Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/725.1.html

29-01-2020

Fachprofil

Kunstpädagogik an der PH Ludwigsburg kann sowohl im Hauptfach als auch - in Kombination mit anderen Fächern - im Fächerverbund studiert werden. Studienziel ist das erste Staatsexamen für das kunstpädagogische Lehramt an Grund-, Haupt-, Real- oder Sonderschulen. Außerdem kann im Studiengang Fachdidaktik der Magisterabschluss sowie die Promotion angestrebt werden.
Schwerpunkte des Studiums sind:

  • die Auseinandersetzung mit künstlerischen und ästhetischen Phänomenen und Fragen sowie die Reflexion des eigenen Selbst- und Weltbildes
  • die Orientierung im aktuellen kunstpädagogischen und kunstdidaktischen Diskurs
  • die Aneignung von fundiertem Theorie- und Praxiswissen hinsichtlich des ästhetischen Weltverhaltens und des Bildumgangs von Kindern und Jugendlichen sowie hinsichtlich der schulischen Realität des Faches "Bildende Kunst"
  • die Vertrautheit mit historischer und aktueller Kunsttheorie, mit Theorien der Ästhetik und der ästhetischen Bildung
  • die Orientierung im Bereich zeitgenössischer künstlerischer und ästhetischer Praxisfelder
  • der Erwerb von umfangreichen praktischen Erfahrungen im Bereich künstlerischer/ästhetischer Praxis.

In Lehre und Forschung wird im Fach Kunst an der PH Ludwigsburg einerseits die hermeneutisch-kritische Selbstverständigung über die kunst- und bildungstheoretischen, kunstpraktischen und praktisch-pädagogischen Grundlagen vorangetrieben, andererseits die empirische Forschung zum alters- und schulartspezifischen Unterricht im Fach Kunst/ästhetische Bildung.

Forschungsschwerpunkte und Publikationsverzeichnisse der einzelnen Dozenten sind der Homepage zu entnehmen.

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg