Zum Seiteninhalt springen

Projekt KuMuS-ProNeD

Projekt KuMuS-ProNeD - Professionelle Netzwerke zur Förderung adaptiver, handlungsbezogener, digitaler Innovationen in der Lehrkräftebildung in Kunst, Musik und Sport

Kunst, Musik und Sport (KuMuS) sind wichtige Ausdrucksformen von Kindern und Jugendlichen. Mit adaptivem Unterricht können Lehrpersonen heterogenen Lernvoraussetzungen gezielt begegnen und den Aufbau von Handlungskompetenzen in zunehmend digitalisierten KuMuS-Praxen individuell fördern, wofür digitale Technologien innovative Möglichkeiten eröffnen. Trotz zahlreicher Leuchtturmprojekte zeichnen sich bisherige Initiativen der digitalen Lehrkräftebildung durch eine geringe Reichweite und Fachspezifität sowie unzureichende phasenübergreifende Kooperation aus. Ziel des Verbundvorhabens ist die Etablierung eines integrativen Gesamtkonzepts für die Lehrkräftebildung KuMuS in Form von drei interdisziplinären und phasenübergreifenden Netzwerken (Fortbildungen, Unterrichtsentwicklung und -beratung, Future Innovation Hub) und einem querliegenden Arbeitsbereich Translation und Dissemination. Die drei Netzwerke fokussieren auf die adaptive, digitale Förderung handlungsbezogener Kompetenzen als Grundlage für eine nachhaltige Partizipation an (außer-)schulischen KuMuS-Praxen in einer zunehmend digital geprägten Lebenswelt. Um im hier beantragten Kompetenznetzwerk für die KuMuS-Fächer moderne Lehrkräftefortbildungen entlang der verschiedenen Schularten und -fächer in die Fläche zu bringen, kooperieren mehrere lehrkräftebildende Standorte in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Die Forschungsbasierung und Qualität der entstehenden Angebote wird durch den Einbezug einschlägiger Akteure (IWM, DIE, DIPF, HdM) und der beteiligten Landesinstitute gewährleistet. Das Vorhaben ergänzt das 2023 startende BMBF-geförderte Kompetenznetzwerk MINT-ProNeD und knüpft an die dort entstehende Infrastruktur an, sodass erkennbare Synergien in der Lehrkräftebildung entstehen.

Grundinformationen

Akronym: KuMuS-ProNeD

Laufzeit: 2023-2026

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projektmitwirkende

Prof. Dr. Monika Miller - Projektleitung

Ilona Trimbacher - Unterrichtsentwicklung und -beratung

M.A. Alexandra M. Reichenbach - Translation und Dissemination

Prof. Dr. Goda Plaum

Dipl. - Päd. Anja Marquardt - Future Innovation Hub Sport 

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung