DE  |  EN

SonderpädagogInnen und -Pädagogen sind in der Praxis vor allem im Bereich der Behindertenarbeit und/oder der Arbeit mit Kinder und Jugendlichen, in der Benachteiligtenförderung sowie für die Gruppe psychisch kranker Menschen (Sozialpsychiatrie) tätig. Dabei können SonderpädagogInnen und Pädagogen grundsätzlich direkt mit den betroffenen Menschen - also klientenbezogen - arbeiten und/oder Planungs-, Konzeptions- bzw. Leitungsfunktionen wahrnehmen.

In dem Masterstudiengang Sonderpädagogik geht es um alle nicht-unterrichtsbezogenen Felder sonderpädagogischen Handelns. Diese Berufsmöglichkeiten betreffen zum einen die Arbeit mit Menschen aller Altersstufen und aller Behinderungen bzw. Benachteiligungen und ihrem sozialen Umfeld selbst. Beispiele hierfür sind, durch die verschiedenen Lebensphasen:

 

 

MASTERSTUDIENGANG SONDERPÄDAGOGIK 
SEARCH
Masterstudiengang Sonderpädagogik > Studieninhalte > Berufliche Perspektiven
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht