Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Logo
 Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar
 

Prof. Dr. Thomas Knaus

Professor für Erziehungswissenschaft
mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik
Leiter der Abteilung Medienpädagogik


Raum 1.355

Sprechstunde: Mi. 10.30 - 11.30 Uhr. Um vorherige Anmeldung per eMail wird gebeten. 

E-mail: thomas.knaus(at)ph-ludwigsburg.de

 

Web: www.thomas-knaus.de | www.ftzm.de

 

 

 

 

 

[DE] Prof. Dr. phil. Thomas Knaus ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik an der PH Ludwigsburg, Wissenschaftlicher Direktor des FTzM in Frankfurt am Main und Honorarprofessor am Fachbereich Informatik und Ingenieurwissenschaften der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS); seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Medienpädagogik (Ansätze und Methoden medienpädagogischer Forschung, Schul- und Medienbildungsentwicklung), Sozialisationstheorien und Bildungsinformatik (Techniktheorie, technikinduzierter Wandel, Text und Bild in digitaler Kommunikation); er ist Mitglied des Lenkungskreises der Initiative Keine Bildung ohne Medien! (KBoM!) sowie der Gesellschaft für Informatik (GI), Mitglied des Bundesvorstands der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und Sprecher der Fachgruppe Qualitative Forschung.

 

[EN/USA/AUS] Prof. Dr. phil. Thomas Knaus is a Professor of Educational Science specializing in Media Pedagogy at The Ludwigsburg University of Education, Academic Director of the FTzM in Frankfurt am Main and Honorary Professor at the Faculty of Computer Science and Engineering at the Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS); the primary focus of his research and work lies in the field of Media Pedagogy (methods and approaches in media pedagogical research, (media) education in schools), theories of media socialization and educational technology (theory of technology, technological change, text and image in digital communication); he is a member of the steering group of the initiative Keine Bildung ohne Medien! (KBoM!) [No Education without Media!] as well as the German Informatics Society (GI), a member of the national executive board of the Association for Media Education and Communication Culture (GMK) and spokesperson for the Qualitative Research Section.

Beruflicher Werdegang

Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte & Forschungsprojekte (Auswahl)

Publikationen

Vorträge

Mitgliedschaften, Ämter, Funktionen

Veranstaltungen und Tagungsorganisation

MEDIENPÄDAGOGIK 
SUCHE
Medienpädagogik > Personen > Professur und Akademische MitarbeiterInnen > Prof. Dr. Thomas Knaus
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht