Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/7666.1.html

23-07-2019

Prof. Dr. Jörg-U. Keßler: Biographie

Werdegang

Geboren in Kassel (1966), Abitur an der Goetheschule in Kassel (1986).

  • 1987-1992 Studium der Fächer Anglistik und Geografie für das Lehramt an Gymnasien an der Justus-Liebig-Universität zu Gießen.
  • 1993-1995 Referendariat am Studienseminar II für das Lehramt an Gymnasien in Kassel. Ausbildungsschulen: Freiherr-vom-Stein-Gesamtschule, Immenhausen (Sek. I) und Albert-Schweitzer-Oberstufengymnasium, Hofgeismar (Sek. II).
  • 1995-1996: diverse Tätigkeiten als Lehrer an einer Gesamtschule in Kassel und Dozent in der Erwachsenenbildung (u.a. Europa-Kolleg). Unterrichtete Fächer: DaF/DaZ, Englisch, Kommunikation, Neue Medien.
  • 1996-2003: Lehrer an der Realschule Schloß Neuhaus, Paderborn. Koordinator des bilingualen Zweiges an der Realschule sowie für die Bezirksregierung Detmold; Organisation und Leitung der jährlichen internationalen Begegnungsfahrten nach England mit dem 8. Jahrgang der Realschule Schloß Neuhaus; Entwicklung von Evaluationsverfahren zur Überprüfung schulischer Arbeit im Rahmen der Schulprogrammentwicklung.
    Während dieser Zeit: diverse Lehraufträge an der Universität Paderborn (Didaktik der Geografie, Didaktik der Englischen Sprache).
  • August 2003 - Juli 2007: abgordneter Lehrer an der Universität Paderborn, Lehrstuhl von Prof. Dr. Pienemann (Engl. Sprachwissenschaft und Didaktik der Englischen Sprache); Promotion zum Englischerwerb im Anfangsunterricht bei Manfred Pienemann.
  • August - Dezember 2006: Visiting Research Fellow an der University of Newcastle upon Tyne, School of Education, Communication and Language Sciences.
  • August 2007 - März 2008: Studienrat im Hochschuldienst (Didaktik der englischen Sprache und englische Sprachwissenschaft) an der Universität Paderborn.
  • seit April 2008: Professor für Englische Sprache und ihre Didaktik an der Pädogischen Hochschule Ludwigsburg.
  • September 2008: Ablehnung des Rufes auf die W2 Professur für Didaktik des Englischen an der Freien Universität Berlin und Annahme des Bleibeangebotes im Rahmen der W3 Professur für englische Sprache und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.
  • 12/2008 - 12/2010: Stellvertretender Vorsitzender der Landesfachschaft Englisch in Baden-Württemberg
  • Januar 2009 - Oktober 2010: Leiter der Abteilung Englisch im Institut für Sprachen an der PH Ludwigsburg.
  • seit 2009: Mitherausgeber der internationalen Buchreihe PALART (Processability Approaches to Language Acquisition, Research and Teaching) bei John Benjamins, Amsterdam).
  • seit März 2010: Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Flachsland Zukunftsschule, Hamburg.
  • August 2010: Ruf (abgelehnt) an die TU Dortmund auf die W3 Professur: Englisch als Fremdsprache: Angewandte Linguistik und Fachdidaktik.
  • 1.10.2010 - 31.3.2014: Dekan der Fakultät II an der PH Ludwigsburg.
  • 15.2.2012 - 31-3-2013: Geschäftsführer der Expertengruppe zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung in Baden-Württemberg (Vorsitz: Sybille Volkholz, Berlin) im Rahmen einer Abordung (50%, vom 1.4.2012 - 31.3.2013) an das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.
  • 1.4.2014 - 31.3.2018: Prorektor für Studium, Lehre und internationale Beziehungen
  • seit 1.4.2018: Prorektor für Forschung und Internationales
  • seit 12.10.2018: Direktor der Professional School of Education Stuttgart-Ludwigsburg (gemeinsam mit Prof. Dr. Christine Sälzer, Universität Stuttgart)

 

 

Mitgliedschaften

DGFF
FMKS

 

Gutachtertätigkeiten

Language Learning
EUROSLA Monographs
Zeitschrift für Pädagogische Psychologie

Alexander von Humboldt Stiftung

 

Promotionen

abgeschlossen:

laufend (in alphabetischer Ordnung):

  • Benjamin Ade-Thurow (Fachdidaktik - Interactive Whiteboards im Englischunterricht)
  • Birte Felicitas Beck (geb. Varchmin; Angewandte Linguistik - CA and CLIL)
  • Tanja Heinemann (Fachdidaktik - Inklusion und Schulbuch)

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg