DE  |  EN

ERHÖHTE ZULASSUNGSCHANCEN BEI KLEINEN FÄCHERN (POOLFÄCHER)


Bei den Lehrämtern Grundschule und Lehramt Sekundarstufe I kann bei bestimmten kleinen Fächern (Poolfächer) aufgrund der Kapazität eine erhöhte Chance für eine Zulassung bestehen, da hierfür ein bestimmtes Kontingent an Studienplätzen bereit gestellt wird. Bei Wahl dieser Fächer besteht eine Fachbindung, d.h diese Fächer können zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr gewechselt werden bzw. es kann nur in ein anderes Poolfach gewechselt werden!

Beim B.A. Lehramt Grundschule handelt es sich um die Fächer:
- Naturwissenschaftlicher Sachunterricht mit Chemie, Physik oder Technik
- Kunst, Musik
- Islamische Theologie
- Französisch
.
Wenn Sie eines dieser Fächer wählen möchten, tragen Sie dieses Fach bitte als zweites Studienfach ein (das erste Fach ist Deutsch oder Mathematik).

Beim B.A. Lehramt Sekundarstufe I handelt es sich um folgende Fächer:
- Physik, Technik
- Kunst, Musik
- Islamische Theologie
- Informatik

Wenn Sie eines dieser Fächer wählen möchten, tragen Sie dieses Fach bitte als erstes Studienfach ein.

Die genannten Fächer sollten durch ein Kompetenzkriterium belegt werden. Bei den Fächern Kunst und Musik ist dies die bestandene Aufnahmeprüfung. Bei den anderen Fächern wird dies durch deren Belegung bis zum Abitur nachgewiesen. Sollte ein Fach nicht bis zum Abitur belegt (z.B. Islamische Theologie), ist ein Motivationsschreiben (1-2 Seiten) beizufügen .

STUDIUM 
SEARCH
Startseite > Studium > Bewerbungsportal > Kleine Fächer/Poolfächer (Lehramt Grundschule und Sekundarstufe I, B.A.)
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht