Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/20898.1.html

09-12-2019

Griechenland

Sose 2019

Teilnahme am 11. Sportwissenschaftlichen Seminar der Deutschen Olympischen Akademie (DOA) in Olympia Griechenland vom 30.8.-7.9.2019 (unter der Leitung von Prof.´in Dr. Hofmann)

Olympia hautnah
Am 30. August 2019 reisten vier Studierende der PH Ludwigsburg nach Athen, um am 11. Sportwissenschaftlichen Olympiaseminar der Deutschen Olympischen Akademie (DOA) teilzunehmen. Nach der sehr gut organisierten Ankunft im Hotel konnten wir uns ein paar schöne Stunden am Pool auf dem Dach des Hotels vergnügen, bevor es zur Besichtigung des Olympiastadions von 1896 und der Akropolis ging. Am darauffolgenden Tag reiste die Gruppe bestehend aus Studierenden von insgesamt acht deutschen Universitäten weiter nach Nafplio. Unterwegs wurde der Isthmus von Korinth sowie die antiken Ausgrabungsstätten von Korinth und Epidauros besichtigt.
Am 01. September ging es dann direkt weiter nach Olympia, dem Ort an dem die Olympischen Spiele der Antike ausgetragen wurden. Hier fand der Hauptteil des Seminars mit seinen akademischen Inhalten statt. Gestartet wurde dort mit einem Besuch der Internationalen Olympischen Akademie (IOA), in der auch die feierliche Eröffnung des Seminars vollzogen wurde. Die obligatorischen Gruppenbilder auf der Marmortreppe sowie die Besichtigung der Stelle, in der das Herz des französischen Barons und Pädagogen, Pierre de Coubertins, den Begründer der Modernen Olympischen Spiele begraben ist, durften hier natürlich nicht fehlen. Von Montag 02. September bis  Donnerstag 05.September wurden die Teilnehmer*innen des Seminars selbst aktiv – die Dozierenden hielten wissenschaftliche Vorträge zu verschiedenen Themen rund um das Thema ´Olympia´. Diese wurden dann durch Seminare der Studierenden der verschiedenen Universitäten vertieft.  
Neben den theoretischen Inhalten kam das gesellige Leben nicht zu knapp. Highlights in dieser Woche waren unter anderem der von der Uni Augsburg vorbereitete Olympische Parcour, die Besichtigung des antiken Stadions von Olympia sowie ein Nachmittag am Meer. Der Social Evening, an dem jede Uni etwas zur Unterhaltung beitrug, bot einen runden Abschluss für eine sehr gelungene Woche. Freitags ging es weiter nach Delphi, wo eine atemberaubende Ausgrabungsstätte auf einem Berg besichtigt wurde. Abends gingen alle gemeinsam noch zum Abendessen, bevor es am Samstag wieder zurück zum Flughafen nach Athen ging. Die Zeit in Griechenland war unglaublich bereichernd: Wir durften in die antike Sportgeschichte und Aspekte rund um die Olympischen Spiele hinein schnuppern und haben viel Neues dazu gelernt und dabei neue Freundschaften geknüpft, gute Gespräche bei Getränken am Pool geführt und einfach eine unheimlich großartige Zeit gehabt. Vielen Dank an Annette Hofmann, die uns als Dozentin (zumindest die Hälfte der Zeit ????) begleitet und uns diese Exkursion ermöglicht hat.
Sarah Hezeli, 2019

Der Einblick in das Programm findet sich hier als pdf

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg