Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/20390.1.html

08-07-2020

Erste Fragen

geralt

Zum Beginn der Planung eines Auslandssemesters kommen zunächst viele Fragen auf Sie zu. Für ein gelungenes Auslandssemester sind dabei einige Punkte essentiell, für die wir hier versuchen möchten, Klarheit zu schaffen. Hier gehen wir auf die Fragen ein:

 

 

 

 

 

VORAUSSETZUNGEN

 

Für ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben bereits mindestens ein Studienjahr abgeschlossen.
  • Sie sind erfolgreich an der PH Ludwigsburg eingeschrieben. Die Einschreibung sollte während des Bewerbungsprozesses und dem Auslandssemester gelten.
  • Bei einem Auslandsaufenthalt in Italien, Spanien und Frankreich sollten Sie über Sprachkenntnisse der jeweiligen Landessprache verfügen.
  •  Ihr Auslandsaufenthalt sollte mindestens drei Monate dauern.

Bitte beachten Sie, dass eine finanzielle Förderung Ihres Auslandsaufenthaltes ebenfalls möglich ist. Hier gelten allerdings weitere Voraussetzungen. Informationen dazu finden Sie unter Finanzierung Europa oder Finanzierung Übersee - je nach dem, wo es hingehen soll.

 

zum Seitenanfang

WO KANN ICH STUDIEREN?


Prinzipiell besteht die Möglichkeit, ein oder zwei Semester an einer Partnerhochschule der PH Ludwigsburg zu studieren. Diese befinden sich in über 37 Ländern weltweit.

Wir unterscheiden dabei bei den Partneruniversitäten zwischen Europa, bzw. Partnerschaften im ERASMUS+ oder Übersee, bzw. Patnerschaften mit bilateralen Abkommen.

Sollten Sie sich für eine Auslandshochschule interessieren, die (noch) nicht als Partneruniversität der PH Ludwigsburg gekennzeichnet ist, so können Sie gerne zur individuellen Beratung in die Sprechstunde von Herrn Jahraus kommen (Free Mover). Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall Studiengebühren anfallen können. Das Akademische Auslandsamt steht Ihnen bei Ihrem Bewerbungsprozess gerne unterstützend zur Seite, die eigentliche Organisation erfolgt in diesem gesonderten Fall jedoch eigenverantwortliche durch den/die Studierende/n.

 

zum Seitenanfang

DIE PASSENDE PARTNERHOCHSCHULE

 

Auf unserer Homepage finden Sie eine Liste unserer Partnerschaften für Europa und Übersee.
Für die Auswahl einer geeigneten Universität für Ihr Auslandssemester sollten Sie sich vorab Gedanken zu einigen Bereichen machen.

  •  Kommt für mich ein Studium in Europa oder Übersee in Frage?
  • Welche Länder interessieren mich? Finde ich dort eine Partnerhochschule?
  •  Wie verläuft mein weiteres Studium? Gibt es Kurse, die ich im Ausland wählen kann? (Mögliche Bereiche: Fremdsprachen, Erziehungswissenschaften, Psychologie,….)
  •  Sofern Sie sich für eine Universität interessieren, die durch Erasmus+ gefördert wird (d.h. insbesondere europäische Universitäten und Israel), informieren Sie sich bitte, an welcher Fakultät Sie ihr Auslandssemester ablegen können.
  •  Werfen Sie einen Blick in das Vorlesungsverzeichnis der jeweiligen Fakultät, bzw. Hochschule. Gibt es Kurse, die Sie interessieren? Welche Kurse könnten zu Ihrem Studienverlauf passen?
    (Studierende mit dem Abschluss Bachelor/ Master sollten unbedingt den Studienzyklus beachten. Welche Kurse werden für den Bachelor angeboten? Welche für den Master?)


Je nachdem, ob Sie ein Studium im europäischen oder außereuropäischen Ausland anstreben, finden Sie weitere Informationen zu den jeweiligen Partnerhochschulen sowie Erfahrungsberichte. Diese helfen Ihnen, einen ersten Eindruck in das Auslandsstudium zu bekommen. Außerdem beraten wir Sie gerne in einer unverbindlichen Erstberatung in den Sprechstunden.

 

zum Seitenanfang

DAUER DES AUSLANDSAUFENTHALTES

 

Die Bewerbung für einen Platz an einer Hochschule im Ausland ist auf ein bis zwei Semester ausgelegt. Teilweise ist es möglich, auch erst nach Ankunft im Gastland noch ein zweites Semester dranzuhängen. Generell werden Aufenthalte über ein Semester individuell mit der Partneruniversität abgeklärt.

Zu beachten ist dabei, dass bestimmte Förderungen nur über einen bestimmten Zeitraum ausgezahlt werden und wir daher nicht garantieren können, ob eine weitere Zahlung möglich ist. Am besten ist, Sie wenden sich frühzeitig an das AAA, um Ihre Möglichkeiten und Optionen hierzu zu klären.

 

zum Seitenanfang

WIE BEWERBE ICH MICH?

 

Mehr Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu dessen Vorbereitung finden Sie unter dem Reiter Bewerbung in den FAQ

 

zum Seitenanfang

FINANZIERUNGSMÖGLICHKEITEN

 

Zwar werden Ihnen im Auslandssemester an einer Partneruniversität die Studiengebühren erlassen, dennoch sollten Sie bei der Planung beachten, dass bestimmte Kosten entstehen können. Hierzu gehören z.B.:

·         Bewerbungsgebühren

·         Visum

·         TOEFL (wenn verlangt, mehr hierzu unter Bewerbung)

·         Reisekosten (Flug, Bahn)

·         Unterkunft (in den USA oft mit verpflichtendem "Meal Plan")

·         Versicherungen (Krankenversicherung, Haftpflicht, ggf. Unfall)

·         Lebenshaltungskosten

·         Unimaterialien (je nach Land unterschiedlich teuer)

·         Reisen, persönliche Ausgaben

 

Mögliche Stipendien zur Finanzierung Ihres Aufenthaltes hängen davon ab, wohin Sie ins Ausland gehen möchten.

Ist Ihr Ziel in Übersee (z.B. Japan, Korea, USA) liegt, dann bietet sich eine Bewerbung für das PROMOS und Baden-Württemberg Stipendium an. Mehr Infos hierzu finden Sie unter Übersee - Finanzierung

PROMOS bietet sich dabei auch für Freemover-Studierende an.

Besuchen Sie eine Partneruniversität innerhalb Europas ist Erasmus+ eine Förderungsmöglichkeit. Infos hierzu finden Sie unter Europa - Finanzierung

Weitere Finanzierungsmöglichkeiten sind z.B. Auslandsbafög oder andere Stipendien. Eine gute Übersicht für letzteres bietet der Stipendienlotse des BMBFs. Achten Sie allerdings darauf, dass bestimmte Stipendien nicht gemeinsam bezogen werden können. Sollten Sie also ein zweites Stipendium erhalten, wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt, um abzuklären, ob ein Doppelbezug möglich ist.

 

zum Seitenanfang

UNTERKUNFT IM AUSLAND

 

Die meisten unserer Partneruniversitäten bieten Gaststudierenden einen Platz im Wohnheim an, für den man sich oft schon während der Bewerbung an der Gasthochschule oder kurz danach bewerben kann. Wichtig ist auch hier, Fristen zu wahren und sich rechtzeitig zu melden. Die Universitäten, die kein Wohnheim haben, geben oft ihr Bestes, auf anderem Wege bei der Wohnungssuche zu unterstützen.

Mehr Infos zur Unterkunft finden Sie bei den Übersichten der einzelnen Universitäten sowie in den Erfahrungsberichten Ihrer Kommilitonen und Kommilitoninnen bei unseren Partnerschaften Europa und Partnerschaften Übersee.

 

zum Seitenanfang

WEITERES UND ERFAHRUNGEN

 

Weitere Infos zum Bewerbungsverfahren, aber auch zur Förderung eines Auslandssemesters mit Kind oder etwa einer Beeinträchtigung, finden Sie unter unseren FAQs. Hier befinden sich auch weitere Informationen zur Vorbereitung des Aufenthaltes und zur Anerkennung von im Ausland erbrachten Leistungen.

Unsere Partneruniversitäten, an denen ein Aufenthalt möglich ist, finden Sie untergliedert in Europa und Übersee

Nützliche Quellen für weitere Infos finden Sie oft auch in der Erfahrungsberichten früherer Outgoings, die jeweils bei den Universitäten in den Bereichen Europa und Übersee hinterlegt sind.

Natürlich können Sie sich mit Ihren Fragen aber auch stets an das AAA wenden. Sprechzeiten und Kontaktinfos finden Sie in der rechten Spalte.

 

zum Seitenanfang

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg