Zum Seiteninhalt springen

Exzellente Beratung an exzellenten Hochschulen - Fortbildungsprogramm

Mit dem Landesprogramm EBeH soll die Studienberatung an den Hochschulen in Baden-Württemberg weiter professionalisiert und die Studienberater*innen für die Herausforderungen der internationaler werdenden Hochschulwelt gestärkt werden. Hierzu sind neben theoretischem Grundwissen, aktuellem Fachwissen vor allem auch Methodenkenntnisse unabdingbar.

Veranstaltungsprogramm 2021/22

Das Landesprogramm EBeH 

... besteht aus zwei Teilen:

  • eine jährliche Fortbildungsreihe mit ca. zehn ein- bis mehrtägigen Veranstaltungen
  • sowie die "Individuelle Methodenausbildung"

Anbieter des Fortbildungsprogramms ist die Pädagogische Hochschule (PH) Ludwigsburg im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK). Organisiert werden die Veranstaltungen vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der PH Ludwigsburg (ZWW).

EBeH wurde von "Expert*innen für Expert*innen" entwickelt und stellt einen wesentlichen Bestandteil der Personalentwicklung der Studienberater*innen an baden-württembergischen Hochschulen dar. Die Angebote in EBeH werden ständig evaluiert, die einzelnen Fortbildungsmaßnahmen dementsprechend weiterentwickelt.

Studienberater*innen haben die Möglichkeit, sich ihre Fortbildungen über den bundesdeutschen Berufsverband der Studienberater*innen GIBeT e.V. zertifizieren zu lassen. Mit dieser freiwilligen Zertifizierung wurde ein weiterer Schritt unternommen, den europäischen Anforderungen an eine lebenslange professionelle Bildungsberatung gerecht zu werden. Auch die im Rahmen von EBeH angebotenen Fortbildungen können angerechnet werden.

Weiteres hierzu erfahren Sie unter www.gibet.de

Kontakt

Regina Feilner (feilner(at)ph-ludwigsburg)