DE  |  EN

26.10.2017: "Axolotl Roadkill" - Erzähltheater im Lit-Café

Von: D. Nübel

26-10-2017

Foto: KuMeBi

Am Donnerstag, den 26. Oktober feiert das Kleinkunst-Ensemble des BA-Studiengangs Kultur- und Medienbildung um 19 Uhr im Literatur-Café der PH Ludwigsburg mit einer Dramenfassung des Kult-Romans von Helene Hegemann Premiere.

"Alles ist echt, aber es gibt Momente, in denen die Wahrheit ein Fake ist“ (Axolotl Roadkill, S. 103).

Der wortgewaltige Debütroman von Helene Hegemann löste kurz nach seinem Erscheinen im Jahr 2010 eine Welle der Begeisterung aus – und stand anschließend aufgrund von Plagiatsvorwürfen stark in der Kritik. Diebstahl geistigen Eigentums oder geniale Intertextualität? Am 26. Oktober 2017 können Sie sich selbst die Frage stellen, wieviel von dem, was die Hauptfigur Mifti von sich gibt, tatsächlich echt ist. Fünf Studierende der Kultur- und Medienbildung bringen den Roman als Erzähltheater auf die PH-Bühne im LitCafé. Doch Achtung: Die wilden Wortkaskaden sind nichts für schwache Nerven!

Veranstaltet vom Profilbereich Literatur/Theater in Kooperation mit dem Literatur-Café
Eintritt: 7 € / 5 € (ermäßigt) an der Abendkasse

 

 


Zurück zu: Kulturprogramm im Literatur-Café
LITERATUR-CAFÉ 
SUCHE
Kulturprogramm im Literatur-Café > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht