DE  |  EN

Kulturarbeit in sonderpädagogischen Arbeitsfeldern umfasst die künstlerisch-ästhetischen Unterrichtsfächer (Schwerpunkt Musik/Rhythmik) genauso wie die Gestaltung von Lern- und Lebenssituationen im Sinne der Alltagskultur. Die Studienangebote in diesem Wahlpflichtbereich bzw. Handlungsfeld sollen Kompetenzen in der Konzeptbildung, in der Methodik und in der praktischen Durchführung von Projekten der Kulturarbeit entwickeln helfen. Der Schwerpunkt für Masterstudierende liegt in der eigenen Durchführung von Projekten mit praktischer und/oder wissenschaftlicher Ausrichtung.

LEITUNG

Akad. Rätin Dr. Katharina Witte

Raum 8.024, Tel. 07141/140-935
Mail: witte@ph-ludwigsburg.de


TERMINE VOR DEM WINTERSEMESTER 2018/19

Sprechstundentermine Frau Witte

                                 

Öffnung der Mediensammlung

Mo, 06.08.2018 (10 - 12 Uhr)

Mo, 30.07.2018 (11 - 12 Uhr)

Do, 09.08.2018 (10 - 12 Uhr)

Di, 07.08.2018 (11 - 12 Uhr)

Mi, 15.08.2018 (10 - 12 Uhr) - fällt aus!

Di, 14.08.2018 (11 - 12 Uhr)

Mi, 05.09.2018 (10 - 12 Uhr)

Mi, 22.08.2018 (11 - 12 Uhr)

Mi, 12.09.2018 (10 - 12 Uhr)

Mi, 29.08.2018 (11 - 12 Uhr)

Mi, 19.09.2018 (10 - 12 Uhr)

Mo, 03.09.2018 (11 - 12 Uhr) - fällt aus!

Mi, 26.09.2018 (10 - 12 Uhr)

Di, 11.09.2018 (11 - 12 Uhr)

Di, 18.09.2018 (11 - 12 Uhr)

Mi, 10.10.2018 (11 - 12 Uhr)

Zur Sprechstunde von Frau Witte bitte immer per Mail anmelden! Weitere Termine nach Vereinbarung.


AKTUELLES

Wissenschaftliche Hilfskraft gesucht!

Ab Oktober 2018 – es geht um Aufgaben im Bereich der Seminarvorbereitung (Kopieren u.ä.), Buchbestellungen und Unterstützung bei der Verwaltung des Faches Kulturarbeit.

Bei Interesse bitte melden, am besten per Mail! (witte@ph-ludwigsburg.de)


Film des Monats September 2018: The Greatest Showman On Earth

Als P.T. Barnum seine Arbeit verliert, treiben ihn und seine Frau Charity Existenzsorgen um. Doch dann hat Barnum eine Geschäftsidee: Er gründet ein Kuriositätenkabinett, für das er unter anderem eine bärtige Frau und einen kleinwüchsigen Mann anheuert. Doch sein Konzept geht noch weiter, denn er will seinen zahlenden Gästen nicht nur Kurioses bieten, sondern auch eine atemberaubende Show mit Akrobaten und Tänzern. Ihm schwebt ein moderner Zirkus vor und dafür sucht er nach passenden Künstlern. Bald schon komplettieren die schwedische Sängerin Jenny Lind, die unkonventionelle Trapezkünstlerin Anne Wheeler und der aus reichem Hause stammende Phillip Carlyle, der schon bald zu Barnums Protégé wird, sein Ensemble. Doch auf dem Weg zur Erfüllung seines Traums muss Barnum noch viele Hürden überwinden.

>> zum Trailer

Ausleihe immer während der Öffnungszeiten der Mediensammlung.
>> weitere Informationen


INSTITUT FÜR ALLGEMEINE SONDERPÄDAGOGIK 
SUCHE
Institut für allgemeine Sonderpädagogik > Kulturarbeit in sonderpädagogischen Arbeitsfeldern - Rhythmik/Musik
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht