DE  |  EN

Reinhard O. U. Strauch, M.A.

 

01.04.1974 – 1978 Dozent,  von 1979 – 31.03.2008 Professor in der Abteilung Englisch an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

 

Werdegang

 

Geboren in Schlesien, wuchs ich in Passau auf und beendete meine Schulzeit mit dem Abitur 1963.

Anschließend studierte ich Germanistik, Anglistik und Amerikanistik in Wien, London und Erlangen.

Von 1967 – 1969 war ich Lektor für Deutsche Sprache und Literatur am Germanistischen Institut der University of Nottingham, Nottingham, Großbritannien.

1969 – 1974 war ich Dozent für Linguistik und Leiter der deutschen Sektion innerhalb des Instituts für Linguistik der University of York, York, Großbritannien.

 

 

 

Ludwigsburg

a.       Lehrtätigkeit.

 

Nach dem Ruf in die Abteilung Englisch in Ludwigsburg nahm ich zahlreiche unterschiedliche Tätigkeiten wahr:

1.       Bis zum Beginn der 80er Jahre konzentrierte ich mich auf Aktivitäten in Linguistik (bes. Syntax und Semantik, aber auch Phonetik, Phonologie und Psycholinguistik) und Sprachdidaktik in der Abteilung Englisch. In den letzten Jahren in Ludwigsburg war ich wiederum vorwiegend in Englisch tätig, mit Schwerpunkten in Soziolinguistik und englischer Prosaliteratur.

2.       Die 80er und 90er Jahre brachten eine Ausweitung neuer Studienangebote mit sich, an deren Entwicklung ich beteiligt war (Erweiterungsstudium Interkulturelle Pädagogik, Angebote für Germanistikstudierende der Partnerhochschulen). Hier bot ich Veranstaltungen zum Sprachvergleich sowie zu Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache an.

3.       Die verstärkten internationalen Kontakte sowie die Kooperation mit ausländischen Kultusbehörden förderten die Einrichtung von Fortbildungsveranstaltungen für LehrerInnen im sog. ‚Muttersprachlichen Zusatzunterricht’. Hier war ich neben Veranstaltungen für türkische und griechische Lehrer besonders in der Fortbildung italienischer Muttersprachenlehrer aktiv.

4.       Der Aufbau der internationalen Hochschulkooperationen ermöglichte es zunehmend auch Studierenden der Partnerhochschulen im europäischen Ausland, Teilstudienabschlüsse in Ludwigsburg abzulegen (wie etwa im Studiengang ‚ Langues étrangères appliquées mit französischen Universitäten) sowie Diplom- und Promotionsvorhaben von Ludwigsburger Professoren betreuen zu lassen. Ich habe mich in beiden Bereichen engagiert und zahlreiche italienische Promotionen (‚tesi di laurea’) und Magisterarbeiten im Bereich der germanistischen Linguistik und Sprachdidaktik betreut.

 

 

b.      Andere Aktivitäten

In meiner aktiven Zeit in Ludwigsburg habe ich viele Verwaltungsfunktionen wahrgenommen (z.B. Leiter des Bibliotheksauschusses, Fachbereichsleiter, Abteilungsleiter, Institutsleiter, etc.). Hervorheben möchte ich zwei Bereiche:

1.       im Didaktischen Zentrum der Hochschule war ich viele Jahre verantwortlich für den Bereich ‚Interkulturelle Studien/Deutsch als Fremdsprache’. Organisations- und Verwaltungstätigkeit, Lehre und Forschungsprojekte (z.B. zur  sprachlichen Situation von Schülern italienischer Herkunft im Raum Stuttgart; zur Situation multilingualer Schüler in Südungarn) ergänzten sich hier gegenseitig.

2.       Von 1975 bis 2000 engagierte ich mich besonders beim Auf- und Ausbau der internationalen Beziehungen der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Dabei hatte ich das Glück, von den jeweiligen Rektoren – auch gegen Widerstände im Hause – unterstützt zu werden.

Zunächst als ‚Senatsbeauftragter für Internationale Beziehungen’, dann als Leiter der EU-Kooperationsprogramme (Joint Study Programmes, ERASMUS, SOCRATES, TEMPUS, LINGUA) und als Leiter des Akademischen Auslandsamts gelang es mir, eine Entwicklung anzustoßen und auszubauen, die hoffentlich nicht mehr umkehrbar ist. Dabei war der Kontakt mit vielen Generationen junger und engagierter AkademikerInnen eine ebenso große Motivation wie die Kooperation mit den ausländischen FachkollegInnen.

 

 

c.       Publikationen

Meine Veröffentlichungen reflektieren großenteils die aktuell vorrangigen Aktivitäten in Lehre und Verwaltung. Über 50 Artikel, Rezensionen, Monographien und Sammelbände als Autor und/oder Herausgeben sind zusammengekommen. Bei Interesse bitte HIER anklicken.

 

 

d.       Kontakt

Sollten ehemalige Studierende oder KollegInnen den Wunsch verspüren mich zu kontaktieren, so ist die über folgende e-mail-Adresse möglich: roustrauch@t-online.de.

 

 

Stand: September 2008

ENGLISCH 
SEARCH
Englisch > Wissenschaftliches Personal > Ehemalige Kolleginnen und Kollegen > Reinhard Strauch
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht