DE  |  EN

1. Vernetzung und Kommunikation mit anderen LinkedIn-Profilen

Das Abonnieren oder Liken anderer LinkedIn-Profile oder das Liken von Postings oder Kommentaren durch die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg beinhaltet keinerlei Aussage über das Verhältnis der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg zu diesen Profilen oder den von diesen veröffentlichten Inhalten. Insbesondere bedeutet es keine Zustimmung oder Empfehlung für ihre Abonnenten. Vielmehr sieht die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg das Abonnieren anderer Profile oder das Liken von Posts und Kommentaren als eine Möglichkeit der Vernetzung mit anderen Organen, Personen und Institutionen zur schnellen Verbreitung und Kenntnis von Informationen, die einen Bezug zu universitären Themen aufweisen.
Die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg wird nicht alle ihre Abonnenten abonnieren. Auch das Nicht-Abonnieren eines Profils durch die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg hat keinen Aussagegehalt, insbesondere bedeutet es keine Ablehnung und kein Desinteresse der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg gegenüber dem jeweiligen Profil.

2. Art und Weise und Zweck der Nutzung

Die Pädagogische Hochschule nutzt LinkedIn-Profile für eigene Postings im Rahmen der von ihr in ihren Nutzungskonzepten geschilderten Weise. Sie wird gegebenenfalls auch auf Kommentare antworten, soweit es hier um den Austausch von Informationen zu Themen mit Hochschulbezug geht. Für alle Arten von Anfragen stehen aber auch Kontaktmöglichkeiten außerhalb von LinkedIn zur Verfügung wie z.B. E-Mails an: poststelle@ph-ludwigsburg.de. Eine ausführliche Beratung z. B. zum Studium erfolgt nicht, sondern es wird per Website-Link an die entsprechenden Telefon- und E-Mail-Kontakte der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg verwiesen.

3. LinkedIn und Datenschutz

Die Nutzung von LinkedIn durch die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg beinhaltet keine Befürwortung dieses Mediums oder des Unternehmens oder der Datenschutzerklärung von LinkedIn. Die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg empfiehlt allen Nutzerinnen und Nutzern, sich über die Verarbeitung ihrer Daten durch LinkedIn zu informieren und ihre Privatsphäre so gut es geht zu schützen: Dies beinhaltet die Lektüre der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn. Wesentliche Gesichtspunkte sind auch in der eigenen Datenschutzerklärung der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg zu ihrer LinkedInnutzung zusammengefasst.
Zudem sollte jede Nutzerin bzw. jeder Nutzer zumindest folgende Einstellungen zum Schutz der Privatsphäre vornehmen:
- Eröffnung des Nutzerkontos nur mit den zwingend notwendigen Daten
- Deaktivierung der Widget-Funktion
- Verhinderung des seitenübergreifenden Trackings (zum Beispiel durch Nutzung des Ghostery-AddOn im Browser)

RESSOURCEN 
SUCHE
Startseite > Datenschutzerklärung > Social-Media-Kanäle > Disclaimer zur Nutzung von LinkedIn
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht