DE  |  EN

Beim Gruppenreferat: Tauschen Sie in der Gruppe Ihre E-mail-Adressen und Telefonnummern aus! Treffen Sie sich als Referatgruppe! Texte dürfen nicht einfach aufgeteilt werden, sondern jeder sollte alles kennen und im Notfall für den anderen beim Referat einspringen können.

Falls die Literatur nicht genau angegeben wurde: Recherchieren Sie Literatur über psycinfo. Weitere erste Informationen suchen Sie bitte über google, eric, medline, FIS Bildung, Wikipedia und Filme über youtube. Internetquellen dürfen aber niemals die Hauptgrundlage des Referats sein.   

Bestellen Sie Literatur rechtzeitig (Fernleihe, Vorbestellungen)! Bei älteren Büchern ist es oft kostengünstiger, diese antiquarisch über das Internet zu kaufen. Ihr Dozent leiht aufgrund schlechter Erfahrungen keine Bücher aus.

Eine realistische Zeitplanung ist wichtig. Wer eine Woche vor dem Referat noch nichts gelesen hat, kann kein gutes Referat halten.

Zur Leistung eines Referates gehört es selbst zu erkennen, welche Aspekte, Kapitel etc. für Ihr Referat wichtig sind, was wesentlich ist und was weggelassen werden kann (didaktische Reduktion). Diese Aufgabe gehört zu Ihrem Referat und ist eine wichtige Übung, soll deshalb nicht vom Dozenten übernommen werden.

Ihr Sprechanteil sollte beim Referat nicht länger als 45 Minuten sein. Überlegen Sie, wie Sie didaktisch und methodisch vorgehen (Gruppenarbeit, Partnerarbeit, Medieneinsatz, Rollenspiele etc.). Achten Sie bei Powerpointpräsentationen darauf, dass Ihre Folien nicht vollgeschrieben sind und Sie Ihre Folien nicht ablesen (besser: weniger Text, gute Bilder oder Filme, mündliche Erläuterungen).

Stellen Sie Ihre Powerpointpräsentation (und Ihr Handout) vor Ihrem Referat bitte über die Moodle-Funktion "Neue Nachrichten-Neues Thema hinzufügen" in Moodle ein, dann erhält jeder Teilnehmer eine Nachricht und kann sich die Datei vorab herunterladen bzw. ausdrucken. Bei verwendeten Filmen bitte nach Möglichkeit in Ihrer Präsentation den Link angeben.

Themen, die im Seminar bereits behandelt wurden, dürfen in einem Referat nicht noch einmal vorgestellt werden; ein kurzer Hinweis auf die frühere Behandlung im Seminar ist dagegen erwünscht. Die regelmäßige Teilnahme am Seminar ist deshalb Voraussetzung für ein gutes Referat. 

INSTITUT FÜR PSYCHOLOGIE 
SUCHE
Institut für Psychologie > Mitglieder > PD Dr. Arnold Hinz > Aktuelle Lehrveranstaltungen > Wichtige Hinweise für Referate

DruckansichtDruckansicht