DE  |  EN

Online-Informationsveranstaltung zum Bachelor- Studiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“ in Ludwigsburg

Am 20. Mai 2021, 16.30 – 17.00 Uhr informieren wir im Rahmen eines Online-Meetings über Studieninhalte, berufliche Perspektiven und die Studienbewerbung.

Der Bachelorstudiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“ qualifiziert für die professionell-pädagogische Arbeit in Bildungsinstitutionen für Kinder von 0-10 Jahren. Wissenschaftlich basierte Auseinandersetzungen und zahlreiche berufspraktische Phasen ergänzen sich und bereiten auf ein vielfältiges und anspruchsvolles Berufsfeld vor. Besonderheit des Studiengangs in Ludwigsburg ist, dass er in Zusammenarbeit von Pädagogischer und Evangelischer Hochschule angeboten wird. Die unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunktsetzungen beider Hochschulen eröffnen ein vielschichtiges und differenziertes Studienangebot. Bildungswissen-schaftliche sowie sozialpädagogische bzw. sozialwissenschaftliche Perspektiven finden Berücksichtigung.

Die Informationsveranstaltung gibt einen Einblick in Inhalte des Studiums und mögliche berufliche Perspektiven. Eine Aufnahme des Studiums ist an beiden Hochschulen jeweils zum Wintersemester möglich. Der Studiengang ist für Erzieher*innen auch in Teilzeit berufsbegleitend studierbar. Studieninteressierte mit einer Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher*in bzw. mit bereits vorliegenden Studienleistungen können sich im Rahmen der Veranstaltung zudem über Anrechnungsmöglichkeiten informieren.

Anmeldung zur Veranstaltung bitte per E-Mail an die Studiengangsberatung: Dr. Alexandra Degenkolb, degenkolb@ph-ludwigsburg.de (Nach Anmeldung erhalten Sie alle weiteren Informationen zum Online-Meeting.)

Digitale Informationsveranstaltung zum Masterstudiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“

Von: Prof. Dr. Roswitha Staege (PH Ludwigsburg)

Studieninhalte und Berufsperspektiven werden am 18.05.2021, 16:15 - 17:00 Uhr,
im Rahmen eines Online-Meetings vorgestellt.

Pädagogische Institutionen der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung befinden
sich im Wandel. Der Bildungssektor der frühen Kindheit mit seinen vielfältigen Einrichtungen
ist herausgefordert, auf neue Bedarfe zu reagieren und pädagogische Konzepte zukunftsorientiert
weiter zu entwickeln und gemeinsam mit den beteiligten Akteuren zu realisieren. Dies
geschieht u. a. in Leitungs- und Managementfunktionen in unterschiedlichen Kontexten, in der
Fachberatung sowie der Fort- und Weiterbildung. Für diese Tätigkeitsbereiche qualifiziert der
Masterstudiengang „Frühkindliche Bildung und Erziehung“, den die Pädagogische Hochschule
Ludwigsburg in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg anbietet. Darüber
hinaus zielt der Masterstudiengang auf die Qualifizierung von wissenschaftlichem Nachwuchs
für einen sich dynamisch entwickelnden Wissenschaftsbereich.

Bildungsforschung und Management werden als einander ergänzende Kompetenzbereiche
mit individuellem Schwerpunkt studiert: Entweder werden Managementstrategien und Managementverfahren vertieft studiert oder Bildungsforschung mit fachlicher und didaktischer
Vertiefung in einem oder zwei Bildungsbereichen. Eine Forschungswerkstatt bildet jeweils das
Zentrum, in dem Themen des Studiums zusammengeführt und in einem Forschungskontext
Projekte entwickelt und interdisziplinär begleitet, durchgeführt und ausgewertet werden. Beide
Studienschwerpunkte sind forschungsorientiert.

Anmeldung zur Veranstaltung per E-Mail über das Studiengangssekretariat:                        

Angelika Göttlicher, goettlicher@ph-ludwigsburg.de

Wissenschaftliche Weiterbildung

Seit fast 15 Jahren steht der Ludwigsburger Bachelor „Frühkindliche Bildung und Erziehung“ für eine wissenschaftlich fundierte, kompetenzorientierte und praxisbezogene Ausbildung von Kindheitspädagog_innen.  Eine landesweit einmalige Spezifik des Ludwigsburger Bachelorstudiengangs ist, dass er in Kooperation von Pädagogischer Hochschule und Evangelischer Hochschule angeboten wird. Auf der Grundlage ihrer langjährigen Kooperation in der akademischen Ausbildung von Kindheitspädagog_innen haben die beiden Hochschulen aktuell ein Weiterbildungsangebot entwickelt, das im April 2021 startet. Das Kontaktstudium „Sprache und Kommunikation in Kindertageseinrichtungen“ richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die in Kindertageseinrichtungen tätig sind. Es verbindet zwei Wissens- und Kompetenzbereiche:

1.    Sprachliche Bildung und Förderung (PH Ludwigsburg)
2.    Diversity-und Organisationsmanagement (EH Ludwigsburg)

Das Kontaktstudium qualifiziert pädagogische Fachkräfte dafür, als Multiplikator innen die Profilierung ihrer Einrichtung im Bereich Sprache wirksam zu unterstützen und die Weiterentwicklung der sprachpädagogischen Arbeit des Teams fachlich zu begleiten.

Nähere Informationen zu dem neuen Weiterbildungsangebot finden Sie hier: https://www.ph-ludwigsburg.de/21555

Informationsangebot für Studieninteressierte

Wir haben vor dem Hintergrund der aktuellen Situation nach einer Möglichkeit gesucht, persönlich über den BA Studiengang Frühkindliche Bildung und Erziehung zu informieren. Wir haben uns entschieden, dafür eine Plattform (Slack) zu nutzen.

Über den Link haben Sie Zugang zu Präsentationen, in denen wir über den Studiengang, Inhalte des Studiums, Studienbewerbung, Anrechnung sowie Ansprechpartner*innen Auskunft geben. Zum anderen besteht für Sie die Möglichkeit, hierüber direkt Fragen an uns zu stellen und mit uns ins Gespräch zu kommen.

Melden Sie sich mit einer Mail-Adresse und einem Passwort an. Danach sind alle Informationen sofort verfügbar. Sie können sich jederzeit wieder abmelden und unsere Slack-Gruppe verlassen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unserer Einladung folgen und bedanken uns für Ihr Interesse am Studiengang!

INSTITUT FÜR ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT 
SEARCH
Institut für Erziehungswissenschaft > Frühkindliche Bildung und Erziehung > Aktuelles

DruckansichtDruckansicht