Zum Seiteninhalt springen

Prof. Dr. Michael Weyland

Positionen und Kooperationen

  • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (PH)
    • Professur für Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsdidaktik
    • Leiter der Abteilung Wirtschaftswissenschaften
    • stv. Leiter des Instituts für Bildungsmanagement
    • kooptiertes Mitglied im Institut für Sozialwissenschaften
    • Mitglied im Schulpraxisausschuss
  • Professional School of Education Stuttgart-Ludwigsburg (PSE)

Forschungsschwerpunkte

  • Wirtschaftswissenschaftliche Fundierung ökonomischer Lehr-Lern-Prozesse
  • Theorien und Konzeptionen ökonomischer Bildung
  • Theorie und Praxis von Aufgaben und Methoden im Ökonomieunterricht
  • Experimentelles Lernen und domänenspezifische Unterrichtsgestaltung
  • Entwicklungsforschung, Interventions- und Evaluationsstudien in den Bereichen
    • Finanzielle Bildung, Verbraucherbildung und verhaltensökonomische Grundbildung
    • Entrepreneurship Education, Berufsorientierung und betriebswirtschaftliche Grundbildung
    • Wirtschaftspolitische Bildung, Umweltökonomische Bildung und volkswirtschaftliche Grundbildung

 

Wissenschaftliche Ausbildung

  • Studium der Mathematik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Universität Siegen (1995-2001)
  • Promotionsstudium Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik, Universität Siegen; Fakultät III: Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht; Promotion zum Dr. rer. pol. (summa cum laude) (2009-2015)
  • Teilabordnung (50%) als Oberstudienrat, Doktorand bzw. Habilitand an die Universität Siegen, Zentrum für ökonomische Bildung in Siegen (ZöBiS) - dort u.a. Mitarbeit an den Forschungsprojekten des Instituts, Lehre und Prüfung in den Lehramtsstudiengängen, Sprecher des Fachverbunds Sozialwissenschaften, Mitglied des Staatlichen Prüfungsamts und des Kooperationsrats Lehrerbildung, Konzeption und Durchführung von Lehrerfortbildungen und internationalen Konferenzen (2009-2017)
  • Juniorprofessor (mit Tenure Track) für Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsdidaktik, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, sowie Gastwissenschaftler am Max-Planck-Institut für Gemeinschaftsgüter, Bonn (MPI) - gemeinsame Forschungsprojekte, u.a. zur "Auswirkung finanzieller Grundbildung auf ökonomische Präferenzen von Jugendlichen" in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Matthias Sutter, Direktor des Max-Planck-Instituts (2017-2020)
  • erfolgreiche Endevaluation (habilitationsäquivalent), Oktober 2020
  • Ruf auf die W2-Professur „Fachdidaktik Wirtschaft/Technik/Haushalt und Soziales“, Technische Universität Chemnitz (abgelehnt)
  • Ruf auf die W3-Professur „Wirtschafts- und Sozialwissenschaft und ihre Didaktik“, Pädagogische Hochschule Weingarten (abgelehnt)
  • Ruf auf die W3-Professur für Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsdidaktik, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (angenommen)

 

Schulpraxis

  • Referendariat am Studienseminar Gummersbach (Oberbergischer Kreis, NRW); Zweites Staatsexamen für das gymnasiale Lehramt sowie die Sekundarstufen I und II an anderen Schulformen (2002-2004)
  • Schuldienst des Landes NRW - Studienreferendar und Studienrat an Gymnasien im Regierungsbezirk Köln (2002-2008)
  • Oberstudienrat und Koordinator für die ökonomische Bildung am Siebengebirgsgymnasium in Bad Honnef - dort u.a. Vorsitzender der Fachgruppe Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Koordinator für die Differenzierungskurse Wirtschaft/ Informatik und die ökonomische Schwerpunktbildung in der Oberstufe, Koordinator für das Betriebspraktikum und die Studien- und Berufsorientierung (2008-2017)
  • Projektleiter für die Zertifikatskurse zum Europäischen Wirtschaftsführerschein (EBC*L) und den Gründungswettbewerb business-at-school (seit 2004)

KONTAKT

Prof. Dr. Michael Weyland
Abteilungsleiter
Gebäude 11, Raum 11.016 
Telefon: 07141 140-397
Telefax: 07141 140-434 (zentral)
Sprechstunde 
  E-Mail