DE  |  EN

Theaterprojekte im Erweiterungsstudiengang Spiel- und Theaterpädagogik

Seit dem Jahr 1999 führe ich zweisemestrige Theater-Projekte durch. Hier erwerben die Studierenden grundlegende Kenntnisse einer theaterpädagogischen Inszenierung. Die Komplexität einer Inszenierung verlangt von den Studierenden vielfältige Kenntnisse in Körper- Stimm- Atem und Sprecharbeit, Improvisation, Bewegung und Tanz, Figurenentwicklung, szenischer Interpretation, Bühnenbild, Einsatz von Requisiten, Dramaturgie und Regie. Ziel dieser Projekte ist es, dass die Studierenden ihre eigenen Spiel- und Ausdrucksfähigkeiten entwickeln lernen und Einblicke in aktuelle Formen der Theaterpraxis bekommen. Der Weg zum Ziel einer Präsentation ist entscheidend, gleich ob es sich um die gestalterische Auseinandersetzung mit einem dramatischen Text oder anderen Textvorlagen, um Bildertheater, Bewegungstheater oder Theater der Sprache handelt. Davon ist die Qualität und die Ästhetik der Aufführung bestimmt. Die Theaterprojekte wurden in den letzten Jahren durch die Zusammenarbeit mit dem Fach Kunst und dem Kollegen Thomas Bickelhaupt um performative Aspekte erweitert und bereichert.

Es folgt in chronologischer Reihenfolge eine Auflistung der bisherigen Projekte. (Nähere Informationen und Fotos finden Sie im Projekt-Archiv des Fachbereichs).

ABTEILUNG DEUTSCH 
SUCHE
Deutsch > Personen > Kolleg/innen im Ruhestand > Czerny, Gabriele > Theaterprojekte
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht