DE  |  EN

 

 

"Schools of Education als Akteure des Wandels. Auf ethnische und soziale Vielfalt der Bildungssysteme im digitalen Zeitalter reagieren"

Durch das Projekt wird die Partnerschaft im Lehramtsstudium mit der Dr. B. R.  Ambedkar University Delhi in Indien rund um das Thema ethnische und soziale Diversität der Bildungssysteme etabliert.


In der aktiven Auseinandersetzung mit Heterogenität werden angehende Lehrerinnen und Lehrer zunächst selbst für den Umgang mit Heterogenität und Diversität sensibilisiert, um dies später an zukünftige Generationen von Schülerinnen und Schülern zu vermitteln und damit  dazu beizutragen, existierende Ungleichheiten zu überwinden. Ziel ist es, dass Studierende und Lehrende durch das Erleben der Diversität im jeweils anderen Land im Rahmen des Projekts interkulturelle Kompetenz für ihr Berufsfeld erwerben.
Es werden gemeinsame Online-Seminare und Kurzzeitprogramme entwickelt und als Kernstück ein „virtuelles Auslandssemester" etabliert. (Lehramts)Studierende der PH Ludwigsburg und der Universität Stuttgart (über die Professional School of Education) haben die Möglichkeit, im Jahr 2019 an einer Sommerschule in Ludwigsburg teilzunehmen und im Jahr 2020 für eine Sommerschule nach Delhi zu reisen.

"Schools of Education als Akteure des Wandels. Auf ethnische und soziale Vielfalt der Bildungssysteme im digitalen Zeitalter reagieren" ist ein Projekt im Rahmen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende - BWS plus, einem Programm der Baden-Württemberg Stiftung. Das Projekt wird über drei Jahre mit einer Summe von 145.999,99 € unterstützt.

 

 

INTERNATIONAL 
SUCHE
Startseite > International > Programme > BWS plus-Projekt Indien
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht