DVD Unterrichtsmitschnitt: Einführung der Entropie in Klasse 7. Köln: Aulis Verlag.
  • Laukenmann, M., Bleicher, M., Fuß, S., Gläser-Zikuda, M., Mayring, Ph. & Rhöneck, Ch. v. (2003). An Investigation of the Influence of Emotional Factors on Learning in Physics Instruction. International Journal of Science Education 25/4, 489-507.
  • Laukenmann, M. & Rhöneck, Ch. (2003). Förderung von Lernemotionen - eine Interventionsstudie. In Deutsche Physikalische Gesellschaft, Fachverband Didaktik der Physik (Hrsg.), Didaktik der Physik - Vorträge - Frühjahrstagung 2003 in Augsburg.
  • Laukenmann, M. (2003). Lassen sich lernbezogene Emotionen im Physikunterricht beeinflussen? In A. Pitton (Hrsg.), Außerschulisches Lernen in Physik und Chemie. Vorträge auf der Tagung in Flensburg 2002.
  • Laukenmann, M. & Rhöneck, Ch. (2003).The Influence of Emotional Factors on Learning in Physics Instruction. In Mayring, Ph. & Rhöneck, Chr. v. (Hrsg.). Emotions and Learning. Frankfurt/Main: Peter Lang.
  • Rhöneck, Ch. v. & Laukenmann, M. (2003). Der Einfluss emotionaler Faktoren auf das Lernen im Physikunterricht. In J. Rymarczyk, H. Haudeck (Hrsg.), In Search of The Active Learner. Frankfurt/Main: Peter Lang.
  • Laukenmann, M. (2002). Wie wirken sich Gefühle, Elternhaus und Lehrerverhalten auf das Lernen von Physik aus? In Deutsche Physikalische Gesellschaft, Arbeitskreis Festkörperphysik (Hrsg.), Lehrertage Regensburg 2002.
  • Maier, U. & Laukenmann, M. (2002). Emotional relevantes Lehrerverhalten aus der Sicht von Schülerinnen und Schülern. In Deutsche Physikalische Gesellschaft, Fachverband Didaktik der Physik (Hrsg.), Didaktik der Physik - Vorträge - Frühjahrstagung 2002 in Leipzig.
  • Bleicher, M., Fix, M., Fuß, S., Gläser-Zikuda, M., Laukenmann, M., Mayring, Ph., Melenk, H. & Rhöneck, Ch. v. (2001). Einfluss emotionaler Faktoren auf das Lernen in den Fächern Physik und Deutsch: Erste Ergebnisse des Forschungsprojekts. In C. Finkbeiner, G. W. Schnaitmann (Hrsg.), Lehren und Lernen im Kontext empirischer Forschung und Fachdidaktik. Donauwörth: Auer Verlag.
  • Fuß, S., Laukenmann, M. & Rhöneck, Ch. v. (2001). Einfluss familialen Erziehungsverhaltens auf die Motivation im Fach Physik. In Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (Hrsg.), Zur Didaktik der Physik und Chemie. Vorträge auf der Tagung in Berlin 2000. Alsbach/Bergstraße: Leuchtturm-Verlag.
  • Gläser-Zikuda, M. & Laukenmann, M. (2001). Emotionen und Lernen im Physikunterricht der Sekundarstufe I. Unterricht/Erziehen 6, 315-318.
  • Laukenmann, M. (2001). Emotionen und Lernen - Design, Methoden und Ergebnisse einer Untersuchung im Physikunterricht der Sekundarstufe I. In Deutsche Physikalische Gesellschaft, Fachverband Didaktik der Physik (Hrsg.), Didaktik der Physik - Vorträge - Frühjahrstagung 2001 in Bremen.
  • Laukenmann, M., Fuß, S. & Rhöneck, Ch. v. (2001). Influence of Familial Interaction on Motivational and Emotional Aspects of Classroom Learning in Physics. In D. Psillos et al. (Hrsg.), Science Education Research in the Knowledge Based Society. Proceedings of the Third International Conference of the ESERA in Thessaloniki 2001.
  • Laukenmann, M. & Offermann, G. (2001). Ein Unterrichtsvorschlag für das Fach Naturphänomene (Klassenstufe 5) zu den Themen "Druck und Strömungen" und "Energie und Energieträger". In Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (Hrsg.), Zur Didaktik der Physik und Chemie. Vorträge auf der Tagung in Berlin 2000. Alsbach/Bergstraße: Leuchtturm-Verlag.
  • Laukenmann, M., Bleicher, M., Fuß, S., Gläser-Zikuda, M., Mayring, Ph. & Rhöneck, Ch. v. (2000). Eine Untersuchung zum Einfluss emotionaler Faktoren auf das Lernen im Physikunterricht. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften 6, S. 139-155.
  • Laukenmann, M., Bleicher, M., Fuß, S. & Rhöneck, Ch. v. (2000). Emotionen und Lernen. In Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (Hrsg.), Zur Didaktik der Physik und Chemie. Vorträge auf der Tagung in München 1999. Alsbach/Bergstraße: Leuchtturm-Verlag.
  • Laukenmann, M., Fuß, S. & Rhöneck, Ch. v. (2000). Emotionen in Lern- und Leistungssituationen. In Deutsche Physikalische Gesellschaft, Fachverband Didaktik der Physik (Hrsg.), Didaktik der Physik - Vorträge - Frühjahrstagung 2000 in Dresden.
  • Laukenmann, M., Grob, K. & Rhöneck, Ch. v. (1999). Influence of Emotions on Classroom Learning in Physics and German Language. In M. Komorek et al. (Hrsg.), Research in Science Education - Past, Present, and Future. Proceedings of the Second International Conference of the ESERA in Kiel 1999.
  • Laukenmann, M., Fuß, S., Grob, K. & Rhöneck, Ch. v. (1999). Emotionen und Lernen. In Deutsche Physikalische Gesellschaft, Fachverband Didaktik der Physik (Hrsg.), Didaktik der Physik - Vorträge - Frühjahrstagung 1999. Ludwigsburg, Bad Honnef: DPG.
  • Laukenmann, M. (1997). Atomic Physics with Electronium Model. In New ways of teaching physics. Proceedings of the GIREP-ICPE International Conference 1996. Ljubljana.
  • Laukenmann, M. (1995). Elektronen und Photonen - Ein Unterrichtsvorschlag zur Atom- und Festkörperphysik für die Sekundarstufe I. Dissertation. Karlsruhe: Universität.
  • Herrmann, F. & Laukenmann, M. (1994). Atomphysik in der Sekundarstufe I. Physik in der Schule 32, 262-265.
  • Herrmann, F. & Laukenmann, M. (1993). Festkörperphysik in der Sekundarstufe I. In Deutsche Physikalische Gesellschaft, Fachverband Didaktik der Physik (Hrsg.), Didaktik der Physik - Vorträge - Frühjahrstagung 1993. Esslingen, Bad Honnef: DPG.
  • Haas, K., Herrmann, F. & Laukenmann, M. (1993). Wie soll man sich ein Atom vorstellen? In Deutsche Physikalische Gesellschaft, Fachverband Didaktik der Physik (Hrsg.), Didaktik der Physik - Vorträge - Frühjahrstagung 1993. Esslingen, Bad Honnef: DPG.
  • Herrmann, F. & Laukenmann, M. (1992). Atomphysik in der Sekundarstufe I. In Deutsche Physikalische Gesellschaft, Fachverband Didaktik der Physik (Hrsg.), Didaktik der Physik - Vorträge - Frühjahrstagung 1992. Berlin, Bad Honnef: DPG.

Nach oben

Vita

  • Seit 2012 Professor für Physik und ihre Didaktik, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg.
  • 2006-2012 Professor für Physik und ihre Didaktik, Pädagogische Hochschule Heidelberg.
  • 2005 Vertretung einer Professur für Physik und ihre Didaktik, Pädagogische Hochschule Heidelberg.
  • 2004-2005 Studienrat, Abteilung für Physik, Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  • 1998-2004 Wissenschaftlicher Assistent, Abteilung für Physik, Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, Arbeitsgruppe Ch. v. Rhöneck.
  • 1995-1998 Lehrer für Physik und Sport, Ökumenisches Domgymnasium Magdeburg.
  • 1994 Lehrbeauftragter für Physikdidaktik, Universitäten Ljubljana und Maribor (Slowenien)
  • 1990-1995 Wissenschaftlicher Angestellter, Abteilung für Didaktik der Physik der Universität Karlsruhe; Promotion bei F. Herrmann an der Fakultät für Physik der Universität Karlsruhe (Dr. rer. nat.), Thema Elektronen und Photonen – ein Unterrichtsvorschlag zur Atom- und Festkörperphysik für die Sekundarstufe I.
  • 1988-1990 Referendariat am Staatlichen Seminar für Schulpädagogik, Karlsruhe und an den Ausbildungsschulen Melanchthon-Gymnasium, Bretten und Theodor-Heuss-Gymnasium, Mühlacker; 2. Staatsexamen.
  • 1981-1987 Studium für das höhere Lehramt an Gymnasien, Fächer Physik und Sport, Universität Karlsruhe; 1. Staatsexamen.

Nach oben

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg