DE  |  EN

skeeze

Neben den Stellen als Assistant Teacher bietet die PHL dank eines Kooperationsvertrages mit der University of Kentucky in Lexington auch ein interessantes Programm, um Praxiserfahrung und Studium an einer ausländischen Unterversität zu vereinen. Hierzu dient das Tutoren-Programm, das wir in unserem Kurzprofil und im Folgenden versuchen, näher darzustellen:

 

 

 

 

 

WAS MACHE ICH ALS TUTOR?

 

Als Tutor arbeiten Sie im Fach Deutsch der Universität und führen z.B. die Einführungsveranstaltung für amerikanische Deutsch-Studierende durch, d.h. Sie haben die Möglichkeit Unterrichtspraxis an einer Hochschule zu bekommen.

Zudem können Sie in Ihrer übrigen Zeit auch Vorlesungen an der Universität besuchen, die z.B. für Ihr Studium an der PH relevant sind. 

Das Programm ist ein große Chance für Studierende, die gerne eine praktische Tätigkeit mit Studieren verbinden möchten. Selbstverständlich werden Sie vom Fach Deutsch der dortigen Universität betreut und unterstützt, so dass Sie insbesonders für die Anfangszeit  eine Ansprechperson haben, die für Ihre Fragen Zeit hat.

 

Zum Seitenanfang

VORAUSSETZUNGEN

 

Sie sollten ein abgeschlossenes Studium aufweisen (Bachelor oder 1. Staatsexamen). Desweiteren sollten Sie sich für das Themenfeld "Deutsch als Zweitsprache" interessieren und Spaß an neuen Gegebenheiten haben, bei denen man flexibel handeln muss.

 

Zum Seitenanfang

ZEITRÄUME

 

Eine Teilnahme am Tutoren-Programm ist nur zum amerikanischen Sommersemester möglich. Zeitraum: Januar - Juni (Spring semester = ca. 5,5 Monate)

 

Zum Seitenanfang

FINANZIERUNG

 

Sie erhalten ein festgeschriebenes Gehalt für die von Ihnen abgehaltenen Unterrichtsstunden. Im Normalfall können damit die anfallenden Kosten vor Ort getragen werden. Da das erste Gehalt allerdings erst nach einigen Wochen eingeht, sollte mit zusätzlichen Kosten in der Vorbereitung des Aufenthaltes gerechnet werden (Visum, Flug, Miete etc.)

 

Zum Seitenanfang

WO WOHNE ICH?

 

Sie haben die Möglichkeit im Studentenwohnheim der Gasthochschule unterzukommen.

 

Zum Seitenanfang

VISUM

 

Für Ihren Aufenthalt in den USA benötigen Sie ein Visum. Wichtige Visumsdokumente zur Beantragung erhalten Sie nach Zusage von der Gastuniversität. Generell sollten für die Beantragung des Visums 400-500€ eingeplant werden. Einen Leitfaden zur Beantragung des Visums finden Sie auch unter dem Downloadbereich Übersee.

 

Zum Seitenanfang

ANERKENNUNG

 

Der Kentucky-Tutor ist in den meisten Fällen als PP (Professionalisierungspraktikum) möglich. Hierfür müssen bereits vor dem Praktikum Rücksprache mit dem Praxisamt und einem betreuuenden Dozenten gehalten werden, der Ihnen nach dem Aufenthalt das Bestehen des PPs abzeichnen kann. Auf demselben Formular muss zum Ende des Praktikums auch die Gasthochshule selbst dieses als "bestanden" unterschreiben.

WICHTIG:
Ihr Professionaliserungspraktikum müssen Sie rechtzeitig beim Schulpraxisamt anmelden. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu den Voraussetzungen für die Anerkennung eines Professionalisierungspraktikums im Ausland.

 

Zum Seitenanfang

BEWERBUNG

 

Die Bewerbung für einen Platz als Tutor in Kentucky läuft identisch zu der Vergabe der Studienplätze, d.h. in der Regel sollten Sie sich 1,5 Jahre vor dem geplanten Aufenthalt bewerben. 

Bewerbungen über unser Portal sind zwischen dem 01.09.-30.11. möglich.

Die ersten Bewerbungsschritte

  1. Informieren Sie sich auf der Homepage.
  2. Kommen Sie zu einem Beratungsgespräch ins AAA oder SSC
  3. Füllen Sie das Online-Anmeldeformular aus und geben Sie es gemeinsam mit allen anderen benötigten Bewerbungsunterlagen fristgerecht im Akademischen Auslandsamt ab.
  4.  

    Weitere Unterlagen sind:

    ein Motivationsschreiben (etwa eine Seite, auf Deutsch)

    Immatrikulationsbescheinigung

    Lebenslauf

    LSF-Auszug (für Erstsemester Abiturszeugnis)

  5. Sie erhalten per Email eine Einladung zum Auswahlgespräch. Dieses dauert ca. 20 Minuten und findet mit weiteren Mitbewerbern statt.
  6. Nach dem Auswahlgespräch bekommen Sie eine schriftliche Mitteilung mit einem Angebot oder einer Absage.

Weitere Details zum Bewerbungsverfahren finden Sie auch unter den FAQ Studium im Ausland

 

zum Seitenanfang

SONSTIGES

 

Eine Beurlaubung für den Zeitraum des Pratkikums ist möglich.

Da Sie weder über die PH noch die Waddell versichert sind, sind Sie dazu verpflichtet, bereits for dem Aufbruch ins Ausland ausreichenden Schutz in Kranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung vorzuweisen.

 

Zum Seitenanfang

INTERNATIONAL 
SEARCH
Startseite > International > Outgoings / PH-Studierende > Praktikum im Ausland > Tutor in Kentucky
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht