DE  |  EN

Exkursion nach Berlin

Helmut Däuble:
Exkursion nach Berlin im Anschluss an das Wintersemester 2018/19
Mo 11.02. bis Sa 16.02.2019

Diese Exkursion richtet sich vorrangig an Studierende des Faches Politikwissenschaft und ist auf 20 TeilnehmerInnen begrenzt. Fachstudierende im höheren Fachsemester werden bevorzugt, falls es mehr als 20 Interessenten gibt. Die Exkursion wird mit den mitreisenden Studierenden zusammen sehr intensiv vorbereitet, weswegen der Ablauf noch offen ist.

Eine Einschreibung im LSF ist nur möglich für diejenigen Studierenden, die von mir grünes Licht für die Teilnahme bekommen haben.

Denken Sie bitte daran: eine regelmäßige Teilnahme an organisatorischen Vortreffen im WiSe 18/19 (nach Absprache mittwochs von 12.15 bis 13.45 h, ca. 3 - 4 Mal) ist notwendig.

Sprechstunden im Semester

Mi 14.00-15.00 Uhr Raum 4.238 Tel: -356 (Fachsprechstunde)
Do 13.00-15.00 Uhr Raum 1.218 (Studiengangsberatung) Tel. 140-256, nur 14-15 h
Mo 12.30 - 14.00 Uhr Raum 1.218 (Beratung durch Tutoren, Tel: 07141-140-256)

Kurzfristige Änderungen und Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit siehe unter Aktuell.

E-Mail: daeuble(at)ph-ludwigsburg.de

Bei Anfragen per E-Mail
achten Sie bitte auf die richtige Zuordnung zu der für Sie zutreffenden Studienordnung:

Studiengangsberatung für Lehramtsstudierende nach STO 2011 und 2015:
Lehramt an Werkreal-, Haupt- und Realschulen und Lehramt Sekundarstufe 1:
studienberatung-sek(at)ph-ludwigsburg.de

Artikel der letzten Jahre im Überblick

Vom Umgang mit der AfD im (Politik-)Unterricht. Wie sollen sich (Politik-)Lehrer/innen bezüglich der AfD im Unterricht verhalten? (sowi-online vom 29.06.2018)
https://sowi-online.de/blog/vom_umgang_afd_politik_unterricht_wie_sollen_sich_politik_lehrerinnen_bez%C3%BCglich_afd_unterricht.html


Lehrer müssen eigene Position deutlich machen können (Frankfurter Rundschau vom 16.06.2018)
http://www.fr.de/wissen/gastbeitrag-lehrer-muessen-eigene-position-deutlich-machen-koennen-a-1526159,0
Hinweis: Irrtümlicher- und bedauerlicherweise stand in diesem Gastbeitrag für die FR ursprünglich, dass die „interaktive Plattform“ schon eingerichtet sei. Eine solche ist dagegen erst in der Planung. In der hier verlinkten Online-Fassung wurde dies bereits korrigiert.

Führertypen in der Trutzburg (Debatte Autoritärer Nationalismus) (taz vom 08.04.2018)
Artikel im taz-Online-Archiv

AfD - Neoliberaler Dampfdrucktopf (Kommentar zu Stephan Lessenich) (Süddeutsche Zeitung vom 16.01.2018)
http://www.sueddeutsche.de/kolumne/afd-neoliberaler-dampfdrucktopf-1.3827345

Ein schwacher Präsident (Debatte Donald Trump und Demokratie) (taz vom 19.08.2017)
Artikel im taz-Online-Archiv

Bildung zur Mündigkeit endet nie (taz vom 01.04.2017)
Artikel im taz-Online-Archiv

Tyrannenmord im Weißen Haus (taz vom 25.03.2017)
Artikel im taz-Online-Archiv

Von Eseln, Pferden und hohen Rössern (taz vom 14.02.2017)
Artikel im taz-Online-Archiv

Die Schuld der liberalen Eliten (taz online vom 14.02.2017)
http://taz.de/Essay-ueber-die-Schwaeche-der-Demokratie/!5384227/


Der fruchtbare Dissens um den Beutelsbacher Konsens (Gesellschaft • Wirtschaft • Politik [GWP] Heft 4/2016, S. 449-458)
Download als pdf

Zu viel des Schweigens (Süddeutsche Zeitung vom 23.07.2016)
[nicht mehr online verfügbar]

Flüchtlingsdebatte: Ein Graben durch Deutschland (Spiegel Online vom 31.01.2016)
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-debatte-spaltet-deutschland-die-argumente-beider-seiten-a-1074613.html

Stille Teilhabe statt Besteuerung (Frankfurter Rundschau vom 14.04.2015)
Unter demselben Titel auch online unter: http://www.fr-online.de/gastbeitraege/gastbeitrag-stille-teilhabe-statt-besteuerung,29976308,30417664.html

Der Staat als stiller Teilhaber (Süddeutsche Zeitung vom 22.03.2015)
[nicht mehr online verfügbar]

Besitzbürger in der Krise: Gebt ab, bevor Euch genommen wird (Spiegel Online vom 23.03.2015)
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/helmut-daeuble-ueber-die-gewinner-der-finanzkrise-a-1024704.html

Draghis Dicke Bertha und Pikettys Kopfstand (FREITAG Online vom 28.01.2015)
https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/draghis-dicke-bertha-und-pikettys-kopfstand

„Zerschneid´ dein Shirt in tausend Fetzen!“: Problemorientierung, Kontroversität und Offenheit in der politischen Urteilsbildung. Das Beispiel „Ausgediente Klamotten – Fluch oder Segen für Afrika?“,  in:  Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg (Hg): Unterrichtspraxis, Beilage zu „bildung und wissenschaft“, Heft 3/14 vom 11.04.2014
Download als pdf

USA und EU trennen mehr als ein Snowden (Cicero Online 14.11.2013)
http://www.cicero.de/weltbuehne/nsa-spionage-prism-usa-europa-trennt-mehr-als-edward-snowden/56402

Hoeneß und die CSU-Amigos: Habt ihr denn euren Machiavelli nicht gelesen? (Spiegel Online 07.05.13)
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/machiavelli-trifft-auf-hoeness-und-die-amigo-bande-a-898388.html

Warum Merkels Entscheidung ein Fehler sein könnte (Cicero Online 10.02.13)
http://www.cicero.de/berliner-republik/warum-merkels-entscheidung-ein-fehler-sein-koennte/53472?seite=1

Wir brauchen keinen Großprediger (Spiegel Online vom 22.02.12)
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,816837,00.html

Jetzt kommt der letzte Akt (Spiegel Online vom 06.01.12)
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,807506,00.html

Ein Gespenst namens Guttenberg (Spiegel Online vom 06.03.11)
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,749232,00.html

Sterne, auf die wir schauen (FREITAG vom 31.03.11)
Unter demselben Titel auch online unter: http://www.freitag.de/wochenthema/1113-sterne-auf-die-wir-schauen

"Nein, du bist der Feind" - Die doppelte Feindbildkonstruktion im Nahost-Konflikt als
Thema der Politischen Bildung – israelische und palästinensische
Jugendliche und ihre Opfer-Täter-Perspektive; in: Polis 4/2008
Download als pdf

POLITIKWISSENSCHAFT 
SEARCH
Politikwissenschaft > Personen > Helmut Däuble
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht