Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar

Mit rund 80 Partnerhochschulen in mehr als 30 Ländern bietet die PH Ludwigsburg den Kollegen und Kolleginnen in Forschung, Lehre und Verwaltung vielfältige Möglichkeiten für die Teilnahme an einer Mobiltätsmaßnahme oder an einem Austausch mit dem Ausland.

Hier werden die wichtigsten Programme aufgeführt:

ERASMUS+

Informationen zum Mobilitätsprogramm der Europäischen Union für Lehrende und Verwaltungspersonal der PH Ludwigsburg haben wir auf den folgenden Seiten für Sie zusammen gestellt.

Bilaterale Partnerschaften
Für DozentInnen besteht die Möglichkeit, sich für i.d. R. 1-2 Wochen an der Partnerhochschule zum Zwecke der Forschung und/oder Lehre aufzuhalten
Für Verwaltungspersonal die Möglichkeit , die entsprechende Abteilung an der Partneruniversität kennenzulernen.
Die Hochschule kann einen Zuschuss zu den Fahrt- bzw. Flugkosten bereit stellen.

 

Teilnahme als Lehrende/r an einem aus Drittmitteln geförderten  Projekt
Die Hochschule koordniert  internationale Projekte zur Förderuing der deutschen Kultur und Sprache im Ausland: mit Rumänien, Ungarn, Serbien.
Die Inhalte der Projekte sind vertraglich geregelt. Kollegen und Kolleginnen haben die Möglichkeit, Kompaktveranstaltungen für Studierende und für in der Weiterbildung befindlichen Lehrer und Lehrerinnen anzubieten.
Das Programm übernimmt in der Regel alle anfallenden Kosten

 

Wichtig: Um an diesen Programmen teilzunehmen, ist in der Regel eine längere Vorbereitungszeit nötig, sowie die Beachtung einiger Verwaltungsvorschriften und -vorgänge.
Vor allem darf eine Auslandsreise im Rahmen der Programme nur nach Genehmigung der Dienstreise durch die Leiterin des Auslandsamtes und die Kanzlerin angetreten werden.

 

    

INTERNATIONAL 
SUCHE
Startseite > International > Hochschulbeschäftigte
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht