Corona-bedingte Anwesenheitsregistrierung

Um Infektionswege nachvollziehbar zu machen, sind wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c, Abs. 3 DS-GVO i.V.m. § 32 IFSG, §§ 14 Nr.1, 6 CoronaVO vom 23.06.2020 dazu verpflichtet, Kontaktdaten von Personen zu erheben, welche eine Veranstaltung in unserem Haus besuchen. Aufgrund des Gebots der Datenminimierung haben wir uns dazu entschieden, (soweit vorhanden) lediglich deren Matrikelnummer bzw. dem Benutzernamen zu erheben.

Für den Fall, dass eine Anfrage der zuständigen Behörde auf Übermittlung der Teilnehmerdaten an uns gestellt wird, werden wir auf Basis dieser Teilnehmerliste Ihren Vor- und Nachnamen ermitteln und diesen sowie Ihre Anschrift und soweit vorhanden Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse zusammen mit Angaben über Datum und Zeitraum Ihrer Anwesenheit an die anfragende Behörde übermitteln.

Gemäß § 6 Abs. 4 CoronaVO sind wir dazu gesetzlich verpflichtet, Personen, die es ablehnen uns ihre Kontaktdaten anzugeben, von der Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.

Die Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen gespeichert. Eine anderweitige Verwendung findet nicht statt. Die erhobenen Daten werden nach Ablauf von vier Wochen datenschutzkonform vernichtet.

Cookie-Hinweis: Dieses Tool setzt optionale (Opt-In) Cookies ein, die die wiederkehrende Nutzung vereinfachen sollen. Diese Cookies speichern nur die eingegebenen Daten und haben eine maximale Gültigkeit von vier Wochen. Eine Löschung ist jederzeit direkt über dieses Tool möglich.

Weitere Informationen nach Art. 13 DS-GVO über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Verwaltungszwecken durch die Hochschule als Verantwortliche können Sie unter folgendem Link abrufen: https://www.ph-ludwigsburg.de/datenschutzerklaerung.html Dort finden Sie auch die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten sowie Informationen zu Ihren Betroffenenrechten.

Registrierung für



Keine corA-Cookies gesetzt.