Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/15146.1.html

14-10-2019

Gesamtübersicht Publikationen

Gesamtübersicht

 

Online-Dokumentation des Symposiums "Medienkritik im digitalen Zeitalter" (13.07.2017) und der Abschiedsvorlesung "Herausforderungen in Spannungsfeldern eines (medien-)pädagogischen Berufslebens" (12.07.2017; Audio-Mitschnitt)

 

Übersicht nach Themenfeldern

Herausgeberschaften und Monografien

Chronologische Übersicht

 

 

-----------------------------------------------------------------------------

 

1. Mediensozialisation; mediale Selbstsozialisation; Symbolmilieus

  • Mediensozialisation. In: Ingo Bosse, Jan-René Schluchter und Isabel Zorn (Hrsg.): Handbuch Inklusion und Medienbildung. Weinheim 2019, Verlag Beltz Juventa, S. 34-48.
  • Kritische Anmerkungen zu Theorien der Mediennutzung und Mediensozialisation. In: Dagmar Hoffmann / Lothar Mikos (Hg.): Mediensozialisationstheorien. Neue Modelle und Ansätze in der Diskussion. 2. Auflage. Wiesbaden 2010: VS-Verlag, S. 47-66.
  • Mediale Selbstsozialisation. In: Gerhard Mertens, Ursula Frost, Winfried Böhm, Volker Ladenthien (Hrsg.): Handbuch der Erziehungswissenschaft, Band III/2, bearbeitet von Norbert Meder, Cristina Allemann-Ghionda, Uwe Uhlendorff, Gerhard Mertens, Paderborn 2009, Verlag Ferdinand Schöningh, S. 939-942.
  • Kritik zu phänomenologisch und kulturalistisch verkürzten Auffassungen in Jugend- und Mediensozialisationstheorien. In: Göttlich, Udo / Müller, Renate / Calmbach, Marc (Hg.): Arbeit, Politik und Religion in Jugendkulturen. Engagement und Vergnügen. Juventa, Weinheim und München 2007, S. 41-55.
  • Video als Ausdrucksmedium. Zur medienethnografischen Exploration jugendkultureller Symbolmilieus. In: J. Fromme / S. Kommer / J. Mansel / K.P. Treumann (Hrsg.): Selbstsozialisation, Kinderkultur und Mediennutzung. Opladen 1999: Leske + Budrich, S. 327-343. 

 

 

Nach oben

 

2. Medien, soziale Benachteiligung, gesellschaftliche Medienentwicklung

  • Die Macht der Internetkonzerne und die Herausforderungen für die Medienbildung. In: Zeitschrift "Deutschland & Europa", Heftthema "Neue Medien und politische Meinungsbildung", hrsg. von der Landeszentrale für poilitische Bildung Baden-Württemberg, Heft 74 (2. Quartal 2017), 34. Jahrgang. Stuttgart, S. 46-51.
  • Medienpädagogik und digitaler Kapitalismus. Für die Stärkung einer gesellschafts- und medienkritischen Perspektive. In: Online-Zeitschrift MedienPädagogik, Tagungsband: Spannungsfelder und blinde Flecken. Medienpädagogik zwischen Emanzipationsanspruch und Diskursvermeidung, hrsg. von Sven Kommer, Thorsten Junge und Christiane Rust, Themenheft Nr. 27 (13.01.2017): S. 1-29.
  • Soziokulturelle Unterschiede in der Mediennutzung. In: Sozialpädagogische Impulse, Ausgabe 3/2015, S. 14-15.
  • Soziale Ungleichheit. In: Handbuch Mediensozialisation, hrsg. von Ralf Vollbrecht und Claudia Wegener. Wiesbaden 2010: VS-Verlag, S. 380-387.
  • Digitale Medienkulturen und soziale Ungleichheit. In: Bachmair, Ben (Hg.): Medienbildung in neuen Kulturräumen. Bd. 2. Wiesbaden 2010: VS-Verlag, S. 313-324.
  • Digital Divide - noch aktuell? Eine Diskussion. In: Bernward Hoffmann/ Hans-Joachim Ulbrich (Hrsg.): Geteilter Bildschirm - getrennte Welten? Konzepte für Pädagogik und Bildung. GMK-Schriftenreihe, Band 42, München 2009: Verlag kopaed, S. 31-41 (zusammen mit Heinz Moser).
  • Medienpädagogik und soziale Benachteiligung. In: Handbuch der Erziehungswissenschaft, hrsg. von Gerhard Mertens, Ursula Frost, Winfried Böhm, Volker Ladenthien. Band III/2, bearbeitet von Norbert Meder, Cristina Allemann-Ghionda, Uwe Uhlendorff, Gerhard Mertens, Paderborn 2009, Verlag Ferdinand Schöningh, S. 871-876.
  • Jugendliche und Web 2.0. Nutzung und medienpädagogische Förderung in bildungsbenachteiligten Milieus. In: "medien + erziehung", 52. Jhg., Nr. 2/2008, S. 23-29 (zusammen mit Verena Ketter).
  • Medienpädagogik, Mediensozialisation und soziale Benachteiligung. In: Kompetenzzentrum Informelle Bildung (Hg.): Grenzenlose Cyberwelt? Zum Verhältnis von digitaler Ungleichheit und neuen Bildungszugängen von Jugendlichen. Wiesbaden 2007, VS-Verlag, S. 153-174.
  • Digitale Spaltung - digitale Chancen. Medienbildung mit Jugendlichen aus benachteiligenden Verhältnissen. Vortragsmitschrift. Fachtagung "Anschluss oder Ausschluss? Medien und Benachteiligtenförderung. Mainz, 17.10.2002.
  • Horst Niesyto: Medienpädagogik und soziokulturelle Unterschiede. Eine Studie zur Förderung der aktiven Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen aus bildungsmäßig und sozial benachteiligten Verhältnissen. Baden-Baden / Ludwigsburg 2000: Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest.
  • Medienpädagogik und soziokulturelle Unterschiede. In: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (Hrsg.): Mediengesellschaft –  neue ‚Klassengesellschaft‘? Bielefeld 1999: GMK-Schriftenreihe, S. 65-77.

 

 

Nach oben

 

3. Aktive Medienarbeit; Medienpädagogik in Hauptschul- und Migrationsmilieus

    • Medienästhetik und Eigenproduktionen mit Video. Befunde aus der Jugendvideoarbeit mit Jugendlichen in Hauptschulmilieus. In: Imort, Peter; Müller, Renate; Niesyto, Horst (Hg.): Medienästhetik in Bildungskontexten. Reihe „Medienpädagogik Interdisziplinär“, Band 7. München 2009: Verlag kopaed, S. 45-58.
    • Wahrnehmungs- und Weltaneignungsprozesse von Kindern und Jugendlichen - Eigenproduktionen mit Medien. In: Psychologieunterricht, Heft 42, September 2009, S. 12-18.
    • Handlungsorientierte Medienarbeit. In: Handbuch Mediensozialisation, hrsg. von Ralf Vollbrecht und Claudia Wegener. Wiesbaden: VS-Verlag 2009, S. 396-403.
    • Aktive Medienarbeit. In: Handbuch der Erziehungswissenschaft, hrsg. von Gerhard Mertens, Ursula Frost, Winfried Böhm, Volker Ladenthien. Band III/2, bearbeitet von Norbert Meder, Cristina Allemann-Ghionda, Uwe Uhlendorff, Gerhard Mertens, Paderborn 2009, Verlag Ferdinand Schöningh, S. 855-862.
    • Jugendkulturelle Symbolproduktion in Videofilmen. In: medien + erziehung, Jg. 52 , Nr. 5/2008, S. 10-17 (zusammen mit Björn Maurer)
    • Reflexion von Jugendkulturen in Jugendvideoproduktionen. Unter Mitarbeit von Jan-René Schluchter.  In: Schmolling, Jan (Hg.): Zoom: Junge Medienwelten. Die besten Bilder und Filme der Wettbewerbe Deutscher Jugendfotopreis und Deutscher Jugendvideopreis, München 2007: kopaed-Verlag, S. 111-115.
    • Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen aus sozial und bildungsmäßig benachteiligenden Milieus. In: Lauffer, Jürgen / Röllecke, Renate (Hg.): Dieter Baacke Preis. Methoden und Konzepte medienpädagogischer Projekte. Handbuch 1, Bielefeld 2005, AJZ Druck & Verlag, S. 42-50.
    • Medienbildung mit Jugendlichen in Hauptschulmilieus. In: Otto, Hans-Uwe / Kutscher, Nadja (Hg.): Informelle Bildung Online. Perspektiven für Bildung, Jugendarbeit und Medienpädagogik. Weinheim und München 2004: S. 122-136.
    • Selbstausdruck mit neuen Medien. In: Kettel, Joachim / Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (igbk) / Landesakademie Schloss Rotenfels (Hg.): Künstlerische Reise nach Pisa. Neue Wege zwischen Kunst und Bildung. Oberhausen 2004: S. 262-271 (zusammen mit Karin Danner und Björn Maurer).

            Ältere Texte zu aktiver Medienarbeit:

    • Wozu Medienarbeit im ländlichen Raum? In: Ländliche Heimaträume. Ländliche Medienkultur im europäischen Integrationsprozeß. Hrsg. von J. Laufer / M. Thier. Bielefeld 1992: S. 56-65.
    • Auf dem Lande leben – Aspekte der Medien- und Kulturlandschaft. In: Medien- und Bildungsarbeit auf dem Lande. Didaktische Materialien. Hrsg. Von D. Baacke und J. Laufer. Bielefeld 1992: GMK-Schriftenreihe,  S. 9-29.
    • Medienpädagogische Arbeitsformen. In: Handbuch Jugendverbände. Hrsg. Von L. Böhnisch u.a. Weinheim und München 1991: Juventa, S. 580-587.
    • Medien als Erfahrungsräume. In: Pädagogik des Jugendraums. Hrsg. von L. Böhnisch und R. Münchmeier. Weinheim und München 1990: S. 71-78.
    • Medienpädagogik. In: Pädagogik des Jugendraums. Hrsg. von L. Böhnisch und R. Münchmeier. Weinheim und München 1990: S. 157-167.
    • Medienarbeit als symbolische Umweltaneignung. In: Medienforschung und Kulturanalyse. Hrsg. Von S. Müller-Doohm und K. Neumann. Oldenburg 1989: S. 129-158. 
    • Jugendliche eignen sich mit Medien soziale Räume an. In: medien + erziehung 3 (1989): S. 157-162.

     

     

    Nach oben

     

    4. Interkulturelle Medienbildung; interkulturelle Kommunikation

    • Intercultural education and the media - an educational perspective. In: Manfred L. Pirner, Johannes Lähnemann (eds.): Media Power and Religions. The Challenge Facing Intercultural Dialogue and Learning. Frankfurt/Main 2013: S. 117-126.
        • Medien und interkulturelle Bildung - Kriterien aus medienpädagogischer Perspektive. In: Medien-Macht und Religionen. Herausforderung für interkulturelle Bildung. Pädagogische Beiträge zur Kulturbegegnung. Band 29. Hrsg. von Manfred L. Pirner, Johannes Lähnemann, Werner Haußmann. Berlin 2011: EB-Verlag, S. 246-254.
        • Interkulturelle Medienbildung und Jugendmedienarbeit. In: jfc Medienzentrum Köln (Hrsg.): Jugendmedienarbeit für kulturelle Vielfalt. Köln 2011: S. 4-7.
          • Interkulturelle Medienbildung. In:  Handbuch der Erziehungswissenschaft, hrsg. von Gerhard Mertens, Ursula Frost, Winfried Böhm, Volker Ladenthien. Band III/2, bearbeitet von Norbert Meder, Cristina Allemann-Ghionda, Uwe Uhlendorff, Gerhard Mertens. Paderborn 2009: Verlag Ferdinand Schöningh, S.863-870.
          • Horst, Niesyto / Peter Holzwarth / Björn Maurer (Hrsg.): Interkulturelle Kommunikation mit Foto und Video. Ergebnisse des EU-Projekts CHICAM „Children in Communication about Migration“. München 2007: kopäd Verlag.
            Darin:
            • Interkulturelle Kommunikation und Medienbildung, S, 13-20
            • Idee, Konzeption und Verlauf des EU-Projekts CHICAM, S. 21-28 (zus. mit P. Holzwarth)
            • Medienpädagogische Erfahrungen im EU-Projekt CHICAM,  S. 57-80
            • Hinweise zur Gestaltung mediengestützter Forschungsprojekte von Studierenden, S. 81-100 (zus. mit P. Holzwarth)
          • Visions Across Cultures: Migrant Children Using Audio-Visual Images to Communicate. Children in Communication about Migration (CHICAM). Deliverables 14 und 15. August 2004. [18.1.2005] (zusammen mit L. de Block, D. Buckingham und P. Holzwarth)
          • Horst Niesyto (Hrsg.): Video-Culture - Video und interkulturelle Kommunikation. Grundlagen, Methoden und Ergebnisse eines internationalen Forschungsprojekts. München 2003: kopäd-Verlag. (Mit einer CD-ROM).
            Darin:
            • Vorwort. S. 5-14.
            • VideoCulture - Projektentwicklung und Projektergebnisse. S. 15-110.
          • VideoCulture: Crossing Borders with Young People's Video Productions. In: Television & New Media. Volume 4, Issue 4, November 2003: pp. 461-482 (zusammen mit David Buckingham & Jo Ellen Fisherkeller).
          • VideoCulture: an introduction. In: Journal of Educational Media. Vol. 26, Nr. 3, October 2001. Special Issue: The VideoCulture Project. London 2001: Taylor & Francis, pg. 167-172 (together with D. Buckingham).

          • VideoCulture: conclusions and key findings. In: Journal of Educational Media. Vol. 26, Nr. 3, October 2001. Special Issue: The VideoCulture Project. London 2001: Taylor & Francis, pg. 217-225.
          • VideoCulture - interkulturelle Kommunikation mit Video. In: S. Aufenanger / R. Schulz-Zander / D. Spanhel (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 1. Opladen 2001: Leske + Budrich, S. 351-362.

           

           

          Nach oben

           

          5.  Filmbildung

          • Situation und Perspektiven der Filmbildung. Vortrag auf dem Bundeskongress "Kinokompetenz" des Bundesverbandes kommunale Filmarbeit e.V. am 11. Mai 2007 in Stuttgart. [Veröffentlichung: Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. (Hg.): Kinokompetenz. Frankfurt/Main 2007, S. 7-18]
          • Filmbildung in Hauptschul- und Migrationsmilieus (zusammen mit B. Maurer). In: tv-diskurs, 10. Jhg., Nr. 4 (2006).

           

           

          Nach oben

           

          6. Schulische und außerschulische Medienpädagogik

          • Digitales Lernen in der Grundschule – ein Werkstattbericht mit Praxisbeispielen aus dem Projekt dileg –SL. In: Thomas Knaus & Olga Engel (Hrsg.): Spannungen und Potenziale. Digitaler Wandel in Bildungseinrichtungen. München: kopaed, S. 151-174. (zus. mit Daniel Autenrieth, Anja Marquardt und Katrin Schlör)
          • Digitale Medien als Element der Lehrerbildung: "... Brücken zwischen medialen Alltagserfahrungen und schulischen Bildungsmöglichkeiten zu bauen". Reprint eines Interviews mit Horst Niesyto. In: Klaus Moegling & Catrin Siedenbiedel (Hrsg.): "Ich würde die Hausaufgaben abschaffen ebenso wie das Sitzenbleiben." 19 Interviews zu zentralen Fragen der Schulpädagogik. Reihe Theorie und Praxis der Schulpädagogik, Bd. 39. Immenhausen bei Kassel 2017: Prolog-Verlag, S. 165-174.
          • Keine Bildung ohne Medien! - Kritische Medienbildung jenseits funktionalisierender Vereinnahmung. In: Thomas Knaus / Olga Engel (Hrsg.): Wi(e)derstände. Digitaler Wandel in Bildungseinrichtungen. framediale Band 5. München 2016: Verlag kopaed, S. 17-34.
          • Keine Bildung ohne Medien! Perspektiven schulischer Medienbildung. In: Katalysator Medienbildung. Auf dem Weg zur Medienschule in Mecklenburg-Vorpommern (hrsg. von H.-J. Ulbrich/J. Hartmann/R. Rosenstock). München 2015: Verlag koaed.
          • Breites Bündnis für Medienbildung. In: Peter Micheuz/Anton Reiter/Gerhard Brandhofer/Martin Ebner/Barbara Sabitzer (Hg.): Digitale Schule Österreich. Wien 2013, Österreichische Computer Gesellschaft, S. 11-21.
            • Digitale Medien als Element der Lehrerbildung. Interview von Dietrich Karpa mit Horst Niesyto. In: Schulpädagogik heute, Ausgabe 7 (2013).  Der Text ist auch erschienen in: Karpa, Dietrich; Eickelmann, Birgit; Grafe, Silke (Hg.): Digitale Medien und Schule. Zur Rolle digitaler Medien in Schulpädagogik und Lehrerbildung. Immenhausen bei Kassel 2013, S. 253-263.
            • Keine Bildung ohne Medien! Zur Bedeutung von Medienbildung in Schule und Hochschule. In: Pirner, Manfred L.; Pfeiffer, Wolfgang; Uphues, Rainer (Hg.): Medienbildung in schulischen Kontexten. Erziehungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven. München 2013: Verlag kopaed, S. 15-37.
            • Medienpädagogik in der Lehrerbildung in Baden-Württemberg. Konzeptionelle Überlegungen und praktische Schritte zu einer medienpädagogischen Grundbildung. In: Schulz-Zander, Renate; Eickelmann, Birgit; Moser, Heinz; Niesyto, Horst; Grell, Petra (Hg.): Jahrbuch Medienpädagogik 9. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 333-357.
            • Mediale Erfahrungsräume: Chancen oder Risiken? In: Esslinger-Hinz, Ilona / Fischer, Hans-Joachim (Hg.): Spannungsfelder der Erziehung und Bildung. Ein Studienbuch zu grundlegenden Themenfeldern der Pädagogik. Baltmannsweiler 2008: Schneider Verlag Hohengehren, S. 102-117 (zusammen mit Petra Reinhard-Hauck und Björn Maurer).
            • Media, migration and school. Visions for media education in intercultural settings. In: Baraldi, Claudio (Ed.): Education and intercultural narratives in multicultural classrooms. Rom 2006, S. 165-185 (zusammen mit Peter Holzwarth und Björn Maurer).
            • Öffnung von Schule und partnerschaftliche Kooperation. Zur Zusammenarbeit von schulischer und außerschulischer Medienarbeit. (MediaCulture-Online, 2004) [Veröffentlichung: Pöttinger, Ida / Schill, Wolfgang / Thiele, Günter (Hg.): Medienbildung im Doppelpack. Wie Schule und Jugendhilfe einander ergänzen können. Bielefeld 2004: S. 39-49]
            • Medienarbeit in der Schule. In: nexum. das netzwerk, Oktober 2003, Heft 11, S. 3-5.

            • Schule öffne dich ... Zur Kooperation von schulischer und außerschulischer Medienarbeit in der Schule. In: nexum. das netzwerk, Juni 2003, Heft 10, S. 3-5.
            • Handlungsorientierte Medienarbeit und Öffnung der Schule. In: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport (Hrsg.): VideoCulture. Videoarbeit, interkulturelle Kommunikation, Schule. Donauwörth 2001: Auer-Verlag, S. 5-12.

            • VideoCulture als Kooperationsprojekt von schulischer und außerschulischer Bildung. In: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport (Hrsg.): VideoCulture. Videoarbeit, interkulturelle Kommunikation, Schule. Donauwörth 2001: Auer-Verlag, S. 73-76.

             

             

            Nach oben

             

            7. Medienkritik und gesellschaftliche Medienentwicklung

            • Medienkritik - Entwicklungslinien und aktuelle Herausforderungen. in: Medienkritik im digitalen Zeitalter, hrsg. von Horst Niesyto & Heinz Moser, Schriftenreihe "Medienpädagogik interdisziplinär", Band 11, Verlag kopaed, München 2018, SA. 59-75.
              • Medienkritik. In: Grundbegriffe Medienpädagogik (6. Auflage), hrsg. von Bernd Schorb, Anja Hartung und Christine Dallmann, Verlag kopaed, München 2017, S. 266-272.
              • Perspektiven der Medienbildung in einer digitalisierten Gesellschaft. Zur Geschichte und aktuellen Herausforderungen einer politisch-kulturellen Medienbildung. In: Journal für politische Bildung, Ausgabe 1/2016, S. 16-24. 
              • Medienkritik und pädagogisches Handeln. Online-Portal Kulturelle Bildung. Anbieter: Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e. V. (2013)
                • Medienkritik und pädagogisches Handeln. In:  Bockhorst, Hildegard / Reinwand, Vanessa-Isabelle / Zacharias, Wolfgang (Hg.): Handbuch Kulturelle Bildung. München 2013: Verlag kopaed, S. 540-544.

                • Vortrag "Tempo! Tempo" - Bildungsprozesse in einer beschleunigten Welt. 14. April 2014, Evang. Akademie Tutzing

                • Bildungsprozesse unter den Bedingungen medialer Beschleunigung. In: Bukow, Gerhard Chr. / Fromme, Johannes / Jörissen, Benjamin (Hg-): Raum, Zeit, Medienbildung. Untersuchungen zu medialen Veränderungen unseres Verhältnisses zu Raum und Zeit . Reihe Medienbildung und Gesellschaft, Band 23. Wiesbaden 2012: VS-Verlag, S. 47-66.
                • Bildungsprozesse unter den Bedingungen medialer Beschleunigung. In: medien + erziehung, Heft Nr. 3, Juni 2010, 54. Jhg., S. 54-59.
                  • Medienkritik. In: Handbuch Medienpraxis, hrsg. von Bernd Schorb, Kathrin Demmler, Günther Anfang. München 2009: Verlag kopaed, S. 205-208.
                  • Medienkritik. In: Handbuch Medienpädagogik, hrsg. von Uwe Sander, Friederike von Gross, Kai-Uwe Hugger. Wiesbaden 2008, VS-Verlag, S. 129-135.
                  • Mediensozialisation, gesellschaftliche Medienentwicklung und Medienkritik. In : Schnell, R. (Hg.) (2007): Mediennutzung - Medienwirkung - Medienregulierung. Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik. Heft 146, S. 23-46.
                  • Horst Niesyto / Matthias Rath / Hubert Sowa (Hrsg.): Medienkritik heute. Grundlagen, Beispiele und Praxisfelder. Reihe Medienpädagogik interdisziplinär (Band 5). München 2006: kopaed-Verlag. Darin:
                    • Einleitung, S. 7-14 (zusammen mit den Mitherausgebern)
                    • Medienkritik und Mediensozialisation, S. 53-70.
                  • Aufmerksamkeitserregung. Kritische Anmerkungen zum kulturellen Kapitalismus unserer Zeit und den Aufgaben einer emanzipatorischen Medienbildung. In: Pirner, Manfred L. / Breuer, Thomas (Hg.): Medien - Bildung - Religion. Zum Verhältnis von Medienpädagogik und Religionspädagogik in Theorie, Empirie und Praxis. München 2004: S. 52-72.

                   

                   

                  Nach oben

                   

                  8. Medienpädagogische Praxisforschung;  Forschungsansatz "Eigenproduktionen mit Medien"

                  • Medienpädagogische Praxisforschung. In: Hartung, Anja; Schorb, Bernd; Niesyto, Horst; Moser, Heinz; Grell, Petra (Hg.): Jahrbuch Medienpädagogik 10. Methodologie und Methoden medienpädagogischer Forschung. Wiesbaden 2014: VS-Verlag, S. 173-191.
                  • Medienästhetik und Eigenproduktionen mit Video. Befunde aus der Jugendvideoarbeit mit Jugendlichen in Hauptschulmilieus. In: Imort, Peter; Müller, Renate; Niesyto, Horst (Hg.): Medienästhetik in Bildungskontexten. Reihe „Medienpädagogik Interdisziplinär“, Band 7. München 2009: Verlag kopaed, S. 45-58.
                  • Eigenproduktionen mit Medien als Gegenstand medienpädagogischer Praxisforschung. In: Sesink, Werner / Kerres, Michael / Moser, Heinz (Hg.): Jahrbuch Medienpädagogik. Medienpädagogik - Standortbestimmung einer erziehungswissenschaftlichen Disziplin. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2007, S. 222-245.
                  • Kultureller Selbstausdruck und Identitätsbildung im Kontext videopädagogischer Praxisforschung mit Kindern und Jugendlichen aus Migrationskontexten. In: Bonfadelli, Heinz / Moser, Heinz (Hg.): Medien und Migration. Europa als multikultureller Raum? Wiesbaden 2007: VS-Verlag, S. 327-346 (zusammen mit Peter Holzwarth).
                  • Medienpädagogische Forschung auf der Grundlage handlungsorientierter Medienarbeit. In: medien + erziehung, 50. Jhg., Nr. 5 (2006), S. 29-37.
                  • Kinder, Medien und Migration. Das EU-Praxisforschungsprojekt CHICAM - Children in Communication about Migration. In: PH Akzente 1/2005 (zusammen mit P. Holzwarth und B. Maurer)
                  • Horst Niesyto (Hrsg.): Selbstausdruck mit Medien. Eigenproduktionen mit Medien als Gegenstand der Kindheits- und Jugendforschung. München 2001: kopäd-Verlag.
                    Darin:
                    • Einleitende Bemerkungen zu den methodologischen Herausforderungen einer Forschungsperspektive. S. 7-14.
                    • Jugendforschung mit Video. Formen, Projekte und Perspektiven eines Forschungsansatzes.
                      S. 89-102.
                    • VideoCulture - Gegenstand, Methoden, Ergebnisse. S. 157-172.
                  •  Youth Research on Video Self-productions. Reflections on a Social-aesthetic Approach. In: Visual Sociology 15 (2000), pp. 135-153.
                  • Sozialvideografie und Jugendforschung. In: deutsche jugend 1 (1997): S. 11-18.

                  • Sozialvideografie: Mediale Exploration als spezifischer Zugang zur ästhetisch-symbolischen Dimension jugendkultureller Milieus. In: Institut für Sozialpädagogik und Sozialarbeit der Technischen Universität Dresden und Institut für regionale Innovation und Sozialforschung IRIS e.V. (Hrsg.): Endbericht der wissenschaftlichen Begleitung des "Aktionsprogramm gegen Aggression und Gewalt". Dresden 1996: S. 66-79 und S. 91-95.
                  • Jugendliche machen sich ihre eigenen Bilder. In: Ländliche Lebenswelten. Hrsg. von L. Böhnisch / H. Funk / J. Huber / G. Stein. Weinheim und München 1991: S. 58-92.
                  • Horst Niesyto: Erfahrungsproduktion mit Medien. Selbstbilder, Darstellungsformen, Gruppenprozesse. Weinheim und München 1991: Juventa-Verlag.

                   

                   

                  Nach oben

                   

                  9. Foto- und Filminterpretation; visuelle Forschungsmethoden

                  • Symbolverstehen von Video-Eigenproduktionen. In: Handbuch Qualitative Videoanalyse, hrsg. von Christine Moritz und Michael Corsten, Wiesbaden 2018: Verlag Springer VS, S. 781-795.
                  • Visuelle Methoden in der medienpädagogischen Forschung: Ansätze, Potenziale und Herausforderungen. In: Forschungswerkstatt Medienpädagogik. Projekt - Theorie - Methode, hrsg. von Thomas Knaus, München 2017: Verlag kopaed, S. 59-95.
                  • Visuelle Methoden in der medienpädagogischen Forschung. In: Handbuch der Erziehungswissenschaft, hrsg. von Gerhard Mertens, Ursula Frost, Winfried Böhm, Volker Ladenthien. Band III/2, bearbeitet von Norbert Meder, Cristina Allemann-Ghionda, Uwe Uhlendorff, Gerhard Mertens, Paderborn 2009, Verlag Ferdinand Schöningh, S. 821-829.
                  • Winfried Marotzki / Horst Niesyto (Hrsg.): Bildinterpretation und Bildverstehen. Methodische Ansätze aus sozialwissenschaftlicher, kunst- und medienpädagogischer Perspektive. Reihe Medienbildung Gesellschaft, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2006. Darin: Einleitung, S. 7-13 (zus. mit W. Marotzki) und "Bildverstehen als mehrdimensionaler Prozess. Vergleichende Auswertung von Bildinterpretationen und methodische Reflexion" (H. Niesyto), S. 253-286.

                   

                   

                  Nach oben

                   

                  10. Medienpädagogik, Medienästhetik und kreativ-künstlerische Ausdrucksformen

                  • Medienästhetik und Eigenproduktionen mit Video. Befunde aus der Jugendvideoarbeit mit Jugendlichen in Hauptschulmilieus. In: Imort, Peter; Müller, Renate; Niesyto, Horst (Hg.): Medienästhetik in Bildungskontexten. Reihe „Medienpädagogik Interdisziplinär“, Band 7. München 2009: Verlag kopaed, S. 45-58.
                  • Selbstausdruck mit neuen Medien. In: Kettel, Joachim / Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (igbk) / Landesakademie Schloss Rotenfels (Hg.): Künstlerische Reise nach Pisa. Neue Wege zwischen Kunst und Bildung. Oberhausen 2004: S. 262-271 (zusammen mit Karin Danner und Björn Maurer).
                  • Jugendkulturelle Symbolproduktion in Videofilmen. In: medien + erziehung, Jg. 52 , Nr. 5/2008, S. 10-17 (zusammen mit Björn Maurer)

                   

                   

                  Nach oben

                   

                   11. Förderung von Medienbildung und Medienkompetenz; medienpädagogische Professionalisierung

                  • Under Digital Fire. Herausforderungen für die medienpädagogische Professionalisierung. In: Futurelab Medienpädagogik. Qualitätsentwicklung - Professionalisierung - Standards, hrsg. von Thomas Knaus, Dorothee M. Meister, Kristin Narr. Verlag kopaed, München 2018, S. 49-69.
                  • Kritische Medienpädagogik. In: Kritische Kulturpädagogik, hrsg. von Max Fuchs & Tom Braun. München 2017: Verlag kopaed, S. 137-148.
                  • Hochschule. In: Grundbegriffe Medienpädagogik (6. Auflage), hrsg. von Bernd Schorb, Anja Hartung und Christine Dallmann, Verlag kopaed, München 2017, S. 141-148.
                  •  Politisch-kulturelle Medienbildung stärken! In: JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (Hg.): Medien - Pädagogik - Gesellschaft. Der politische Mensch in der Medienpädagogik. München 2017: Verlag kopaed, 261-277.
                    • Peter Imort u. Horst Niesyto (Hg.): Grundbildung Medien in pädagogischen Studiengängen. Reihe medienpädagogik interdisziplinär, Bd. 10. München 2014: Darin:
                      • Grundbildung Medien in pädagogischen Studiengängen. Ansätze und Entwicklungsperspektiven, S. 9-19 (zus. mit P. Imort)
                      • Grundbildung Medien an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, S.125-138.
                    • Medienpädagogische Professionalisierung, Berufsbild und Berufschancen. In: Fabian Kessl/ Andreas Polutta/ Isabell Ackeren/ Rolf Dobischat/ Werner Thole (Hrsg.) (2014): "Prekarisierung der Pädagogik - Pädagogische Prekarisierung? Erziehungswissenschaftliche Vergewisserungen." Weinheim: Beltz Juventa, S. 114-128.
                    • Keine Bildung ohne Medien! Zur Bedeutung von Medienbildung in Schule und Hochschule. In: Pirner, Manfred L./Pfeiffer, Wolfgang/Uphues, Rainer (Hg.) (2013): Medienbildung in schulischen Kontexten. Erziehungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven. München: Verlag kopaed, S. 15-37.
                    • Breites Bündnis für Medienbildung. In: Peter Micheuz/Anton Reiter/Gerhard Brandhofer/Martin Ebner/Barbara Sabitzer (Hg.): Digitale Schule Österreich. Wien 2013, Österreichische Computer Gesellschaft, S. 11-21.
                    • Keine Bildung ohne Medien! Breites Bündnis zur Medienkompetenzförderung in Deutschland. In: Kammerl, Rudolf / Luca, Renate / Hein, Sandra (Hg.): Keine Bildung ohne Medien! Neue Medien als pädagogische Herausforderung. Schriftenreihe der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH), Band 4. Berlin 2011: VISTAS Verlag, S. 15-30.
                    • Einleitender Beitrag im Booklet zum Kongress "Keine Bildung ohne Medien!", hrsg. von Horst Niesyto. München 2011: Verlag kopäd, S. 25-31.
                    • Keine Bildung ohne Medien! Initiative für Medienkompetenzförderung und Medienbildung. In: IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (Hg.): jugendonline. Herausforderungen für eine digitale Jugendbildung. München 2011: Verlag kopäd, S. 30-33.

                     

                     

                    Nach oben

                    © Pädagogische Hochschule Ludwigsburg