DE  |  EN

20. JUGENDKUNSTPREIS 2017 BADEN WÜRTTEMBERG- Preisträger Luca Leittersdorf

Luca Leittersdorfers Interpretation zum Thema "eigenartig": Gläserne Treppe

Wir freuen uns, dass einer der diesjährigen Preisträger des 20. Jugendkunstpreises 2017 Baden Württemberg aus den Reihen der PH Ludwigsburg stammt:

Luca Leittersdorf studiert Kunst, Sport und Wirtschaft (WHR Po 2011) im 7. Semester an der PH Ludwigsburg und konnte mit seinem Werk zum Thema  "Eigenartig" die Jury überzeugen.

"Es ist doch eigenartig, dass der Mensch nicht übers Wasser gehen kann, dass die Sterne nie unsere Fußsohlen beleuchten beim Gehen und dass unser Blick immer wie trübes Glas gefärbt ist. Das einzige, das uns befähigt Perspektiven einzunehmen, ist unsere eigene Fantasie, unsere eigene Vorstellung, unsere eigene Art", so beschreibt einer der diesjährigen Preisträger, Luca Leittersdorf, sein Werk und seine Perspektive.

Die Arbeiten des 20. bildkünstlerischen Wettbewerbs besonders begabter Jugendlicher und junger Erwachsener im Alter von 15-21 Jahren zeigen ein beachtliches zeichnerisches, malerisches und mediales Können. Die Werke sind belebt von Fragestellungen, Sehnsüchten und Visionen, beglücken durch wundersame Einfälle, werfen überraschende, oftmals auch beängstigende Blickwinkel auf das eigene Ich, das Leben, unsere Gesellschaft und die Welt.

 

 

KUNST 
SUCHE
Kunst > Aktuelles
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht