DE  |  EN

Im Rahmen eines Forschungsprojektes zu Flipped Learning sucht die Stabsstelle für Digitalisierung in Studium, Lehre und Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

für insg. 60 Stunden zu 11,50 € pro Stunde.

Flipped Learning (bzw. Flipped Classroom oder Inverted Classroom) ist eine alternative Lehrmethode, die sich durch lernerorientierte Elemente und aktivierende Methoden auszeichnet. Die Wissensvermittlung wird – meist anhand von Videos – in das selbständige Lernen auslagert und die Unterrichtszeit für Übung, Anwendung und Vertiefung genutzt. In den letzten Jahren wird diese Lehrmethode verstärkt in der Lehr-/Lernforschung thematisiert und hierbei insbesondere Vorteile und Einsatzmöglichkeiten hervorgehoben. Umso mehr stellt sich die Frage, warum einige Lehrende ihren Unterricht flippen, andere aber nicht. Das Forschungsprojekt hat daher zum Ziel, Gründe für, aber auch gegen den Einsatz von Flipped Learning von Hochschullehrenden zu erheben und so einen Einblick in Entscheidungsfaktoren zu erlangen, die bei der Umsetzung eine Rolle spielen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

Anforderungen:

Die Stelle ist befristet und umfasst insg. 60 Stunden im Zeitraum von Februar-Mai 2020. Abhängig von den Projekt-Meilensteinen können Arbeitszeiten und Arbeitsort weitgehend flexibel vereinbart werden.

Ihre Bewerbung (bestehend aus Lebenslauf und Motivationsschreiben) schicken Sie bitte per E-Mail an Susanne Krauß (susanne.krauss(at)ph-ludwigsburg.de). 

STABSSTELLE DIGITALISIERUNG IN LEHRE, STUDIUM UND WEITERBILDUNG 
SUCHE
Stabsstelle Digitalisierung in Lehre, Studium und Weiterbildung > Aktuelle Stellenangebote
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht