Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/1994.1.html

08-12-2019

Prof. Dr. Stephan Schuler | Vita

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 04/2016 Professor für Geographie und Geographiedidaktik (W3) an der PH Ludwigsburg    
  seit 09/2018 zudem auch Geographielehrer an der Realschule im Aurain Bietigheim-Bissingen    
04/2015-03/2016 Professor für Geographiedidaktik (W2) an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau    
10/2011-09/2012 Vertretung der Professur für Didaktik der Geographie an der Goethe-Universität Frankfurt a. M.    
2010 Promotion zum Dr. phil. an der Ruhr-Universität Bochum    
2004-2015 Akademischer Rat (seit 2009 Oberrat) für Geographie und Geographiedidaktik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg    
1999-2004 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Geographie und Geoökologie II der Universität Karlsruhe    
1997-1999 Referendariat am Staatlichen Seminar für Schulpädagogik Karlsruhe mit Ausbildungsschulen in Pforzheim (Hebel- Gymnasium, Reuchlin-Gymnasium). Abschluss 2. Staatsexamen    
1996/97 Auslandsaufenthalt als Mitarbeiter im Schulbuchverlag Mzumbe-Book-Project, Tansania    
1989-1996 Studium der Geographie und Physik an den Universitäten Ulm und Karlsruhe,
Abschluss: 1. Staatsexamen (Lehramt)
   

Mitgliedschaften und sonstige Aktivitäten

  • Mitglied im Hochschulverband für Geographie und ihre Didaktik (HGD) (Abgesandter im Wiss. Beirat des VGDH seit 2015, Referent für die HGD-Website seit 2013, Vorstandsmitglied 2009 -2015, Nachwuchsbeauftragter des HGD 2005-2009)
  • Mitglied im Verband Deutscher Schulgeographen (VDSG)
  • Mitglied in der Kommission Bildung für eine nachhaltige Entwicklung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE)
  • Mitglied der Arbeitsgruppe Umweltbildungsforschung 2001-2005 (www.umweltbildungsforschung.de)

Preise / Auszeichnungen

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Systemisches Denken
  • Schülervorstellungen und Conceptual Change
  • Karten und digitale Geomedien im Geographieunterricht
  • Förderung von Reflexion und Metakognition mit problemorientierten Lehr-Lern-Methoden ("Denken lernen mit Geographie")
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung.

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg