DE  |  EN

NACHTRAG NEWSLETTER 02/20

Liebe Studierende,

leider hat sich bei unserem letzten Newsletter ein kleiner Fehler eingeschlichen und eine falsche Restplatzliste wurde mitgeschickt. Studierende, die Interesse an einem Restplatz für ein Auslandssemester haben und sich die Liste des letzten Newsletters vom 11.02.2020 heruntergeladen haben, bitten wir die aktualisierte Liste zu verwenden. Diese wurde bereits auf der Homepage hochgeladen und findet sich hier.
Wir bitten das Versehen zu entschuldigen! Doch auch in dieser Liste finden sich tolle Möglichkeiten für ein Auslandssemester- ob in Europa, den USA, Taiwan oder Korea. Schauen Sie doch mal rein!

Des Weiteren weisen wir Sie erneut auf die Möglichkeit des eTwinning hin. Gemeinsam mit der Jules Verne University for Teaching in Amiens in Frankreich finden zwei online-Kurse statt. Die Themen der Kurse sind „Women in Hip-Hop:  Germany and France“ und „Developing Interdisciplinary Lessons using Content and Language Integrated Learning (CLIL)“. Durch die online- Plattform eTwinning werden in einem zwei bis drei wöchiges Projekt die Themen gemeinsam erarbeitet. Der Zeitraum hierfür ist flexibel (zwischen Februar und März). Bei erfolgreicher Durchführung erhalten Sie ein Zertifikat. Nutzen Sie ihre Chance und lernen die Möglichkeit des online Trainings kennen!
Bei Interesse und weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an: richard.powers(at)ilw.uni-stuttgart.de  

An dieser Stelle soll auch noch die Summer School der University of Conneticut beworben werden. Diese findet vom 01. Juni bis 07.August 2020 an der University of Conneticut statt und richtet sich speziell an Technik Interessierte!  Eine Ausschreibung des Programms finden Sie hier.
Bewerbungsschluss ist der 16. März 2020.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche und freuen uns auf Ihre Bewerbungen für einen Restplatz!


Mit besten Grüßen,
ihr Team des AAA!

NEWSLETTER 02/20

Liebe Studierende,
im ersten Newsletter des Jahres bieten wir Ihnen wieder neue Möglichkeiten Ihren Weg ins Ausland zu finden!
Falls Sie für ein Semester im Ausland studieren wollen, finden Sie in diesem Newsletter die Restplätze für ein Studienaufenthalt im Akademischen Jahr 2020/21. Außerdem haben wir eine Stelle als deutsche Lehrkraft an einer Schule im Ausland, ein Praktikum an einer Schule in Peru oder als Sprachassistenz bei einem Sommercamp. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über diese Angebote!


1.    Studis aufgepasst: Restplatzliste für ein Studienaufenthalt im  Akademischen Jahr 2020/21
2.    Studis aufgepasst: Stellenanzeige deutsche Schule Sofia, auch Praktikum
3.    Studis aufgepasst: Praktikastelle an einer Schule in Peru
4.    Fulbright German- American Science Slam, Köln 
5.      Studis aufgepasst: Sprachassistenz gesucht
6.     deutsch-französisches online- Programm
7.     Studis aufgepasst: Mini Musical Wien/Krems
 


1.    Studis aufgepasst: Restplatzliste für ein Studienaufenthalt im Akademischen Jahr 2020/21

Für alle, die sich noch spontan dazu entschließen ein Semester im Ausland zu verbringen, die Frist verpasst haben oder schon immer von einem Studienaufenthalt im Ausland träumen: Das Akademische Auslandsjahr hat auch in diesem Jahr noch offene Restplätze für das Akademische Jahr 2020/21.
Es finden sich noch freie Plätze an Partnerhochschulen in Europa, beispielsweise Niederlande, Finnland, Belgien, Bulgarien oder auch in Portugal oder in Italien.
Außerdem haben wir auch außerhalb Europas noch Studienplätze in den USA, Korea, Taiwan, China, Japan oder Israel.
Die komplette Übersicht der freien Restplätze finden Sie hier.
Infos zur Bewerbung finden Sie hier.
Die Deadline für die Bewerbung ist der 29.02.2020.


2.    Studis aufgepasst: Stellenanzeige Deutsche Schule Sofia, auch Praktikum

Sofern Sie Ihr Studium bereits abgeschlossen haben oder kurz vor dem Abschluss stehen und vor dem Referendariat gerne noch ins Ausland möchten, bietet Ihnen die Deutsche Schule in Sofia, Bulgarien zwei tolle Möglichkeiten. Dort wird sowohl ein/e GrundschullehrerIn gesucht, sowie eine Sekundarlehrkraft im Naturwissenschaftlichen Bereich.
Die Stellenausschreibungen finden Sie im Folgenden:
Lehrkraft Grundschule
Lehrkraft Sekundarstufe
Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an: sl-sek(at)ds-sofia.bg

Sofern Sie ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben, aber Interesse an einem Auslandsaufenthalt an der Schule haben, können Sie sich gerne Initiativ als PraktikantIn bewerben.
Bei weiteren Fragen, auch im Bezug auf die finanzielle Unterstützung, wenden Sie sich bitte an: moritz.jahraus(at)ph-ludwigsburg.de


3.    Studis aufgepasst: Praktikastelle an einer Schule in Peru


Das Colegio Cristiano Bilingüe Misión América sucht zum neuen Schuljahr wieder Praktikanten/Praktikantinnen, die die Schule als Assistenz im Unterricht oder beim eigenständigen Unterricht in Englisch oder Deutsch unterstützen. Der Unterricht findet von der ersten bis zur sechsten Klasse statt. Studierende, die Interesse an einem Praktikum im Ausland haben, können Sie sich gerne direkt an die Schule wenden. Eine Übersicht zu dem Angebot finden Sie hier.
Bei Fragen rund um die Finanzierung eines Auslandpraktikums wenden Sie sich bitte an: moritz.jahraus(at)ph-ludwigsburg.de


4.    Fulbright German- American Science Slam, Köln


Sie haben ein Forschungsprojekt, das Sie gerne vor einem internationalen Publikum vorstellen möchten?! Dann könnte der German- American Science Slam Ihre Chance sein! Weitere Informationen zu dem Slam finden Sie auf der Homepage https://www.fulbright.de/news/events/event/german-american-science-slam-45.
Die Bewerbungsfrist endet am 02.März 2020.  Sofern Sie kein Projekt vorstellen möchten, können Sie dennoch am 18. Mai 2020 Teil des Ganzen sein und den Science Slam aus dem Publikum verfolgen.


5.      Studis aufgepasst: Sprachassistenz gesucht

Der Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland ist ein eingetragener Verein, der mit verschiedenen Projekten unter anderem die Integrations-, die außerschulische Bildungs-, sowie die Kulturarbeit unterstützt. Dabei steht die Pflege der Kultur und Geschichte der Russlanddeutschen im Mittelpunkt. Hierfür finden ebenfalls grenzüberschreitende Partnerschaftsprojekte mit Deutschen in den Herkunftsländern statt, wie beispielsweise in Russland, Kasachstan, Kirgisistan und Georgien. Für die Unterstützung solcher Sommercamps werden nun noch Sprachassistenten gesucht.
Weitere Infos finden Sie hier.


6.     Studis aufgepasst: deutsch-französisches online- Programm

Die Jules Verne University for Teaching in Amiens, Frankreich hat einen Bewerbungsaufruf für ihr deutsch- französisches Programm gestartet. Sowohl das Projekt “Women in Hip-Hop: Germany and France” und “Developing Interdisciplinary Lessons using Content and Language Integrated Learning” findet online über das eTwinning Portal statt. Der Projektzeitraum umfasst drei Wochen mit circa 2-3 Wochenstunden. Der Zeitraum ist flexibel (Februar- März).
Weitere Infos zu dem Projekt finden Sie unter folgendem Link: https://www.etwinning.net/en/pub/index.htm .
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an: richard.powers(at)ilw.uni-stuttgart.de 


7.     Studis aufgepasst: Mini Musical Wien/Krems

Vom 11- 15.Mai 2020 findet an der KPH Wien/Krems das Projekt des Mini-Musicals statt. Innerhalb einer Woche wird gemeinsam ein Mini- Musical entwickelt und schlussendlich vorgeführt. Dabei werden die Mini-Musicals als ein Weg genutzt, um musikalisch-kreatives Gestalten im Primarschulunterricht umsetzen zu können. Genaue Beschreibungen finden Sie hier.
Der Bewerbungsschluss für das Mini-Musical ist der 10. Februar 2020.
Eine finanzielle Förderung durch das Akademische Auslandsamt ist möglich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: moritz.jahraus(at)ph-ludwigsburg.de

Mit besten Grüßen und ein schönes Wochenende,
ihr Team des AAA!

INTERNATIONAL 
SEARCH
Startseite > International > Aktuelles > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht