Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/1567.1.html

24-10-2020

Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen

ANERKENNUNG VON STUDIEN- UND PRÜFUNGSLEISTUNGEN

In der Regel werden Studienzeiten, Studien- und Prüfungsleistungen anerkannt, wenn diese den zu erbringenden Leistungen an der PH Ludwigsburg entsprechen. Über die Anerkennung der Studien- und Prüfungsleistungen wird vor der Bewerbung zum Studium entschieden.

Um sich um einen Studienplatz in einem höheren Fachsemester an der  Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg bewerben zu können, müssen Sie im Vorfeld das Anrechnungsverfahren durchlaufen und den Anrechnungsbescheid Ihrer Bewerbung in ein höheres Fachsemester beilegen.

Hierfür müssen Sie für eine Bewerbung um einen Studienplatz zum 

Wintersemester  bis 15.05. eines jeden Jahres einen Anrechnungsantrag bzw. Sommersemester bis 15.11. eines jeden Jahres im Prüfungsamt stellen.

Der Anrechnungsbescheid wird Ihnen bis 15.06. bzw. 15.12. eines jeden Jahres zugesandt.

Antrag auf Anrechnung von Studienzeiten, Studien- und Prüfungsleistungen für: 

(Bitte hier immer Seite 1 bis 7  sowie die Seiten der anzurechnenden Fächer ausfüllen, ausdrucken und einreichen!)

PDF-Dokument Bachelor Lehramt Grundschule

PDF-Dokument Bachelor Lehramt Sekundarstufe I

PDF-Dokument Bachelor Lehramt Sonderpädagogik

PDF-Dokument Master Lehramt Grundschule
PDF-Dokument Master Lehramt Sekundarstufe I
PDF-Dokument Master Lehramt Sonderpädagogik

PDF-Dokument Bachelor Bildungswissenschaft 

PDF-Dokument Bachelor Kultur- und Medienbildung 

PDF-Dokument Bachelor Frühkindliche Bildung und Erziehung (PO 2014) - Einzelfallanrechnung
PDF-Dokument Bachelor Frühkindliche Bildung und Erziehung (PO 2014) - Pauschalanrechnung für Erzieher (Weitere Informationen zum Anrechnungsverfahren finden Sie hier)

Nachreichungen:

Sie haben schon einen Anrechnungsbescheid von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg erhalten und wollen noch Leistungen, die zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorlagen, anerkennen lassen, dann stellen Sie bitte einen Antrag auf Nachreichung  von erbrachten Prüfungsleistungen. Hierfür drucken Sie bitte eines der oben aufgeführten Formulare aus.

ANERKENNUNG VON LEISTUNGEN AUS EINER ABGESCHLOSSENEN BERUFSAUSBILDUNG IN DEUTSCHLAND

Sie haben bereits eine Berufsausbildung in Deutschland abgeschlossen und möchten hieraus Leistungen im beantragten Studiengang angerechnet bekommen. Über die Anrechnung von Leistungen aus einer Berufsausbildung müssen Sie wie oben unter Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen beschrieben vorgehen.

ANERKENNUNG VON BERUFLICHEN QUALIFIKATIONEN VON MUSISCH-TECHNISCHEN FACHLEHRER/INNEN BZW. IN DEN BA LEHRAMTSSTUDIENGÄNGEN

Sie können sich bestimmte Leistungen aus Ihrer Ausbildung an einem Pädagogischen Fachseminar in Baden-Württemberg anrechnen lassen. Über die Anerkennung dieser Leistungen in einem der Bachelor Lehramtsstudiengänge wird vor der Bewerbung zum Studium entschieden.

Um sich um einen Studienplatz in einem höheren Fachsemester an der  Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg bewerben zu können, müssen Sie im Vorfeld das Anrechnungsverfahren durchlaufen und den Anrechnungsbescheid Ihrer Bewerbung in ein höheres Fachsemester beilegen.

Hierfür müssen Sie für eine Bewerbung um einen Studienplatz zum 

Wintersemester  bis 15.05. eines jeden Jahres einen Anrechnungsantrag bzw. Sommersemester bis 15.11. eines jeden Jahres im Prüfungsamt stellen.

Der Anrechnungsbescheid wird Ihnen bis 15.06. bzw. 15.12. eines jeden Jahres zugesandt.

Bitte gehen Sie unbedingt vorab zu einem Beratungsgespräch beim Studiengangberater / bei der Studiengangberaterin des jeweiligen Lehramtsstudiengangs.

PDF-Dokument Antrag auf Anrechnung beruflicher Qualifikationen musisch-technischer Fachlehrer/innen bzw. Technischen Lehrern an Sonderschulen

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren / zur Anrechnung finden Sie auch hier.

ÄQUIVALENZFESTTELLUNG FÜR STAATLICH ANERKANNTE ERZIEHER IM BACHELOR FRÜHKINDLICHE BILDUNG UND ERZIEHUNG

Über die Pauschalanrechnung hinaus besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Antrag auf Äquivalenzfeststellung stellen.

Um sich um einen Studienplatz in einem höheren Fachsemester an der  Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg bewerben sowie gleichzeitig einen Antrag auf Äquivalenzfeststellung stellen zu können, müssen Sie im Vorfeld das o. g. Anrechnungsverfahren durchlaufen und den Anrechnungsbescheid über die Pauschalanrechnung für Erzieher Ihrer Bewerbung in ein höheres Fachsemester beilegen.

Hierfür müssen Sie für eine Bewerbung um einen Studienplatz zum 

Wintersemester  bis 15.05. eines jeden Jahres einen Antrag auf Äquivalenzfeststellung im Prüfungsamt stellen (eine Antragstellung zum Sommersemester ist nicht möglich).

Weitere Informationen zum Anrechnungsverfahren für staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher finden Sie hier.

PDF-Dokument Bachelor Frühkindliche Bildung und Erziehung PO 2014 - Äquivalenzfeststellung für Erzieher

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg