Zum Seiteninhalt springen

Handlungsfelder

An der Fakultät für Sonderpädagogik werden sechs Handlungsfelder angeboten.

Das Studium der Handlungsfelder dient zur Vertiefung eigener Schwerpunkte während des Studiums und zur zukünftigen Profilbildung in sonderpädagogischen Arbeitsfeldern.

Es sind drei Handlungsfelder á 8 SWS von den Studierenden der Sonderpädagogik zu absolvieren. Das Handlungsfeld Sonderpädagogischer Dienst/Kooperation/inklusive Bildungsangebote ist obligatorisch.

Zwei Handlungsfelder können frei gewählt werden. Studierende des Förderschwerpunktes Kommunikation und Sprache wählen nur ein Handlungsfeld. Für sie ist das Handlungsfeld Sprachwissenschaft obligatorisch.