DE  |  EN

Am 10. Juli 2019 fand auf dem Campus der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg zum 6. Mal das Lernfestival statt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren eingeladen, in kostenlosen Workshops und Vorträgen, durch Aktionen und Präsentationen Bildung aktiv zu erleben. Dies wurde dank der Initiative und dem Engagement der Studierenden, Dozierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PH ermöglicht.

Das nächste Lernfestival findet voraussichtlich im Jahr 2021 statt.

PROGRAMM FÜR SCHULKLASSEN UND KINDERGARTENGRUPPEN

Am Vormittag nahmen rund 1900 Schulkinder an den rund 100 Workshops von Dozent*innen und Studierenden der PH teil. Auf dem Programm standen Sprachspiele, naturwissenschaftliche Experimente, Theater-, Kunst- und Medienworkshops und vieles mehr.

Speziell für Kindertagesstätten und Kindergärten boten Studierende und Dozentinnen des Studiengangs „Frühkindliche Bildung und Erziehung“ interessante Angebote an, die rund 200 Kinder aus 13 Kindergärten besuchten.

Parallel zum Programm fand auf dem Gelände der PH ganztägig der "Markt der Möglichkeiten" statt, mit Spiel- und Kreativangeboten, Mitmachaktionen, Ausstellungen, Präsentationen, Informationsständen u.v.m.

ANGEBOTE FÜR STUDIERENDE, STUDIENINTERESSIERTE, MITARBEITER*INNEN, ALUMNI

Am Nachmittag boten Dozentinnen und Dozenten und die Einrichtungen der Hochschule Workshops für Studierende, Studieninteressierte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Alumni der PH an.

 

 

 

Zeitgleich lud die Kinderuni Ludwigsburg zu einer medienpädagogischen Vorlesung von Dr. Jan-René Schluchter ein. Über 90 Kinder lernten über das Thema „Groß, furchterregend und ausgestorben? - Wie Filme unsere Bilder von Dinosauriern beeinflussen“.

„GANZTAGSSCHULE – DIE SCHULE DER ZUKUNFT!“

Im Literatur-Café besuchten rund 80 Personen den Vortrag im Rahmen des Bildungsforums Ludwigsburg „Ganztagsschule – die Schule der Zukunft!“ von Prof. Dr. Katrin Höhmann (Institut für Erziehungswissenschaft der PH Ludwigsburg), Andreas Dobers (Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft). Dabei wurden die Herausforderungen von offenen und gebundenen Modellen der Ganztagsgrundschule vorgestellt und gezeigt wie sie multiprofessionell und gemeinsam von Lehr- und Fachkräften gestaltet werden können. Begleitet wurde der Vortrag von einer Ausstellung zu gemeinsamen Bildungs- und Erziehungsprojekten, die Pädagogische Fachkräfte der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft und Studierende der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg gestaltet haben.

Nach oben

ABENDPROGRAMM

Am Abend waren alle Besucherinnen und Besucher Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PH zum Semesterabschlussgrillen „unter der Spinne“ eingeladen. Für die musikalische Begleitung sorgten die Jazz-Combo der Hochschule und das Rock and Soul Kolleg. Parallel fand der große PH Slam in der Aula statt. Rund 320 Besucherinnen und Besucher nahmen an dieser modernen Form des Dichterwettstreits teil, der von dem in der Szene bekannten Newcomer Marius Loy moderiert wurde. Das Programm ging nahtlos in das Sommerfest des AStA über.

Nach oben

CAMPUSLEBEN 
SUCHE
Startseite > Campusleben > Lernfestival
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht