DE  |  EN

04.06.2019: Theaterpädagogik kann alles - Geschichte, Methoden und Berufsfelder einer noch jungen Disziplin

Von: Thomas Wilke

04-06-2019

Am Dienstag, 04. Juni von 18:15 bis 19:45 Uhr hält Monika Hunze (LAG TheaterPädagogik Baden-Württemberg) im Rahmen der Ringvorlesung "Handlungsfelder der kulturellen Bildung" einen Vortrag zum Thema "Theaterpädagogik kann alles. Geschichte, Methoden und Berufsfelder einer noch jungen Disziplin" in Raum 1.255.

Foto: Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.

Monika Hunze ist Diplom-Kulturpädagogin (Studium Diplom Kulturpädagogik in Hildesheim), Dramaturgin und Theaterpädagogin (BuT). In den vergangenen Jahren war sie an verschiedensten Theatern engagiert. 1984 bis 1988 war sie Regieassistentin an der Landesbühne Wilhelmshaven. Von 1988 bis 1991 arbeitet sie als Regisseurin und Dramaturgin am freien Theater Sirius; im Anschluss daran vier Jahre als Dramaturgin und stellvertretende Intendantin am Reutlinger Theater „Die Tonne“. Im Jahr 1995 übernahm sie für die kommenden 14 Jahre die Leitung der Kinder- und Jugendtheatergruppe am Landestheater Tübingen. Seit 2009 ist sie Geschäftsführerin der LAG TheaterPädagogik Baden-Württemberg in Reutlingen. Seit Oktober 2013 ist die Theaterpädagogin Beisitzerin im Künstlerischen Beirat des Landesverbands Amateurtheater Baden-Württemberg.

Alle Veranstaltungen der Ring-Vorlesung im Überblick hier.


Zurück zu: Veranstaltungskalender
CAMPUSLEBEN 
SUCHE
Startseite > Campusleben > Veranstaltungskalender > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht