DE  |  EN

15.01.2019: Vortrag "Mathematische Begegungen im Elementarbereich: Kinder mit wachen Augen begleiten"

Von: Nina Sturm

15-01-2020

Am Mittwoch, 15.01.2019 findet im Rahmen des Kolloquiums des Instituts für Mathematik und Informatik von 18.00 bis 19.30 Uhr im Raum 5.211 ein Vortrag zum Thema "Die Welt erkunden im Mathematiklabor - spielerisch oder nicht spielerisch, das ist hier die Frage" von Prof. Dr. Anna S. Steinweg statt.

siehe Link:

https://www.ph-ludwigsburg.de/127.html?&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=11571&cHash=5077dfa4481a7cdbe893d80c3792c19a


"Erziehung zum Ungehorsam" – ein filmischer Zugang zur antiautoritären Kinderladenbewegung. Vortrag, Filmvorführung und Diskussion mit Prof. Dr. Axel Jansa.


19.11.2019,

16:00-19:30 Uhr in der Aula der PH:

Der lange Zeit als verschollen geltende Dokumentarfilm aus dem Jahre 1969 von Gerhard Bott, der bei seiner Erstausstrahlung im Fernsehen zu heftigen Auseinandersetzungen führte und der zur medialen Ikone der Kinderladenbewegung wurde, zeigt exemplarisch die Wurzeln moderner Frühpädagogik auf.

In der Veranstaltung wird im ersten Teil in den zeithistorischen Entstehungskontext und die Rezeption des Film eingeführt, der Film in seiner Langfassung (50 Min) gezeigt und anschließend die aktuelle Bedeutung des Films zur Diskussion gestellt.

Im zweiten Teil der Veranstaltung wird der weniger bekannte dritte Film der Bott‘schen Trilogie über die antiautoritäre Erziehung „Die müssen doch irgendwas an sich haben“ (1982, 42 Min) gezeigt.

Darin werden sieben der im ersten Film gezeigten ehemaligen Kinder der Frankfurter Kinderschule zwischen 16 und 18 Jahren dargestellt; der Austausch mit ihnen über die antiautoritäre Erziehung erfolgt in der Gegenüberstellung mit Ausschnitten der ersten beiden Filme. Damit knüpft Bott an das Fazit des ersten Films an: Ob die Kinderläden ihr Erziehungsziel erreichen werden; das kann sich erst entscheiden, wenn die Kinder herangewachsen sind.

Die heutigen Studierende gehören in der Regel der Kindergeneration der damaligen Kinder an; über ihren Zugang zu „Erziehung zum Ungehorsam“ liegen bereits einige Erfahrungen vor. Daran kann in der abschließenden Diskussion über die Auswirkungen der antiautoritären Kinderladenbewegung auf die heutige elementarpädagogische Praxis und die Kindheitspädagogik als junge Disziplin angeknüpft und Generationen übergreifend diskutiert werden.

Zeugnisfeier Frühkindliche Bildung und Erziehung

Die Zeugnisfeier für die Studiengänge Bachelor- und Master Frühkindliche Bildung und Erziehung findet am 12.12.19 um 18:30 Uhr in der Aula 1.102 der Pädagogischen Hochschule statt.

Informationsveranstaltung des Studiengangs Frühkindliche Bildung und Erziehung

Die nächste Informationsveranstaltung des Studiengangs findet im Rahmen des Studieninformationstages am 20.11.2019 an der PH Ludwigsburg statt.

16.11.2019: Tag der Kinderstimme - Ein Tag zum Mitmachen, Zuhören und Austauschen

Am Samstag, 16.11.2019 findet um 10.30 Uhr der Tag der Kinderstimme in der Jugendmusikschule Ludwigsburg im Kunstzentrum Karlskaserne statt.

 

 

Worauf muss beim Singen mit Kindern geachtet werden? Was animiert Kinder oder Familien zu singen? Antworten gibt es beim Tag der Kinderstimme 2019. Ein Tag für Musikschulpädagogen, Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen, pädagogische Fachkräfte, Studierende an Musik- und Pädagogischen Hochschulen, Eltern und Kinder sowie für Leiter von Kinder- und Jugendchören.

Dieser Tag wird erstmalig gemeinsam vom Badischen Chorverband, der Jugendmusikschule Ludwigsburg, dem Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs, der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, dem Schwäbischen Chorverband und der Stiftung „Singen mit Kindern“ organisiert. In vielfältigen Workshops und bei Auftritten zahlreicher Kinderchöre aus dem ganzen Bundesland dreht sich in Ludwigsburg alles ums Singen.

Samstag, 16.11.2019
Beginn 10:30 Uhr
Jugendmusikschule Ludwigsburg im Kunstzentrum Karlskaserne
Anmeldung und Infos: www.tag-der-kinderstimme.de

Einladung zum öffentlichen Vortrag "Schneckenspiralen - von der Natur zur Technik"

Frau Gabriele Riedl-Haußmann (Erzieherin; Leiterin Kinderhaus Regenbogen, Weissach) hält am Dienstag, den 02. Juli 2019, 10:15 Uhr einen öffentlichen Vortrag zum Thema "Schneckenspiralen - von der Natur zur Technik". Der Vortrag findet in Raum 5.211 statt. Weitere Informationen zum Vortrag

Informationsveranstaltung zum Masterstudiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“

Von: Prof. Dr. Roswitha Staege (PH Ludwigsburg)
in Kooperation mit Prof. Dr. Renate Elli Horak (EH Ludwigsburg)

Studieninhalte und Berufsperspektiven werden am 08.05.2019, 16:15 - 17:45 Uhr, im Raum 1.102 (Aula) der Pädagogischen Hochschule vorgestellt.

Pädagogische Institutionen der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung befinden sich im Wandel. Der Bildungssektor der frühen Kindheit mit seinen vielfältigen Einrichtungen ist herausgefordert, auf neue Bedarfe zu reagieren und pädagogische Konzepte zukunftsorientiert weiter zu entwickeln und gemeinsam mit den beteiligten Akteuren zu realisieren. Dies geschieht u. a. in Leitungs- und Managementfunktionen in unterschiedlichen Kontexten, in der Fachberatung sowie der Fort- und Weiterbildung. Für diese Tätigkeitsbereiche qualifiziert der Masterstudiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“, den die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg anbietet. Darüber hinaus zielt der Masterstudiengang auf die Qualifizierung von wissenschaftlichem Nachwuchs für einen von Nachwuchsmangel und Forschungsdesideraten gekennzeichneten Wissenschaftsbereich.

Bildungsforschung und Management werden als einander ergänzende Kompetenzbereiche mit individuellem Schwerpunkt studiert: Entweder werden Managementstrategien und Managementverfahren vertieft studiert oder Bildungsforschung mit fachlicher und didaktischer Vertiefung in einem oder zwei Bildungsbereichen. Eine Forschungswerkstatt bildet jeweils das Zentrum, in dem Themen des Studiums zusammengeführt und in einem Forschungskontext Projekte entwickelt und interdisziplinär begleitet, durchgeführt und ausgewertet werden. Beide Studienschwerpunkte sind forschungsorientiert.

Neue Veröffentlichung zum Bachelorstudiengang "Frühkindliche Bildung und Erziehung"

In der aktuellen Ausgabe des Magazins "Startprung" zu Berufseinstieg und Karriere wird der Bachelorstudiengang "Frühkindliche Bildung und Erziehung" vorgestellt. zum Artikel 

Informationsveranstaltung zum Studiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung" (Bachelor of Arts)

Grundlagen frühkindlicher Bildung und Erziehung, Begleitung und Gestaltung kindlicher Lernprozesse, Praxisforschung und Management sind Schwerpunkte des gemeinsamen Studiengangs der EH und PH Ludwigsburg.

Die Studieninhalte und Berufsperspektiven werden am 27.03.19, 16:15-17:45 Uhr, im Raum 1.301 der Pädagogischen Hochschule vorgestellt.

In den letzten Jahren hat frühkindliche Bildung zunehmend an Aufmerksamkeit gewonnen.
Die Erwartungen an die pädagogische Arbeit mit Kindern von 0-10 Jahren steigen stetig. Auf diese Herausforderungen will der Studiengang reagieren. Wissenschaftlich basierte Auseinandersetzungen und berufspraktische Phasen ergänzen sich während des Studiums. Absolvent*innen werden für die pädagogische Arbeit in Bildungsinstitutionen für Kinder von 0-10 Jahren qualifiziert. Beschäftigungsfelder sind darüber hinaus Beratung, Leitung, Management und Organisationsentwicklung im gesamten kindheitspädagogischen Feld.

Studienbeginn ist an der EH und PH Ludwigsburg jeweils zum Wintersemester. Der Studiengang ist für Erzieher*innen auch berufsbegleitend studierbar. Die Informationsveranstaltung soll einen Einblick in die Inhalte des Studiums und in spätere Arbeitsfelder geben. Für Bewerber*innen mit einer Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten
Erzieher*in bzw. mit vorliegenden Studienleistungen wird im Rahmen der Veranstaltung
zudem über Anrechnungsmöglichkeiten informiert.

Gastvortrag: Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Familien zwischen Wunsch und Wirklichkeit

16. Januar 2019, 14.15 Uhr bis 15.45 Uhr, Raum 1.006

Im Rahmen der Ringvorlesung „Frühkindliche Bildung im Schnittfeld disziplinärer Perspektiven“ hält Prof. Dr. Tanja Betz (Universität Mainz) einen hochschulöffentlichen Vortrag zum Thema „Bildungs- und Erziehungspartnerschaft“.

Gastvortrag: Psychologische Reflexionen über den „Bindungshype“ in der Frühpädagogik

09. Januar 2019, 14.14 Uhr bis 15.45 Uhr, Raum 1.006

Im Rahmen der Ringvorlesung „Frühkindliche Bildung im Schnittfeld disziplinärer Perspektiven“ hält Dr. Johannes Huber (Universität Innsbruck) einen hochschulöffentlichen Vortrag, in dem er den „Bindungshype“ in der Frühpädagogik aus psychologischer Perspektive beleuchtet.

Frübissage 2019 - AUSDRUCKSWEISEN

Frübissage, Jahresausstellung des Studiengangs Frühkindliche Bildung und Erziehung,

AUSDRUCKSWEISEN

Vernissage am Mittwoch, 16. Januar 2019, 18.00 Uhr

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Gebäude 1, 3. Stock GangArt

Ausstellungsdauer: 16. Januar bis 08. April 2019

Gastvortrag „Im Spiel der Differenz. Reproduktion ethnischer Differenz im Kindergartenalltag“

12. Dezember 2018, 14.15-15.45 Uhr, Raum 1.006

Im Rahmen der Ringvorlesung "Frühkindliche Bildung im Schnittfeld disziplinärer Perspektiven" hält Prof. Dr. Melanie Kuhn (PH Heidelberg) einen hochschulöffentlichen Vortrag zum Thema "Reproduktion ethnischer Differenz im Kindergartenalltag".

Zeugnisfeier

Am 10. Dezember 2018 findet die feierliche Zeugnisübergabe an die AbsolventInnen des Bachelor- und des Masterstudiengangs „Frühkindliche Bildung und Erziehung“ in der Aula der PH Ludwigsburg (1.102) statt. Die Feier beginnt um 18.00 Uhr. Den Flyer zur Zeugnisfeier finden Sie hier.

Begrüßung und Einführung der Masterstudierenden Frühkindliche Bildung und Erziehung

Montag, 08.10.18  von 11:15 - 12:45 Uhr

Raum 1.349

Medienpädagogischer Themenabend am 22. Juni 2018 in der Kita Kolpingstrasse

Informationen zum medienpädagogischen Themenabend finden Sie hier

"Hidden Curriculum in Kindergarten und Grundschule" Tagung im Kloster Hoheneck am Freitag, 29. Juni 2018

Informationen zum Tagungsprogramm finden Sie hier

Vortrag: Elementardidaktik am Beispiel der "Lernwerkstatt Natur" am 12. Juli 2018

Informationen zum Vortrag finden Sie hier

Informationsveranstaltung zum Master-Studiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“

Von: Prof. Dr. Roswitha Staege (PH Ludwigsburg)
in Kooperation mit Prof. Dr. Renate Elli Horak (EH Ludwigsburg)

Studieninhalte und Berufsperspektiven werden am 08.05.2018, 14:15 - 15:45 Uhr, im Raum 1.102 Aula der Pädagogischen Hochschule vorgestellt.

Pädagogische Institutionen der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung befinden sich im Wandel. Der Bildungssektor der frühen Kindheit mit seinen vielfältigen Einrichtungen ist herausgefordert, auf neue Bedarfe zu reagieren und pädagogische Konzepte zukunftsorientiert weiter zu entwickeln und gemeinsam mit den beteiligten Akteuren zu realisieren. Dies geschieht u. a. in Leitungs- und Managementfunktionen in unterschiedlichen Kontexten, in der Fachberatung sowie der Fort- und Weiterbildung. Für diese Tätigkeitsbereiche qualifiziert der Masterstudiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“, den die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg anbietet. Dar-über hinaus zielt der Masterstudiengang auf die Qualifizierung von wissenschaftlichem Nachwuchs für einen von Nachwuchsmangel und Forschungsdesideraten gekennzeichneten Wissenschaftsbereich.

Bildungsforschung und Management werden als einander ergänzende Kompetenzbereiche mit individuellem Schwerpunkt studiert: Entweder werden Managementstrategien und Managementverfahren vertieft studiert oder Bildungsforschung mit fachlicher und didaktischer Vertiefung in einem oder zwei Bildungsbereichen. Eine Forschungswerkstatt bildet jeweils das Zentrum, in dem Themen des Studiums zusammengeführt und in einem Forschungskontext Projekte entwickelt und interdisziplinär begleitet, durchgeführt und ausgewertet werden. Beide Studienschwerpunkte sind forschungsorientiert.

Angebote des Studiengangs "Frühkindliche Bildung und Erziehung" in der Einführungs- und Beratungswoche

INSTITUT FÜR ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT 
SEARCH
Institut für Erziehungswissenschaft > Frühkindliche Bildung und Erziehung > Aktuelles
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht