DE  |  EN
HINWEISE AUF VERANSTALTUNGEN

Die Abteilung ist bemüht, möglichst allen Studierenden mindestens eine Exkursion (z.B. zu inklusiven Bildungsangeboten im In- und Ausland) zu ermöglichen. Diese werden über das LSF ausgebracht und als Lehrveranstaltungen in der Regel mit einem Kompaktblock ausgewiesen.

Die Abteilung ist aktiv in die Gestaltung und Organisation des jährlichen Inklusionstages Baden-Württemberg eingebunden (seit 2007). Im Jahr 2019 fand dieser Fachtag an der PH Ludwigsburg statt und hatte ein sehr positives Echo der TeilnehmerInnen.

Samstag, 26. Januar 2019 findet von 10:00 bis 16:30 Uhr
Zehnter Inklusionstag Baden-Württemberg


“Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Wissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.” (Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte). Hierbei sind „Vernunft“ und „Gewissen“ keine Kriterien, die dazu missbraucht werden dürfen, Menschen vom Genuss der Menschenwürde auszuschließen, indem man ihnen das Recht abspricht, vernunftbegabt zu sein oder sie als gewissenlos einstuft. Die UN-BRK schließt vielmehr alle Menschen mit ein, auch diejenigen, die von den Vertragsstaaten als geistig oder psychisch behindert oder dement eingestuft werden. Die Menschenwürde ist jedem Menschen immanent. Sie steht über allen anderen Menschenrechten und ist Grundlage aller in den Menschenrechtsinstrumenten der Vereinten Nationen enthaltenen Rechte.

Bereits zum 10ten mal ist es gelungen einen eintägigen Fachtag zum Thema Inklusion in Baden-Württemberg zu organisieren. Der erste hat im Jahr 2007 an einer Grund- und Hauptschule in Esslingen stattgefunden. Jedes Jahr hatte der Inklusionstag einen anderen thematischen Schwerpunkt (Inklusive Bildung, Inklusion in der Kommune, Inklusion im Beruf und in der Berufsausbildung, ...) und er wurde jeweils an einem anderen Standort ausgerichtet (u.a. Schulen, Hochschulen in Stuttgart, Rottweil, Ludwigsburg und Göppingen). In den vergangenen Jahren haben jeweils 120 bis über 300 Teilnehmer*innen ihren Weg zu der Veranstaltung gefunden."

Veranstalterverbund
•    Evangelische Hochschule Ludwigsburg
•    GEW Baden-Württemberg
•    LAG Gemeinsam leben – gemeinsam lernen
•    Baden-Württemberg
•    Landesverband Lebenshilfe
•    Baden-Württemberg
•    Lebenshilfe Rottenburg/ Tübingen e.V.
•    Pädagogische Hochschule Karlsruhe
•    Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
•    46 Plus Down Syndrom Stuttgart e.V.
•    Staatliches Schulamt Stuttgart & Tübingen
•    Zentrum Selbstbestimmt Leben –
•    Aktive Behinderte Stuttgart e.V.

 

SPRECHSTUNDENVERSCHIEBUNG BEI FRAU MERZ-ATALIK

Die Sprechstunden von Frau Merz-Atalik an den folgenden Tagen müssen wegen anderer dienstlicher Verpflichtungen verlegt werden:


- Am Donnerstag, 14.11.19 entfällt; vorverlegt auf Mittwoch, 13.11.19 von 12-13 Uhr.
- Am Donnerstag, 28.11.19 entfällt; vorverlegt auf Mittwoch, 27.11.19 von 12-13 Uhr

INSTITUT FÜR ALLGEMEINE SONDERPÄDAGOGIK 
SUCHE
Institut für allgemeine Sonderpädagogik > Pädagogik bei Behinderung und Benachteiligung > Aktuelles
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht