Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/17270.1.html

23-08-2019

Wärme, Schülervorstellungen

Arbeitstitel: Kulturelle Ausprägungen von Schülervorstellungen zur Physik

Art: Forschungsprojekt

Beteiligte Personen: Halar, A. M. (Qualifikationsarbeit); Laukenmann, M.

Laufzeit: 2015-2018

 

Abstract: Die Untersuchung soll eruieren, ob vorunterrichtliche Vorstellungen zu physikalischen Sachverhalten kulturell ausprägt sind. Sozio-kulturelle und sozial-konstruktivistische Positionen weisen auf eine enge Beziehung zwischen den vorunterrichtlichen Vorstellungen und der Alltagskultur hin. In industriell geprägten Kulturen sind die vorunterrichtlichen Vorstellungen zur Physik gut erforscht. Es gibt aber nur wenige Studien in anderen Kulturen. Mosambik (Südost-Afrika) ist eines der wärmsten Länder der Erde. Als Bewohner dieses Landes haben mosambikanische Schüler daher hinsichtlich Wärme und Temperatur einen anderen Erfahrungshintergrund als Schüler mitteleuropäischer oder nordamerikanischer Staaten. In der geplanten Studie sollen die kulturellen Ausprägungen von Schülervorstellungen zu Wärme und Temperatur in Mosambik erfasst werden. Ein Interviewleitfaden (Einzel und Gruppeninterviews) wurde in einer ersten und zweiten Pilotstudie im Feld erprobt. An Hand der erhobenen Daten wurde inhaltsanalytisch ein erstes Kategoriensystemen entwickelt, dass  durch die zweite Pilotstudie überarbeitet wurde.

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg