Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/1271.1.html

24-10-2020

Beratungsstelle für Kinder mit Lernschwierigkeiten

Beratungsstelle für Grundschülerinnen und -schüler mit Lernschwierigkeiten in Mathematik

Die Pädagogische Hochschule hat zum Wintersemester 1997/98 eine Beratungsstelle für Kinder mit Lernschwierigkeiten in Mathematik eingerichtet. Mit der Arbeit in dieser Beratungsstelle werden mehrere Ziele verfolgt:

  • Hilfe und Förderung von Schülerinnen und Schülern der Grundschule (vornehmlich Klassen 1–3), die spezifische Lernprobleme im arithmetischen Bereich aufweisen (Therapieziel)
  • Einführung der Studierenden in das Problemfeld, indem sie in der Förderung erste Erfahrungen im Umgang mit den betreffenden Kindern sammeln (Ausbildungsziel)
  • Beratung und Fortbildung interessierter Lehrerinnen und Lehrer auf dem Gebiet der Diagnose von Rechenschwierigkeiten und der Förderung von rechenschwachen Kindern (Fortbildungsziel)
  • Weiterentwicklung des Konzepts zur individuellen Diagnose und Förderung von rechenschwachen Kindern (Forschungsziel)

Schülerinnen und Schüler von Grundschulen aus der Region Ludwigsburg, die möglicherweise von einer Rechenschwäche betroffen sind, erhalten eine Stunde pro Woche eine Förderung in der Beratungsstelle. In dieser Stunde werden sie von jeweils zwei Studentinnen bzw. Studenten betreut, die Material und Konzepte verwenden, die hier entwickelt werden und auf die Besonderheiten des Kindes abgestimmt sind.

Informationen für Studierende

Informationen für Eltern und Lehrer

Leitung der Förderstelle:

Prof. Dr. Charlotte Rechtsteiner

Mitarbeiter:
Jasmin Sprenger (Koordination)

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg