DE  |  EN

April 2019

29-03-2019

Schau mir in die Augen, Dürer – Die Kunst der alten Meister erklärt von Susanna Partsch

Die Bildrechte liegen beim Verlag.

 

Was für Geschichten erzählen alte Bilder? Woher wusste man, wie Christus, Maria und die Heiligen aussahen? Lassen sich alle Bilder in ihrer Bedeutung entschlüsseln? Und woran erkennt man überhaupt, dass ein Bild „echt“ ist? Bilder aus früheren Jahrhunderten lassen sich nicht immer gut verstehen, da sie oft Geschichten erzählen, die uns nicht mehr geläufig sind.

Susanna Partsch, die promovierte Kunsthistorikerin und preisgekürte Autorin, startet in ihrem Bekanntenkreis eine Umfrage nach häufig aufkommenden Fragen, die sich Museumsbesucher ohne kunsthistorischem Vorwissen stellen und beantwortet diese in ihrem anschaulichen und unterhaltsamen Buchprojekt über die Gemälde Alter Meister.

„Schau mir in die Augen, Dürer“ befasst sich mit sehr berühmten und auch weniger berühmten Malern, mit den Themen und Botschaften der Bilder bis hin zu den verwendeten Materialen und Techniken aus der Kunstgeschichte. Zusätzlich bereichern die farbigen Abdrucke der Bilder, ein umfangreiches Glossar und die abschließenden Kurzbiographien der Künstler dieses kenntnisreiche und liebevoll gestaltete Werk.

Kunstinteressiert geworden? Dann suchen Sie am besten gleich über den Opac nach diesem Titel mit der Signatur Kun 4b Par.



Zurück zu: Buchtipp
PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULBIBLIOTHEK 
SUCHE
Pädagogische Hochschulbibliothek > Buchtipp > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht