DE  |  EN

Leitung

Prof. Dr. Wolfgang Mack


Über die Abteilung

 

In der Abteilung werden in Forschung und Lehre Fragen und Themen der Sozialen Arbeit in sonderpädagogischen Handlungsfeldern bearbeitet. Soziale Arbeit fragt nach Bedingungen und Möglichkeiten für Menschen, handlungsfähig zu sein, zu werden und zu bleiben in schwierigen oder belastenden und beeinträchtigenden Lebenssituationen und Lebensverhältnissen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Analyse von Lebenssituationen und Lebensläufen sowie die Analyse gesellschaftlicher Strukturen und sozialer Prozesse, die zu sozialer Benachteiligung und Ausgrenzung führen. Soziale Arbeit hat zum Ziel, Menschen individuelle Handlungsfähigkeit zu ermöglichen und soziale Verhältnisse in einer Weise zu gestalten, in denen Teilhabe und Inklusion möglich sind. In der Arbeit der Abteilung spiegelt sich dieser Anspruch Sozialer Arbeit in Arbeiten zu Bildung in einer biografischen Perspektive und zu Übergängen im Lebenslauf, insbesondere im Jugendalter im Übergang Schule – Beruf.

 

 

 

INSTITUT FÜR ALLGEMEINE SONDERPÄDAGOGIK 
SUCHE
Institut für allgemeine Sonderpädagogik > Soziale Arbeit in sonderpädagogischen Handlungsfeldern

DruckansichtDruckansicht