DE  |  EN

07.07.2021: Olympic Study Day

Von: Annette Hofmann

07-07-2021

Am Olympic Study Day wird um 16:30 Uhr eine Ausstellung des Staatsarchivs zur Olympischen Geschichte eingeweiht. Daran anschließend wollen wir mit Spitzensportler*innen und dem Direktor der Deutschen Olympischen Akademie (DOA) über verschiedene Themen um die Olympischen Spiele und der Olympischen Erziehung diskutieren. Besonders von Interesse ist dabei auch das Thema Vereinbarung von Spitzensport und Studium.

 

Am 8. Juli wird die Veranstaltung im SpOrt, dem Haus des Sports in Stuttgart, unter der Regie des WLSB weitergeführt. Hier wird der Dokumentarfilm "Die Kalten Ringe", der die Olympischen Spiele 1964 in Tokio thematisiert, gezeigt. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Austausch mit den Filmemachern und deutschen Olympiateilnehmenden von 1964.

 

Der Olympic Study Day ist ein Kooperationsprojekt mit dem Institut für Sportwissenschaft der Universität Stuttgart und wird von der PSE bezuschusst. Weitere Partner sind der Württembergische Landessportbund (WLSB), das Institut für Sportgeschichte Baden-Württemberg und die Deutsche Olympische Akademie (DOA).




Zurück zu: Veranstaltungskalender
CAMPUSLEBEN 
SUCHE
Startseite > Campusleben > Veranstaltungskalender > 

DruckansichtDruckansicht