DE  |  EN

ERASMUS+ Mobilität mit Partnerländern

Für folgende Partnerländer und -hochschulen können im Akademischen Auslandsamt Fördermittel beantragt werden:


Partnerland Israel

Partnerhochschule: Beit Berl College

Folgende Mobilitätsaktivitäten sind förderbar:

-          Studierendenmobilität (SMS): Bitte beachten Sie hierzu die regulären Ausschreibungsfristen im ERASMUS+ Programm

-          Lehrendenmobilität (STA)

-        Verwaltungsmobilität (STT)

Die Kooperation steht allen Fachbereichen offen.

Partnerland USA

Partnerhochschule: University of North Carolina at Charlotte

Folgende Mobilitätsaktivitäten sind förderbar:

-          Studierendenmobilität (SMS): Bitte beachten Sie hierzu die regulären Ausschreibungsfristen im ERASMUS+ Programm

-          Lehrendenmobilität (STA)

-        Verwaltungsmobilität (STT)

Die Kooperation steht allen Fachbereichen offen, ist aber auf das College of Education fokussiert.

Partnerland Serbien

Partnerhochschule: Universität Novi Sad

-         Studierendenmobilität (SMS): Bitte beachten Sie hierzu die regulären Ausschreibungsfristen im ERASMUS+ Programm

-        Lehrendenmobilität (STA)

Die Kooperation bezieht sich auf einen Austausch mit dem Fachbereich Germanistik.


Partnerland Ägypten

Partnerhochschule: Helwan Universität

-          Nur Lehrendenmobilität (STA)

Die Kooperation wird vom internatiolanen Studiengang INEMA  und der Fakultät für Sonderpädagogik betreut.Voraussetzung für eine Teilnahme ist eine fachliche Expertise in einem der beiden Lehrgebiete sowie englische Sprachkenntnisse auf Lehrniveau. Interessierte Lehrende wenden sich bitte direkt an die fachlichen Koordinatoren Dr. Michael Krüger (INEMA) und Prof. Dr. Friedhold Fediuk (Sonderpädagogik/ Sportpädagogik mit behinderten Menschen).

Partnerland Indien

Partnerhochschule: Ambedkar University Delhi

Folgende Mobilitätsaktivitäten sind förderbar:

-         Studierendenmobilität (SMS): Es sind nur Aufenthalte von Doktorandinnen und Doktoranden an der AUD förderbar. Interessierte wenden sich bitte direkt an die Koordinatorin Studierendenmobilität.

-          Lehrendenmobilität (STA)

-        Verwaltungsmobilität (STT)

Die Kooperation steht allen Fachbereichen offen.

Fördersätze SMS

Die finanzielle Förderung von ERASMUS+ Aufenthalten in Partnerländern wurde von der Europäischen Kommission auf europäischer Ebene festgelegt.

Entsendeland

Zielland

Betrag

Deutschland

Partnerland

650 € pro Monat

Partnerland

Deutschland

800 € pro Monat

 

Zu diesen Tagessätzen kommen Fahrtkosten in Abhängigkeit von realen Distanzen zwischen Ausgangs- und Zielort der Mobilität. Die Entfernungen werden mit dem Berechnungsinstrument der Europäischen Kommission ermittelt.

Fördersätze ST

Für Deutschland gelten folgende feste Tagessätze bis zum 14. Aufenthaltstag, vom 15. bis 60. Aufenthaltstag beträgt die Förderung 70% der genannten Tagessätze:

Entsendeland

Zielland

Betrag bis einschließlich 14. Fördertag des Aufenthalts

Betrag ab 15. Fördertag des Aufenthalts

Deutschland

Partnerland

160 € pro Tag

112 € pro Tag

Partnerland

Deutschland

120 € pro Tag

84 € pro Tag

 

Zu diesen Tagessätzen kommen Fahrtkosten in Abhängigkeit von realen Distanzen zwischen Ausgangs- und Zielort der Mobilität. Die Entfernungen werden mit dem Berechnungsinstrument der Europäischen Kommission ermittelt.

INTERNATIONAL 
SUCHE
Startseite > International > Programme > ERASMUS Plus > ERASMUS+ Partnerländer
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht