Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/8880.1.html

19-01-2021

Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsverfahren für den Masterstudiengang Sonderpädagogik läuft wie folgt ab:

1. Sie stellen einen schriftlichen Antrag auf Zulassung zum Studium Master Sonderpädagogik. Ein Formular finden Sie im Download-Bereich der Homepage. Richten Sie Ihr Schreiben an:

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

- Studienabteilung -

(Bewerbung MA Sonderpädagogik)

Postfach 220

71602 Ludwigsburg


Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Nachweise über die Voraussetzungen (Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung bzw. Abiturzeugnis, Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines Erststudiums; der Nachweis der Zulassung zu der Abschlussprüfung in einem solchen Studiengang genügt, wenn zu erwarten ist, dass der Abschluss zu Beginn des angestrebten Studiums vorliegt);

  • Nachweise über besondere studienbegleitende Leistungen und über Leistungen außerhalb des Studiums, aus denen im weiteren Sinn ein Bezug zu dem angestrebten Masterstudiengang hervorgeht;

  • eine Darlegung (max. zwei DIN A 4-Seiten) des bisherigen Werdegangs und der wissenschaftlichen und berufspraktischen Interessen und Vorkenntnisse.

2. Auf der Basis der eingereichten Unterlagen entscheidet eine Kommission, über die prinzipielle Eignung für den Studiengang. 

3.
Ein Teil der Bewerberinnen und Bewerber werden auf der Basis der eingereichten Unterlagen und der Notenschnitte im Erststudium zugelassen.

4. Die anderen Studienplätze werden aufgrund verschiedener Kriterien wie Motivation, sonderpädagogische Schlüsselkompetenzen, Argumentation, berufliche Eignung und Zielorientierung vergeben. Einige Bewerberinnen und Bewerber könnten zu einem Auswahlgespräch von etwa 20 Minuten Dauer eingeladen werden.

5. Voraussichtlich Ende August/ Anfang September erhalten die Bewerberinnen und Bewerber eine Mitteilung der Hochschule über das Ergebnis des Zulassungsverfahrens. 

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg