DE  |  EN

AUSSCHREIBUNG DEUTSCHLANDSTIPENDIEN

Die Hochschule kann für das Studienjahr 2020/21 wieder 10 Deutschlnadstipendien ausschreiben.

Bewerbungsfrist ist in diesem Jahr 15. November 2020. (Bitte lesen Sie die Auswahlkriterien aufmerksam durch)

Bewerben können sich alle immatrikulierten Studierenden im Erststudium innerhalb der Regelstudienzeit  (Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Regelstudienzeit für alle Studierenden um 1 Semester verlängert)

Antragsformular

Bitte beachten sie die Aufteilung der Stipendien:

 

4 Stipendien sind ausschließlich den MINT-Fächern des Studiengangs Sekundarstufe I gewidmet:

Chemie, Informatik, Mathematik, Physik, Technik

 

2 Stipendien sind für die Lehramtsstudiengänge (B.A. und M.Ed.) vorgesehen

 

 

Für 4 Stipendien können sich Studierende aller Studiengänge bewerben

 

 

Die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich 300,00 €. 

Die Bewerbungsfrist ist der 15.11.2020.

Die Stipendien werden jeweils für ein Jahr bewilligt. Der Förderzeitraum beginnt zum 1. Oktober des Jahres.  (Die Auszahlung erfolgt dann rückwirkend zum Semesterbeginn)

Anträge auf Verlängerung sind möglich. Für einen Verlängerungsantrag schicken Sie bitte das ausgefüllte Antragsformular mit der Bezeichnung " Antrag auf Verlängerung" , Belege Ihrer Studienfortschritte, einen aktuellen unterschriebenen Lebenslauf und ein neues Motivationsschreiben. (Alle anderen Unterlagen, wie z. B. HZB-Zeugnis, Ausbildungszeugnisse, wenn diese bereits der früheren Bewerbung beilagen, werden in Ihrer Studierendenakte bereits geführt)


Bewerben können sich alle immatrikulierte Studierende im Erststudium innerhalb der Regelstudienzeit  (Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Regelstudienzeit für alle Studierenden um 1 Semester verlängert) 

  • Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Erststudium, deren Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung 1,2 oder besser ist.
  • bereits immatrikulierte Studierende innerhalb der Regelstudienzeit im Erststudium, deren bisher erbrachte Studienleistungen besonders herausragende Leistungen erzielt haben.

Die Stipendien werden an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg nach dem Stipendienprogrammgesetz des Bundes und der hierzu verabschiedeten Satzung der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg vergeben.

Auswahlkriterien sind
1.    für Studienanfängerinnen und Studienanfänger die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel 1,2 oder besser) unter besonderer Berücksichtigung der für das gewählte Studienfach relevanten Einzelnoten oder
2.    für bereits immatrikulierte Studierende innerhalb der Regelstudienzeit, die bisher erbrachten Studienleistungen nach Maßgabe der folgend genannten Ergebnisse von abgelegten akademischen Teil- oder Modulprüfungen
Der Notendurchschnitt der für die Auswahl zugrunde gelegten Leistungen muss jeweils mindestens so gut sein, wie die der 5 % besten Absolventinnen/Absolventen im jeweiligen Studiengang im Vorjahr (Zeugnisdatum Juli bzw. November).
Das Stipendium ist nicht mit anderen materiellen Förderungen (Gesetz zur Schaffung eines nationalen Stipendienprogramms vom 21. Juli 2010, § 4 Absatz 1) vereinbar.
Außerdem sollen bei der Gesamtbetrachtung des Potentials der Bewerberin oder des Bewerbers insbesondere berücksichtigt werden
•    besondere Erfolge, Auszeichnungen und Preise, eine vorangegangene Berufstätigkeit und Praktika,
•    außerschulisches oder außerfachliches Engagement wie eine ehrenamtliche Tätigkeit, gesellschaftliches, soziales, hochschulpolitisches oder politisches Engagement oder die Mitwirkung in Religionsgesellschaften, Verbänden oder Vereinen,
•    besondere soziale, persönliche oder familiäre Umstände wie Krankheiten und Behinderungen, die Betreuung eigener Kinder, insbesondere als alleiner¬ziehendes Elternteil, oder pflegebedürftiger naher Angehöriger, die Mitarbeit im familiären Betrieb, studienbegleitende Erwerbstätigkeiten oder ein Migrationshintergrund.

***************************************************************************************************************************
Mit dem Antrag auf ein Stipendium sind folgende Bewerbungsunterlagen einzureichen

    1.    ein Motivationsschreiben im Umfang von höchstens 2 Seiten,
    2.    ein tabellarischer Lebenslauf,
    3.    das Zeugnis über die Hochschulzugangsberechtigung, bei ausländischen Zeugnissen eine auf das deutsche System übertragbare Übersetzung und Umrechnung in das deutsche Notensystem,
    4.    ggf. der Nachweis über eine besondere Qualifikation, die zum Studium in dem jeweiligen Studiengang an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg berechtigt,
    5.    von Bewerbern um einen Masterstudienplatz das Zeugnis über einen ersten Hochschulabschluss sowie ggf. weitere Leistungsnachweise entsprechend den Zulassungs- und Auswahlbestimmungen für den Masterstudiengang,
    6.    ggf. Nachweise über bisher erbrachte Studienleistungen. Bitte lassen Sie sich vom Prüfungsamt eine Notenübersicht ausstellen (beantragen Sie diese rechtzeitig vor Bewerbungsende!)
    7.    ggf. Informationen über besondere soziale, persönliche oder familiäre Umstände (z.B. Bezug von BAföG, andere Förderungen) s. o.
    8.    ggf. Praktikums- und Arbeitszeugnisse sowie Nachweise über besondere Auszeichnungen und Preise, sonstige Kenntnisse und weiteres Engagement, s.o


Falls die Bewerbungsunterlagen nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sind, ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung in deutscher Sprache beizufügen.


Die Bewerbung ist schriftlich zu richten an:


Studienabteilung
- Deutschlandstipendium-
Reuteallee 46
71634  Ludwigsburg
**********************************************************************************************************************************
Bitte benützen Sie keine Bewerbungsmappen, eine einfache Klarsichthülle reicht aus.
**********************************************************************************************************************************
Aus den form- und fristgerecht eingereichten Bewerbungen wählt der Auswahlausschuss die Bewerbungen aus, die in die Förderung aufge¬nommen werden können und weitere Bewerbungen, die in einer von ihm festgelegten Reihung nachrücken, wenn in die Auswahl aufgenommene Bewerbungen nachträglich zurückgezogen bzw. aus sonstigen Gründen nicht bewilligt werden können.  
Kontakt:  Sonja Jirasek, stellv. Leiterin Studienabteilung,  Raum 1.115, Tel.: 01741/140-274
E-Mail: Deutschlandstipendium(at)ph-ludwigsburg.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  •  Informatik/Bildungsinformatik Mathematik Physik Technik
    - 2  zweckungebundene Stipendien können an die übrigen Lehramtsstudiengänge vergeben werden.
    - 2   Stipendien können an alle übrigen Studiengänge vergeben werden.

 

 

 

Im Übrigen gelten die Bewerbungsmodalitäten für die Deutschlandstipendien:
Es sollen begabte und leistungsfähige Studierende gefördert werden.

Die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich 300,- € .

Bewerben können sich
- Studienanfängerinnen und Studienanfänger, deren Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung 1,2 oder besser ist,
- bereits immatrikulierte Studierende, die besonders herausragende Leistungen erzielt haben.   

 

 Sonja Jirasek, Tel.: 07141/140-274, jirasek(at)ph-ludwigsburg.de

 

Es können 4  Stipendien für die MINT-Fächer des Lehramts Sekundarstufe I vergeben werden.
Die Ausschreibung gilt für die folgenden Fächer:  Chemie,  Informatik/Bildungsinformatik,  Mathematik,  Physik, Technik

2 Stipendien können an alle Lehramtsstudiengänge (B.A. und M.Ed.) vergeben werden.

Für 4 Stipendien können sich Studierende aller Studiengänge bewerben.

 

 

 

STUDIUM 
SUCHE
Startseite > Studium > Studienorganisation > Studienfinanzierung/Stipendien > Stipendienprogramme > Deutschlandstipendium
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht