DE  |  EN

geralt

Das DAAD-Programm PROMOS, das vom International Office der PH Ludwigsburg verwaltet wird, stellt im begrenzten Umfang finanzielle Zuschüsse für Praktika oder ein Studium im Ausland (außerhalb Erasmus) zur Verfügung. Worauf Sie achten müssen, um sich für ein PROMOS-Stipendium bewerben zu können und wie Sie sich bewerben, finden Sie in den folgenden Abschnitten.

 

 

 

 

 

 

 

VORAUSSETZUNGEN

 

Die Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium im Rahmen eines Studienaufenthaltes im Ausland ist an bestimmte Bedingungen geknüpft. Hierzu gehören:

1) Das Studium findet außerhalb einer europäischen Partnerschaft (siehe hier) statt

2) Sie müssen über den gesamten Zeitraum des Auslandssemesters an der PH Ludwigsburg immatrikuliert sein

3) Das Auslandsstudium sollte vorrangig (aber nicht zwingend) an einer Partneruniversität der PH Ludwigsburg stattfinden

4) Das Auslandsstudium hat eine Dauer von mindestens einem Monat

5) Sie wurden zuvor im Studienzyklus noch nicht 6 Monate durch PROMOS gefördert

 

zum Seitenanfang

PFLICHTEN DER STUDIERENDEN

 

Sollten Sie ein PROMOS-Stipendium erhalten, verpflichten Sie sich dazu, eine Auslandskrankenversicherung einzugehen, die Sie über den Zeitraum des Auslandsaufenthaltes absichert.

Zudem beinhaltet das Stipendium die Verpflichtung zur Abgabe eines Erfahrungsberichts bis spätestens acht Wochen nach Beeindigung des Auslandsstudiums. Eine Vorlage des Berichts für das jeweilige Studienjahr finden Sie im Downloadbereich Übersee

 

zum Seitenanfang

BEWERBUNG & UNTERLAGEN

 

Für eine Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium im Rahmen eines Studienaufenthaltes sind folgende Unterlagen nötig, die Sie gedruckt im IO abgeben (eine Bewerbungsmappe ist nicht nötig):

Bewerbungsfristen:

Für Studienaufenthalte zwischen Januar und Juni: 30.11. des Vorjahres

Für Studienaufenthalte zwischen Juli und Dezember: 31.03. desselben Jahres

Nur vollständige Bewerbungen können berücksichtigt werden.

Da Sie für einen Studienplatz bereits ein Auswahlgespräch durchlaufen haben, wird dieses auch für die Vergabe der Stipendienplätze für Studienaufenthalte herangezogen. Ein weiteres Auswahlgespräch ist in diesem Rahmen nicht nötig.

Freemover oder Praktikanten, die zuvor nocht kein Auswahlgespräch durchlaufen haben, werden nach dem Einreichen einer Bewerbung vom IO zu einem solchen eingeladen.

 

zum Seitenanfang

LEISTUNGEN

 

Das PROMOS-Stipendium orientiert sich an Ihrem Aufenthaltsland und der Aufenthaltsdauer. Die monatlichen Stipendienraten können dabei zwischen 300 und 500€ variieren. Für Freemover gibt es - je nach Verfügbarkeit - auch die Möglichkeit, einen Zuschuss zu Studiengebühren zu erhalten.

Generell kann im Vornherein nie eine Förderung garantiert werden. Je nach Bewerberstand und verfügbaren Fördermitteln, kann es zudem sein, dass nicht die gesamte Aufenthaltsdauer gefördert werden kann.

Eine Sonderförderung für zusätzliche Kosten, die aufgrund einer Beeinträchtigung anfallen, kann ebenfalls beantragt werden. Bitte wenden Sie sich hierzu an das International Office.

 

zum Seitenanfang

INTERNATIONAL 
SUCHE
Startseite > International > Outgoings / PH-Studierende > Studium im Ausland > Übersee (bilaterale Abkommen) > Finanzierung Übersee > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht