DE  |  EN

Das Konzept der Winterakademie

Die Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg veranstalten jährlich eine Winterakademie zur wissenschaftlichen und hochschuldidaktischen Qualifikation der Nachwuchswissenschaftler*innen. Ziel der Winterakademie ist es, über die fachbezogene hochschulinterne Qualifizierung hinaus  Fortbildungsangebote im Bereich von Querschnitts- und Schlüsselkompetenzen für pädagogisch-erziehungswissenschaftliche Forschungsfelder sowie im Bereich der „soft skills“ anzubieten.

Die Winterakademien finden jeweils im Februar/März mit bis zu 80 Teilnehmenden in externen Tagungshäusern statt. An den vier Tagen werden zweitägige Kurse angeboten, sodass zwei Kurse besucht werden können. Die Lehrbeauftragten der Kurse sind für diese Inhalte qualifizierte Expert*innen sowohl aus den beteiligten Hochschulen als auch aus Universitäten und externen Fortbildungseinrichtungen.

 

Termine der Winterakademie 

Die nächste Winterakademie 2020 findet voraussichtlich im Februar/März 2020 statt. 

Die PHL fördert die Teilnahme an der Winterakademie durch die Erstattung der Teilnahmegebühren. 

 

Archiv

Die 12. Winterakademie fand vom 19. bis 22. Februar 2019 in Bad Herrenalb statt. Hier finden Sie das Programm.

Die 11. Winterakademie mit fachübergreifenden Workshops fand vom 27. Februar bis zum 2. März  2018 in Bad Herrenalb statt. Programm

FORSCHUNG 
SUCHE
Startseite > Forschung > Wissenschaftlicher Nachwuchs > Graduiertenakademie > Winterakademie
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht