DE  |  EN

Gebäude 1
Reuteallee 46
71364 Ludwigsburg
Tel. 07141 / 140 -325, -774

Dr. Thomas Bickelhaupt (Leitung) (Email)
Catherine François (Email)
Natalie Kleemann (Email)

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9 - 17 Uhr

Die Studiengalerie ist eine Einrichtung des Bild- und Theaterzentrums (BTZ) der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

1. Wir laden Künstler ein, deren Werk ungewöhnlich, originell, auch provokant und - vor allem - in ihrem Leben verwurzelt und für die Studierenden anregend ist. Wir bitten sie, in den Räumen der Galerie gemeinsam mit Studierenden Workshops durchzuführen.

2. Arbeiten unserer Kunststudenten werden in der alljährlich statt findenden Jahresausstellung und in umfangreichen Seminarpräsentationen gezeigt.

3. In einer weiteren Ausstellungsreihe werden besonders interessante Projekte und didaktische Ansätze der Schulpraxis, der Therapie, der Museumspädagogik und der Erwachsenenbildung präsentiert.

In dem neuen Galeriebereich - dem Kabinett - können aktuelle Werke und Projekte von Studierenden, Ergebnisse aus Seminaren und der Unterrichts-Praxis vorgestellt werden. Die Studiengalerie ist offen für Projekte und Anregungen aus allen Fächern der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

 

AKTUELLES

ExAM und Werkschau SoSe 2018

Ausstellung der Kunststudierenden

Laufzeit: 25. Juli - 12. Oktober
Vernissage am Mittwoch, den 25. Juli um 19h Uhr in der Studiengalerie

Zum Abschluss des Sommersemesters 2018 zeigen wir in der Studiengalerie eine Gesamtausstellung der Kunststudierenden. Examensabsolventen präsentieren ihre künstlerischen Abschlussarbeiten. Ihre individuelle Entwicklung, ihr Ringen um eine künstlerische Position, ihre Vorliebe für bestimmte Ausdrucksmöglichkeiten und die gestalterische Umsetzung inhaltlicher Fragen kennzeichnen die Examensausstellung.
Außerdem setzen wir die Tradition der Jahresausstellung fort und zeigen Malereien, Grafi ken, Skulpturen und Plastiken, sowie Fotos und Filme der Kunststudierenden aus allen Semestern.

Anmeldung für die Werkschau SoSe 2018 bis zum 09.07. unter: btz(at)ph-ludwigsburg.de

Die beiden Ausstellungsteile bieten den Besuchern wie auch den Angehörigen der Hochschule einen einzigartigen Einblick in die Vielfalt und die Qualität der künstlerischen Ausbildung.


Foto: Daniela Wolf

Kooperationsausstellung mit der Kunstschule Labyrinth - Zu Gast

Arbeiten aus den Jugendateliers

24. Oktober 2018 - 23. November 2018
Vernissage: Mittwoch, den 24. Oktober um 19 Uhr in der Studiengalerie

Die Kunstschule Labyrinth ist eine wichtige Institution der künstlerischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Ludwigsburg. Die Jugendateliers sind Orte, an denen Jugendliche prozessorientiert arbeiten und eigene Bildideen verwirklichen können. Unter fachgerechter Anleitung und Begleitung von professionellen Künstlerinnen und Künstlern werden das Sehen, das Entdecken und das Entwickeln von persönlichen Vorstellungen gefördert. Vermittelt werden Grundlagen der Gestaltung in den Bereichen Grafik und Malerei, Plastik und Skulptur sowie Architektur. Die Kunstschule freut sich, auf Einladung der Pädagogischen Hochschule, Arbeiten aus den Jugendateliers in der Studiengalerie ausstellen zu dürfen. Gezeigt werden Skizzen, Zeichnungen und Bilder, die im Unterricht an der Kunstschule entstanden sind.

Musikalischer Gruß an der Vernissage: Männerensemble der PH Ludwigsburg „les favoris“ unter der Leitung von Susanne Moldenhauer

Bild: Johanna Mangold

Bild: Jan-Hendrik Pelz

Johanna Mangold und Jan-Hendrik Pelz - Allelopath II

Kunstausstellung

5. Dezember 2018 - 25. Januar 2019
Vernissage: Mittwoch, den 5. Dezember um 19 Uhr in der Studiengalerie

Im Rahmen des Projekts „Allelopath“ entstand eine Reihe von sich aufeinander beziehende Werken. Den Anfang markierte eine Monotypie von Johanna Mangold, auf die Jan-Hendrik Pelz mit einer Arbeit künstlerisch reagierte. Auf diese wiederum bezog sich Mangold mit einem weiteren Werk. In einer Fortführung dieses Prinzips entstand eine Kette aus zusammenhängenden Arbeiten, wobei der Bezug zwischen den Werken sowohl inhaltliche, formale als auch assoziative Aspekte aufweist. Die Serie „Allelopath“ umfasst Malereien, grafische Arbeiten, Objekte, Lyrik und Klangstücke.

Musikalischer Gruß an der Vernissage: Männerensembel der PH Ludwigsburg "les favoris" unter der Leitung von Susanne Moldenhauer

Im Anschluss Nikolauskonzert mit "les favoris":
"Musik ohne Bart und Rute von den Mannen mit Schokoschnute"
um 20 Uhr im Foyer Gebäude 7

Bild: Jan-Hendrik Pelz

Kunstworkshop mit Johanna Mangold und Jan-Hendrik Pelz

Allelopath DIY

Samstag, den 15. Dezember von 10-13.00 Uhr im BTZ

In diesem Kunstworkshop vermitteln Johanna Mangold und Jan-Hendrik Pelz, die im Rahmen des Projekts „Allelopath“ angewandte Bildfindungsmethode und starten vergleichbare Versuche mit den Teilnehmern. Außerdem werden Einblicke in die Technik der Ölpause, einer Form der Monotypie, gegeben, mit der Johanna Mangold und Jan-Hendrik Pelz arbeiten.

Adressaten: Studierende der PH und andere Interessierte
Anmeldung bis 7.12. unter: btz@ph-ludwigsburg.de




ExAM und Werkschau WiSe 2018/19

Ausstellung der Kunststudierenden

6. Februar - 5. April 2019
Vernissage: Mittwoch, den 6. Februar 2019 um 19h in der Studiengalerie

Zum Abschluss des Wintersemesters 2018/19 zeigen wir in der Studiengalerie eine Gesamtausstellung der Kunststudierenden. Examensabsolventen präsentieren ihre künstlerischen Abschlussarbeiten. Ihre individuelle Entwicklung, ihr Ringen um eine künstlerische Position, ihre Vorliebe für bestimmte Ausdrucksmöglichkeiten und die gestalterische Umsetzung inhaltlicher Fragen kennzeichnen die Examensausstellung.
Außerdem setzen wir die Tradition der Jahresausstellung fort und zeigen Malereien, Grafiken, Skulpturen und Plastiken, sowie Fotos und Filme der Kunststudierenden aus allen Semestern.

Anmeldung für die Werkschau WiSe 2018/19 bis 21.01. unter: btz(at)ph-ludwigsburg.de

Die beiden Ausstellungsteile bieten den Besuchern wie auch den Angehörigen der Hochschule einen einzigartigen Einblick in die Vielfalt und die Qualität der künstlerischen Ausbildung.


Bild: Deborah Joos

"Zwischen gestern und morgen."

Malereiausstellung

27. Januar 2019  - 3. Februar 2019
Vernissage: Sonntag, den 27. Januar um 11 Uhr in der Karlskaserne

 

 

In dieser Kooperationsausstellung mit dem Kunstzentrum Karlskaserne präsentieren Kunststudierende zum 21. Mal in den Östlichen Stallungen der Karlskaserne großformatige Acrylgemälde, die alle im Wintersemester unter der Leitung von Thomas Bickelhaupt entstanden sind.
Mit ihren Bildern zeigen die Studierenden ihre unterschiedlichen Ansichten zu aktuellen gesellschaftlichen Themen.


Ausstellungsort:
Kunstzentrum Karlskaserne, Hindenburgstr. 29, Ludwigsburg
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 18 - 20 Uhr, Samstag 15 - 20 Uhr , Sonntag 11 - 16 Uhr

BILD- UND THEATERZENTRUM MIT SCHULDRUCKZENTRUM 
SEARCH
Bild- und Theaterzentrum mit Schuldruckzentrum > Studiengalerie
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht