DE  |  EN

Modulstruktur

Das Studium ist inhaltlich in zwei Teilbereiche gegliedert:

1. Pflichtbereich: Fächerübergreifende  Grundlagen der Kulturellen Bildung. Alle Master-Studierenden müssen diese Fächer belegen.

2. Wahlpflichtbereiche:  Künstlerisch-ästhetische  Vertiefungsfächer der Kulturellen Bildung. Die Master-Studierenden wählen hieraus einen Bereich aus:

•     Theater
•     Bildende Kunst
•     Musik
•     Film und digitale Medien

Die Studierenden geben bereits im Rahmen ihrer Bewerbung einen Studienschwerpunkt an, in dem sie über Vorerfahrungen (siehe auch „Bewerbung Master“) verfügen. Es ist nicht möglich, den Wahlpflichtbereich während des Studiums zu wechseln.


1. PFLICHTBEREICH:

Zum Pflichtbereich zählen die folgenden Module und Bausteine:

Modul 1: Bildungswissenschaftliche Vertiefung

B-1: (Entwicklungs-)Psychologie
B-2: Soziologie der Lebensalter
B-3: Bildungsbenachteiligung  und Inklusion
B-4: Interkulturalität und Diversität
 
Modul 2: Theorien der Medien- und kulturellen Bildung

B-1: Theorien ästhetischer und kultureller Bildung
B-2: Theorien der Medienbildung
B-3: Theorien interkultureller Bildung
B-4: Kulturtheorie und Kulturkritik

Modul 3: Strategische Kulturvermittlung

B-1: Audience Development
B-2: Vermittlung kulturellen Erbes
B-3: Kulturpolitik und Kulturentwicklung
B-4: Bildungsprozessmanagement
B-5: Kulturtagebuch
 
Modul 6: Forschung

B-1: Studienbegleitendes  (Forschungs-/Team-)Projekt
B-2: Forschung in der Kulturellen Bildung
B-3: Forschungsfragen und -befunde in der Kulturellen Bildung

Modul 7: Aktuelle Fragen und Herausforderungen  in der Kulturellen Bildung

B-1: Kulturelle Bildung vor Ort: Exkursion
B-2: Arbeitsfelder Kultureller Bildung
B-3: Didaktik Kultureller Bildung
 
Modul 8: Konzeptionen von kultureller Bildung in Tätigkeitsfeldern

M-8.1: Frühkindliche Bildung
M-8.2: Ganztagesbildung/Schulpädagogik
M-8.3: Jugendarbeit
M-8.4: Erwachsenen-/Seniorenbildung


In diesem Pflichtmodul wählen die Studierenden zwei Bereiche aus, die sie als Handlungsfelder der Kulturellen Bildung vertiefen möchten.

Modul 9: Projekt: Konzeption – Umsetzung – Reflexion

In diesem Modul haben die Studierenden drei Semester Zeit, auf Basis der gewählten Vertiefungsbereiche ein Praxisprojekt im Handlungsfeld der Kulturellen Bildung zu konzipieren, umzusetzen und reflektieren.

Modul 10: Masterarbeit


2. WAHLPFLICHTBEREICH:

Der Wahlpflichtbereich dient der Schwerpunktbildung in einem der ästhetisch-künstlerischen Fächer
(Theater, Kunst, Musik oder Medien):

Modul 4.1: Fachwissenschaftliche  und künstlerische Vertiefung (Theater)

B-1: Ästhetik des Theaters
B-2: Formen und Techniken des Theaters

Modul 4.2 : Fachwissenschaftliche  und künstlerische Vertiefung (Kunst)

B-1: Vertiefung Kunst- und Bildwissenschaft
B-2: Vertiefung künstlerische Praxis

Modul 4.3: Fachwissenschaftliche  und künstlerische Vertiefung (Musik)

B-1: Musik im Kontext – Fokus Musikwissenschaft
B-2: Ensemble aus dem Lehrangebot (Chor, Orchester, Jazz-Combo, Kammermusik)

Modul 4.4: Fachwissenschaftliche  und künstlerische Vertiefung (Medien)

B-1: Digitale Medien und Kulturelle Bildung
B-2: Vertiefende Gestaltung mit Digitalen Medien

Modul 5.1: Pädagogisch-didaktische Fragestellungen (Theater)

B-1: Theater mit bestimmten Zielgruppen
B-2: Theaterpädagogisches  Inszenieren
B-3: Theaterwerkstatt
B-4: Kolloquium/Freies Angebot

Modul 5.2: Pädagogisch-didaktische Fragestellungen (Kunst)

B-1: Kunstdidaktik
B-2: Museumspädagogik
B-3: Kunstpädagogisches  Projekt
B-4: Kolloquium/Freies Angebot
 
Modul 5.3: Pädagogisch-didaktische Fragestellungen (Musik)

B-1: Musik im Kontext – Fokus Musikpädagogik
B-2: Musik im Kontext – Fokus Musikpädagogik
B-3: Musik und Kulturelle Bildung
B-4: Kolloquium/Freies Angebot

Modul 5.4: Pädagogisch-didaktische Fragestellungen (Medien)

B-1: Medienbildungsorte  und mediale Lernwelten
B-2: Medienbildung und Diversität
B-3: Politisch-kulturelle Medienbildung
B-4: Kolloquium/Freies Angebot
 
 
 


    ABTEILUNG KULTUR- UND MEDIENBILDUNG 
    SEARCH
    Abteilung Kultur- und Medienbildung > Studieninhalte
    Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

    DruckansichtDruckansicht