DE  |  EN

Information für Studierende nach PO2011

Das Institut für deutsche Sprache und Literatur wird nach Absprache mit dem Studiendekan der Fakultät II nur noch im WS 20/21 ein gesondertes Lehrangebote für die Lehramtsstudiengänge nach den Prüfungsordnungen aus dem Jahr 2011 ausbringen. Nach dem WS 20/21 endet die Übergangsfrist für diese Prüfungsordnungen. Studierende, die nach dem WS 20/21 noch Lehrveranstaltungen belegen müssen, können sich von unserer Studienberaterin Frau Dr. Metz beraten lassen, welche Lehrveranstaltungen für welchen Modulbaustein geeignet sind.

WICHTIGE INFORMATION: Änderung der Modulhandbücher in den Lehramtsstudiengängen

Sehr geehrte Studierende,

der Senat der PH Ludwigsburg hat die Modulhandbücher für das Studienfach Deutsch (Deutsch als Fach und Deutsch als Grundbildung) in den BA- und M.ed.-Lehramtsstudiengängen am 29. Juli 2020 geändert. Die Änderungen wurden von der Abteilung Deutsch beantragt und sind ergaben sich aus der Auswertung unserer Erfahrungen mit den BA- und M.ed.-Studiengängen.

Die Änderungen sind inzwischen in die Studien- und Prüfungsordnungen auf der Homepage der PH Ludwigsburg eingearbeitet. Dort können Sie nachlesen, was sich in Ihrem Studiengang ändert:

https://www.ph-ludwigsburg.de/pruefungsordnungen.html

Studierende, die ihr Studium zum WS 20/21, aufnehmen, studieren nach den neuen Modulhandbüchern. In den BA-Studiengängen wird aber zunächst nur das Modul 1 angeboten. Ab dem SoSe 21 werden dann auch die weiteren Module ausgebracht.

In den M.ed. Studiengängen werden alle Module nach den neuen Modulhandbüchern angeboten. Veranstaltungen, die bereits im Vorgriff im letzten BA—Semester für den Master belegt wurden, werden vom Prüfungsamt auf die neuen Studienstruktur nach einer Zuordnungstabelle angerechnet.

Studierende, die ihr Studium bis einschließlich Sommersemester 2020 aufgenommen haben, können Module nach der bisher gültigen Fassung noch bis zum SoSe 2021 abschließen.

Ab dem WS 21/22 gelten die geänderten Modulhandbücher dann für auch für die Studierenden, die ihr Studium bis einschließlich des SoSe 20 aufgenommen haben.

Unsere Hinweise auf der Homepage sowie die Studienführer sind angepasst.

 

Weitere Informationen zu den geänderten Modulhandbüchern in den BA- und M.e.d. Lehramtsstudiengängen

Sehr geehrte Studierende,

inzwischen konnten wir einige Fragen klären, die durch die geänderten Modulhandbücher noch offen sind.

1. Studienbeginn im WS 20/21 im höheren Fachsemester in den BA-Lehramtsstudiengängen

Nach Auskunft des akademischen Prüfungsamts müssen alle Studierenden, die das Fach Deutsch ab dem WS 20/21 neu in deinem BA-Lehramtsstudiengang an der PH Ludwigsburg studieren, nach den neuen Modulhandbüchern studieren. Sie können also im WS 20/21 nur das Modul 1 im Fach Deutsch studieren. Auch Studierende, die nach einem Hochschul- oder Studiengangswechsel, in ein höheres Fachsemester eingestuft wurden, sind davon betroffen. Es wird für Sie nicht möglich sein, sich in LSF für die Bestätigung der erfolgreich erbrachten Studienleistungen oder Modulprüfungen in den höheren Modulen anzumelden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das akademische Prüfungsamt.

2. Zuordnungen von im letzten BA-Semester erbrachten Studienleistungen für einen M.ed. Studiengang

Die bereits erbrachten Leistungen nach den bisherigen Modulhandbüchern werden für die neuen Modulhandbüchern angerechnet. Dies erfolgt pauschal nach der unter diesem Text befindlichen Tabelle. Siereichen Ihr Formular mit den bestätigen Bausteinen nach den bisherigen Modulhandbüchern beim Prüfungsamt ein. Es wäre sinnvoll, wenn Sie einen Vermerk machen, dass Sie im WS 20/21 im ersten Semester des M.ed.-Studiengang sind. Das Prüfungsamt wird dann die bereits erbrachten Modulbausteine den Bausteinen nach den neuen Modulhandbüchern zuordnen. Diese sollten dann in den nächsten Monaten in LSF korrekt eingetragen sein. Bei Fragen oder Problemen können Sie sich bei mir melden.

Dieses Tabelle wird auch für die nächsten Semester gültig sein. Auch wenn Sie im WS 21/22 noch erbrachte Modulbausteine nach den bisherigen Modulhandbüchern haben, werden diese auf dieser Grundlage auf die neuen Modulhandbücher transferiert.

3. Übergang von bisherigen zu den alten Modulhandbüchern im WS 21/22

Studierende, die bis einschließlich des SoSe 2020 ihr Studium aufgenommen haben, können und müssen noch bis zum Ende des SoSe 2021 Module nach den bisherigen Modulhandbüchern abschließen. Falls bis zum Ende des SoSe 2021 noch einzelne  Bausteine erbracht wurden, werden diese auch pauschal nach einer Zuordnungstabelle, die wir für die BA-Studiengänge noch veröffentlichen werden, auf die neue Modulhandbücher übertragen. Wir werden dazu rechtzeitig informieren.

Mündliche Modulprüfungen in den BA-Lehramtsstudiengängen können nach dem SoSe 2021 im regulären Zeitraum, voraussichtlich Oktober 2021, erbracht werden und zählen noch für das SoSe 2021.

Mit freundlichen Grüßen

Joachim Schäfer

Anrechnung von Bausteinen M.ed.

Staatsexamen Deutsch nach dem WiSe20/21

Kommissionswahl für das Staatsexamen in Deutsch nach dem Wintersemester 2020/21

Kooperation mit der Universität Stuttgart

Die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg kooperiert mit der Universität Stuttgart u.a. im Rahmen der Professional School of Education Stuttgart-Ludwigsburg (PSE).

Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen an der Partnerhochschule zu besuchen. Durch diese geöffneten Lehrveranstaltungen und kooperativen Lehrformate entsteht für Sie ein Mehrangebot an Kursen in den Bereichen Fachwissenschaft und Fachdidaktik. Sie können also auch ausgewählte Veranstaltungen an den Universitäten Stuttgart und Hohenheim belegen und anerkennen lassen.

Die entsprechenden Lehrveranstaltungen können dem Vorlesungsverzeichnis entnommen werden.

INSTITUT FÜR DEUTSCHE SPRACHE UND LITERATUR 
SUCHE
Deutsch > Aktuelles
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht