Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Logo
DE  |  EN
 

Prof’in Dr. Laura Martignon und Dr. Elke Kurz-Milcke

Fachdidaktisches Hauptseminar: Geschlechterunterschiede im Mathematikverständnis

Wintersemester 2005/06

 Do. 
120.10.Organisatorisches
Einführung: Doing Gender
227.10.Genderaspekte in den Bildungsplänen von Baden-WürttembergLernplattform Moodle
33.11.Evolutionäre Psychologie und Gender.
Pinker, S. (2003).
410.11.Entwicklungspsychologie und Gender
Spelke. E. (2005)
517.11.Mathematische Biographien von Männern und Frauen, Jungen und Mädchen
624.11.Unterschiedliche Beteiligung von Jungen und Mädchen am Mathematikunterricht
Jungwirth, H. (1991)
71.12.Denkstile und kognitive Stategien bei Jungen und Mädchen
88.12.PISA Resultate
915.12.PISA Resultate
1022.12.Medien, alt und neu: Geschlechteraspekte in der Gestaltung von Mathematikbüchern und im Umgang mit dem Computer Koedukation
  Vorlesungsfreie Tage
1112.1.Mathematisches Selbstkonzept und Geschlechterunterschiede
1219.1.Arbeiten mit Moodle, mathematischen Biographien schreiben
1326.1.Koedukation
142.2.Frühe mathematische Bildung
159.2.Biographie von Sonja Kowalewski
Gastdozentin: Almut Zwölfer
1616.2Abschlußsitzung

 

Wir werden im Seminar mit der Lernplattform Moodle arbeiten. Sie werden im Seminar von unserem Kollegen Dr. Michael Schäfer in den Umgang mit Moodle eingeführt.

 

Für den Leistungsnachweis in diesem fachdidaktischen Hauptseminar erwarten wir, dass Sie

(1)   eines der im Seminarplan genannten Themen in einer Arbeitsgruppe bearbeiten und im Seminar zum genannten Termin vorstellen. Zur Darstellung der Inhalte, die Sie als Diskussionsgrundlage im Seminar vorstellen, arbeiten wir in diesem Seminar mit der Plattform Moodle.

(2)   ein Interview zum Thema „meine Erfahrungen mit der Mathematik“ mit einer Person Ihrer Wahl (Alter mind. 12 Jahre, nach oben keine Grenzen) führen und protokollieren. Das Interviewprotokoll dient dann als Grundlage, auf der Sie eine „mathematischen Biographie“ dieser Person schreiben. Dabei soll ihr Interviewpartner/-in anonym bleiben (nur Angabe Alter und Geschlecht)! Die von Ihnen verfasste Kurzbiographie soll spätestens am 26.1.2006 auf unserer Moodle-Plattform für alle im Seminar verfügbar sein.

(3)   regelmäßig im Seminar sind.

Darüber hinaus sind wir an der Erstellung einer Galerie zum Thema „Gender und Mathematik“ interessiert, hier sind Ihre Beiträge sehr willkommen:

(4) ein Bild, eine Graphik, ein Cartoon, etc. für unsere Galerie.

GENDERFORSCHUNG UND MATHEMATIKDIDAKTIK 
SUCHE
Genderforschung und Mathematikdidaktik > Genderforschung am IMI > Seminare > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht