DE  |  EN

Schulen sind Orte, an denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene voneinander lernen, Zeit miteinander zu verbringen und am Miteinander zu wachsen. Dieses Miteinander ist geprägt von Vielfalt. Der Diversity-Ansatz verfolgt das Ziel, Vielfalt nicht bezogen auf Differenzkategorien oder andere Personen zu betrachten, sondern einen aktiven Umgang mit Vielfalt einzuüben und eigene Denk- und Handlungsmuster kritisch zu reflektieren.

Der Weiterbildungskurs „Diversitätssensible Pädagogik und Didaktik (DiPDi)“ ermöglicht eine vertiefende Beschäftigung mit Theorien zur Pädagogik und Didaktik, die die Vielfalt der Schüler*innen berücksichtigen und als Ressource nutzen. Ziel ist, dass (zukünftige) Lehrpersonen einen wertschätzenden Umgang mit Diversität entwickeln, neue Ideen für die Gestaltung von Unterricht mit Blick auf Diversitätssensibilität kreieren und ihr eigenes Wissen in diesem Bereich vertiefen. Im Rahmen der Weiterbildung wird die eigene Schulpraxis anhand des neu erworbenen Wissens reflektiert und konkrete Gestaltungsansätze inklusiver Unterrichtsprozesse entwickelt.

Der Weiterbildungskurs ist interdisziplinär, fächerverbindend und schultypenübergreifend ausgerichtet. Der erfolgreiche Abschluss wird mit einer durch das Rektorat bestätigten Weiterbildungsbescheinigung ausgewiesen.

„Das Projekt Lehrerbildung PLUS wird im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.“

Zielgruppe

Ab dem Wintersemester 2018/19 können Studierende und Mitarbeitende der PSE-Partnerhochschulen (PH Ludwigsburg, Uni Stuttgart, Uni Hohenheim, ABK Stuttgart, HMDK Stuttgart) sowie Lehrpersonen an Schulen am Zertifikatslehrgang teilnehmen.

Inhalte

Der Weiterbildungskurs umfasst drei Bereiche:

Bereich 1:

Bereich 2:

Bereich 3:

Veranstaltungen und Stundenplan

Die Veranstaltungen finden semesterweise statt und werden auch von Studierenden der PH Ludwigsburg und der Partnerhochschulen der PSE besucht. Zur Vorabinformation können die o.g. Lehrveranstaltungen im  öffentlichen Online-Vorlesungsverzeichnis (LSF) der PH Ludwigsburg eingesehen werden. Hierzu das entsprechende Semester auswählen und jeweils den Titel der o.g. Veranstaltung oder des Faches unter "Suche nach Veranstaltungen" eingeben. Ein individueller Stundenplan wird mit Ihnen im Zuge des Aufnahmegesprächs erstellt.            

Teilnahmedauer

Die Teilnahmedauer ist unbegrenzt, so dass die Dauer je nach Veranstaltungswahl und Umfang der jeweiligen Berufstätigkeit variieren kann. Mindestdauer ist ein Semester.
Ein vorzeitiger Rücktritt ist per E-Mail an zww(at)ph-ludwigsburg.de bekanntzugeben.

Weiterbildungsbescheinigung und Leistungsnachweise

Die erfolgreiche Teilnahme an den Lehrveranstaltungen wird Ihnen anhand des Sammelscheins, die erfolgreiche Abschlussarbeit anhand des Modulnachweises bestätigt. Die Formulare erhalten Sie beim ZWW. Gegen eine Verwaltungsgebühr von 20€ erhalten Sie die Bestätigung des erfolgreichen Abschlusses in Form der von der Hochschulleitung unterschriebenen Weiterbildungsbescheinigung. Für die Dauer der Förderung des Projekts Lehrerbildung PLUS wird für die Weiterbildung keine Teilnahmegebühr erhoben.

Dozent/innen

Die Veranstaltungen werden von Dozierenden der PH Ludwigsburg durchgeführt.

Bewerbung

Bewerbungen sind jederzeit möglich. Um im Sommersemester beginnen zu können, benötigen wir Ihre Bewerbung bis spätestens 1. März. Für den Beginn zum Wintersemester können Sie sich bis spätestens 1. September bewerben.

Bewerbungsbestandteile:

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an das zww(at)ph-ludwigsburg.de

Nach erfolgreichem Aufnahmegespräch erhalten Sie vom ZWW den Zulassungsbescheid. Eine Bewerbung kann aus hochschuldidaktischen, kapazitären oder Eignungsgründen abgelehnt werden.

Beratung

Beratung und Terminanfragen für das Aufnahmegespräch bei Julika Thomas.

Julika Thomas
Akademische Mitarbeiterin im Projekt Lehrerbildung PLUS
Arbeitsstelle Inklusive Schulpädagogik und Didaktik
Büro: 1.205E
Telefon: 07141/140-248
E-Mail: julika.thomas(at)ph-ludwigsburg.de
Sprechzeiten


Leitung des Angebots:

PSE Ludwigsburg – Stuttgart
Projekt Lehrerbildung PLUS

Arbeitsstelle Inklusive Schulpädagogik und Didaktik

Links

Beschreibung des Studienprofils

Bescheinigungsvorlage

Homepage der Arbeitsstelle Inklusive Schulpädagogik und Didaktik 

WISSENSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG 
SUCHE
Startseite > Weiterbildung > Angebote wissenschaftlicher Weiterbildung PH Ludwigsburg > Weiterbildungskurs "Diversitätssensible Pädagogik und Didaktik (DiPDi)"
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht